Go to footer

Pain de Valle Maggia :-)

Bitte hier die Brotrezepte, die nur mit Weizensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Pain de Valle Maggia :-)

Beitragvon BrotDoc » Mi 2. Feb 2011, 22:56

Hallo,
ergänzend zu Gerds Rezept des Pane Valle Maggia habe ich zur besseren Handhabbarkeit des sehr flüssigen Teigs einige Abwandlungen ausprobiert, die aus meiner Sicht auch erfolgreich waren. Ich habe zwei Vorteige verwendet und diese fester geführt, um dem Hauptteig mehr Stand zu bringen. Außerdem ist dieses Brot mit Weizenmehl T65 gebacken worden mangels Vorrat an italienischem Manitoba-Mehl, so daß ich den Namen etwas ins Französische hinein verändert habe ;) .

Bild

Zutaten für 2 Brote

Sauerteig TA 160 (Stiff levain)

100 g Weizenmehl T65
60 g Wasser
15 g Weizen-ASG
gut verrühren und mit der Hand oder dem Silikonschaber 1-2 Minuten kneten (klebt etwas). 16 Stunden bei 26-30° gehen lassen (z.B. im Backofen bei angeschalteter Leuchte).

Biga TA 160
100 g Weizenmehl T65
60 g Wasser
1 g Frischhefe
gut verrühren und mit der Hand 1-2 Minuten glatt kneten. 16 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen.

Hauptteig TA183
875 g Weizenmehl T65
200 g Roggenmehl 1150
20 g Roggenvollkornmehl
Biga
Sauerteig
955 g Wasser
20 g Salz
24 g Frischhefe

Die Hefe im Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten außer dem Salz in der Knetmaschine mischen sowie 10-12 Minuten kneten (Angaben beziehen sich auf die Kenwood KM10 bei Stufe 1). Zum Schluß hin sieht man sehr gut, wie der Kleber sich entwickelt hat, wenn auch bei der hohen TA sich der Teig nicht wirklich von der Schüssel löst. 1-2 Minuten vor Ende des Knetes das Salz einrieseln lassen. In eine leicht geölte Kunsstoffrischhaltebox geben und 1 x mit angefeuchteten Fingern stretch and fold. 45 Min. gehen lassen (der Teig müßte jetzt schon abgehen wie eine Bombe). Nochmal stretch and fold in der Box, dabei den Teig etwas entgasen. 45 Min. Teigruhe. Nochmal stretch and fold in der Box, den Teig wieder entgasen. 45 Min. Teigruhe. Teig auf die sehr gut bemehlte Arbeitsplatte geben und nochmal stretch and fold. 10 Minuten auf der Arbeitsplatte entspannen lassen. Teig gut bemehlen und in 2 gleiche Teile teilen. Beide Teile je nach vorhandener Gärkörbchenform (bei mir lang und rund) wirken und 60 Minuten abgedeckt gehen lassen. Ofen gut aufheizen. Am besten schießt man mit Hilfe des Super-Peel nach dem Auskippen aus dem Gärkörbchen schnell ein, einschneiden nicht vergessen. Ich habe die Brote auf einem Lochblech von 230° (mehr schafft mein altersschwacher Bauknecht nicht) auf 190° abfallend insgesamt 60 Minuten gebacken. Heißer wäre bestimmt besser, denn dann dürfen die Brote im Ofen nicht mehr so breit laufen. Die ersten 10 Minuten schwaden, dann ohne Schwaden weiterbacken.
Aus meiner Sicht geht der Teig anfangs etwas zu heftig ab, das liegt sicher an der großen Menge Frischhefe, die ich eher noch mehr reduzieren würde (vielleicht auf 17-20g). Ich hatte das sowieso schon getan, da durch die Vorteige ja auch mehr Hefe in den Hauptteig kommt. Bei Petra Holzapfel kommen 30 g (!) Hefe in den Teig.

Grüße!
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Pain de Valle Maggia :-)

Beitragvon BrotDoc » So 6. Feb 2011, 12:45

Hallo,
noch ein kleiner Nachtrag, nachdem ich heute das zweite Pane Valle Maggia angeschnitten habe:

Bild

Bild

Dieses hatte nicht 60 Minuten Gare, sondern 120 Minuten. Somit funktioniert das mit der grobporigen Krume auch mit meinem Rezept, man muß nur eine lange Gare einhalten.
Grüße,
Björn
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland



Ähnliche Beiträge

Norwich Sourdough als Pain Fendu
Forum: Weizensauerteig
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Pain Parisien
Forum: mit Hefe
Autor: BrotDoc
Antworten: 49
Dunkles Weizenmischbrot als Pain Fendu
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: BrotDoc
Antworten: 1
Baguette nach Art des Pain Paillasse
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Anonymous
Antworten: 57
Pane Valle Maggia
Forum: Weizensauerteig
Autor: Anonymous
Antworten: 26

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weizensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz