Go to footer

Landbrot

Bitte hier die Brotrezepte, die nur mit Weizensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Landbrot

Beitragvon zippel » Mi 6. Okt 2010, 18:10

So, hier ist, wie versprochen, mein neues Brotrezept:

Bild


Sauerteig:
125g Weizenmehl 1050
150g Wasser
10g Weizenansatzgut

12-16 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen

Teig:
250g Sauerteig
175g Wasser
10g Hefe
10g Salz
10g Backmalz
50g Roggenmehl 997
325g Weizenmehl 550

Wasser, Hefe, Salz und Backmalz verrühren, Sauerteig und Mehle hinzufügen und auf kleiner Stufe etwa 7 Minuten kneten, dann etwa 1 Minute schnell kneten. Den Teig 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dann den Teig noch einmal kneten, wirken und etwa 1 Stunde in einem Gärkörbchen gehen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Den Teigling auf ein Blech stürzen und rautenförmig einschneiden. Mit viel Schwaden einschießen. Nach 20 Minuten Dampf ablassen und noch etwa 20 Minuten weiterbacken.

Mein Brot ist leider etwas breitgelaufen. Ich habe es zu lange gehen gelassen, da ich noch in den Kindergarten musste. Aber das stört mich jetzt nicht wirklich. Es wird auch so gegessen. Ich hoffe, dass Euch mein Rezept gefällt. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge oder Variationen habt, nur her damit ;)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon BeatePr » Mi 6. Okt 2010, 18:11

Martina, das Rezept hört sich gut an!
Das ist sicher wieder etwas zum Nachbacken.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Landbrot

Beitragvon Maja » Mi 6. Okt 2010, 18:55

Martina, das haste aber schön bebildert. Leider habe ich kein 1050er mehr da, sonst hätt ích für morgen angesetzt. Mit 550er ist es ja nicht das gleiche Brot. wird aber nachgeholt.
LG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Do 7. Okt 2010, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Landbrot

Beitragvon sieglinde » Mi 6. Okt 2010, 19:21

Hallo Martina,

schön gezeigt und das Rezept gefällt mir auch. ;-))
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » Mi 6. Okt 2010, 20:52

Maja hat geschrieben:Martina, das haste aber schön bebildert. Leider habe ich kein 1050er mehr da, sonst hätt ích für morgen angesetzt. Mit 550er ist es ja nicht das gleiche Brot. wird aber nahcgeholt.
LG Maja

Hallo Maja,

du kannst das Rezept sicherlich auch nur mit 550er Mehl backen. Das original, das ich abgewandelt habe (die haben u.a. einen Sauerteig mit Hefe angesetzt), wird auch nur 550er verwendet. Aber ich finde es so etwas kräftiger. Es schmeckt sehr gut zu Käse...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon Greeny » Do 7. Okt 2010, 12:13

Moin moin

Liest sich wie ein einfaches aber leckeres Brot.
wird auf jeden Fall bei Gelegenheit ausprobiert. ;)

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Landbrot

Beitragvon BeatePr » Mo 11. Okt 2010, 11:32

Ich habe dieses Brot heute gebacken, mit folgenden Änderungen:
Ich habe das Rezept verdoppelt und ein großes Brot gebacken, beim ST habe ich die gleich Menge an Wasser wie vom Mehl verwendet.
Bei der Teigruhe von 2 Std. wandt ich nach 1 Std. die Stretch and fold Methode an und ließ den Teig noch eine Stunde ruhen.

Die Anbacktemperatur war bei mir 250 Grad für 15 min. (mit viel Schwaden) und danach 220 Grad für 35-40 min. Auf der untersten Schiene auf dem Stein gebacken.
Und so sieht es aus:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » Mo 11. Okt 2010, 17:31

Das sieht ja klasse aus! Und, hat es auch geschmeckt??
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon andy67 » Mo 11. Okt 2010, 18:42

Hi,

ich hab mich jetzt auch für dieses Rezept entschieden und den Sauerteig für morgen angesetzt :)
Liebe Grüße
Andrea
Benutzeravatar
andy67
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 13:27
Wohnort: im Sauerland


Re: Landbrot

Beitragvon BeatePr » Di 12. Okt 2010, 10:35

Martina - ob es geschmeckt hat? Und wie! Es ist fast schon zur Hälfte gegessen.
Deswegen muss ich morgen schon wieder Brot backen, und das, obwohl ich ja die doppelte Menge hatte.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » Di 12. Okt 2010, 10:50

Schön, dass es Dir geschmeckt hat, Beate. Uns hat es auch gut geschmeckt. :)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon andy67 » Mi 13. Okt 2010, 10:58

Moin,

ich bin auch ganz begeistert,das Brot schmeckt toll :)
Liebe Grüße
Andrea
Benutzeravatar
andy67
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 13:27
Wohnort: im Sauerland


Re: Landbrot

Beitragvon brotbackfrosch » Fr 26. Nov 2010, 01:07

Guten Abend!
Bei mir ruht der Teig grade. ich bin ja schon gespannt, wie es schmeckt.
Zur Zeit backe ich nur Rezepte von zippel nach, keine Ahnung warum. Dabei entscheide ich immer nach dem Namen der Backwaren. :) Aber seit der Dinkel - Saaten - Ecken bin ich total davon überzeugt, dass das Brot auch super wird. Das war das erste Rezept, welches ich von zippel nachgebacken habe. ;)
Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » So 28. Nov 2010, 00:47

Was für eine Ehre :oops: :oops: Aber mir schmecken diese Rezepte auch sehr gut ;)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon brotbackfrosch » So 28. Nov 2010, 01:01

Ach ja, ich wollte ja noch Rückmeldung geben zu dem Brot, ich habe es gebacken, und die Hälfte war dann schon nach ca. 30 Minuten weg, nur mit Butter! Die andere Hälfte ging dann heute komplett weg. Meine Leute fragten gleich, wieso ich nur eins gebacken habe, ich denke, das sagt alles. :)
Lieben Dank für das Rezept!
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » So 28. Nov 2010, 01:13

Freut mich, dass es Dir einmal wieder geschmeckt hat! :D Dann muss ich mich wohl bald wieder einmal an neue Rezepte machen, was? ;) ;)
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon brotbackfrosch » So 28. Nov 2010, 01:23

Hmmm, gute Idee. ;)
Aber ich baue auch grad an einem, und zwar für meinen Neffen. Graubrot mit vielen Sonnenblumenkernen. Und wie er meint: "Nichts aus dem Internet". Also muss ich jetzt wohl auch mal bauen. ich geb mein Bestes.
Aber über Deine/Eure Rezepte freu ich mich auch immer sehr!
Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Landbrot

Beitragvon zippel » So 28. Nov 2010, 01:30

Merkt Dein Neffe denn, wenn es aus dem Internet ist?? :?
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Landbrot

Beitragvon brotbackfrosch » So 28. Nov 2010, 01:59

Ja, denn er backt mit, und wenn ich dann das Rezept aus dem Internet raus suche, fällt ihm das schon auf. ;) Ich habe ein Netbook im Backzimmer, dann muss ich nicht immer alles raus schreiben, ich finde, das vereinfacht.
Aber ich glaube, so wie ich es jetzt habe, könnte es klappen. Das sehe ich dann morgen, da backen wir dann. Sauerteig, Vorteig und Brühstück sind schon angesetzt. Mal sehen was draus wird. :)
Liebe Grüße,
Jessi
Wer schläft, sündigt nicht - Wer vorher sündigt, schläft besser!
Casanova
Bild
http://brotbackfrosch.blogspot.de/
Benutzeravatar
brotbackfrosch
 
Beiträge: 794
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 19:01
Wohnort: Königslutter am Elm


Re: Landbrot

Beitragvon Lenta » So 28. Nov 2010, 09:50

Netbook im Backzimmer? Nobel, nobel ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10314
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse

Nächste


Ähnliche Beiträge

Landbrot (Pain de campagne) nach Bertinet
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: el_marraksch
Antworten: 7
Paderborner Landbrot Light-Version
Forum: Roggensauerteig
Autor: Anonymous
Antworten: 15
St. Galler Landbrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Nina
Antworten: 5
Schweizer Landbrot
Forum: Weizensauerteig
Autor: altbaeckerwolfgang
Antworten: 5
Lavesumer Landbrot
Forum: Weizensauerteig
Autor: BrotDoc
Antworten: 17

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weizensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz