Go to footer

Schokoladenlebkuchen

Weihnachtsgebäcke die das Herz erfreuen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Schokoladenlebkuchen

Beitragvon grenzgriller » Di 16. Dez 2014, 11:58

Wir haben wieder intensiv auch Weihnachtsplatzerl gebacken,
leider hab ich nur vom Schokolebkuchenbacken 2 Fotos gemacht.
Diese war reine Männerarbeit, mein Junior und ich

Schokoladenlebkuchen
Für den Teig:
750 g brauner Zucker
250 g Honig
125 g Butter diese drei Zutaten in einen grossen Bräter geben und am Herd langsam schmelzen
(soll nicht heiss werden)
dann weitere Zutaten gut unterrühren:
6 Eier Klasse M
400 ml kalter starker Kaffee
500 g gemahlene Haselnüsse
250 g fein gehacktes Zitronat (mach ich in der Moulinette)
2 Fläschen Bittermandel-Aroma
20 g Zimt
1 gute Prise gemahlene Nelken
1 gute Prise gemahlene Muskatnuss
1 TL Kakao
Schale einer unbehandelten Zitrone
etwas Rum
3-4 EL neutrales Speiseöl
750 g Mehl
10 g Hirschhornsalz
300g Schokoglasur
7cm Oblatten
Dieser Teig wird dann zugedeckt und ruht über Nacht an einem kühlen Ort (Speisekammer oder
Keller)
Ich heize den Holzbackofen auf und bei fallender Temperatur ab knapp 200Grad wird losgebacken
Es werden im Schnitt 70 - 80 Stck. und brauchen keine Lagerung - sie sind total saftig.
In einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von _xmas am Fr 26. Dez 2014, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex
unsere kleine Selbstversorgerränsch:
http://www.grünäugls-ränsch.de

http://www.holzbackofen.de
wir haben einen Beratungs-und Vertriebsauftrag der "Ramster-Holzbacköfen"
mit kleiner Ausstellung in Oberbayern, Kontakt: grenzgriller@t-online.de
Benutzeravatar
grenzgriller
 
Beiträge: 29
Registriert: So 12. Okt 2014, 08:16
Wohnort: Teisendorf 83317


Re: Schokoladenlebkuchen

Beitragvon pelzi » Di 16. Dez 2014, 13:35

Sehr lecker sieht das aus. :top Sobald meine Glocke eintrudelt, mache ich mich auch noch ans Werk.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Schokoladenlebkuchen

Beitragvon pelzi » Di 15. Dez 2015, 09:53

Nun habe ich sie nachgebacken, aber meine Lebkuchen habe ich mit der 7er Glocke gemacht und sind im Herd breit gelaufen und etwas hoch gebacken. Alle kleben aneinander. Wie konnte das passieren? Ich habe sogar weniger Kaffee genommen, weil mir der Teig so sehr weich vorkam. Riechen tut es nun hier im Haus sehr gut. Die nächste Fuhre werde ich viel weiter auseinandersetzen, damit sie nicht "zusammenwachsen". Habe 160 Grad mit Umluft gebacken.
Bilder folgen noch.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weihnachtsbäckerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz