Go to footer

Linzer Augen

Weihnachtsgebäcke die das Herz erfreuen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Linzer Augen

Beitragvon UlrikeM » Mi 7. Nov 2012, 08:00

Christine_R ist nur noch selten im CK, aber ich glaube, ich brauche sie auch nicht zu fragen, ob ich das Rezept veröffentlichen darf, denn es ist, bis auf die kleine Menge Zimt, das Rezept aus dem Sacher-Kochbuch. Sie gehören zu den Top Ten, die es jedes Jahr bei uns gibt.

Amboss zur Info: Rezept in Rezeptindex eingetragen

LINZER AUGEN
Christine_R / Sacher
Bild
Linzer Augen mit Aprikosenmarmelade

Teig:
300 g Mehl
200 g Butter (nicht ganz kalt, in kleine Stücke geteilt)
100 g Puderzucker
1Prise Salz
2 Eigelbe
1 Pkt Vanillezucker, ( 20 g selbstgemachten Vanillezucker)
100 g Mandel(n), geschälte, fein geriebene
1 Prise Zimt, (nach Wunsch ein wenig mehr)
½ Zitrone, abgeriebene Schale davon

Für die Füllung:
Johannisbeergelee

Puderzucker/Vanillezucker, zum Bestäuben


Aus den Teigzutaten mit der Küchenmaschine oder den Händen rasch einen Mürbteig kneten. Zu einer viereckigen Platte formen, in Folie wickeln und ca. 20 - 30 Min. kalt stellen.

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.( Ich backe immer Ober/Unterhitze das erste Blech bei 200°C, ab dem 2. oder 3. dann bei 190°C)

Den Teig ca. 2-3 mm dick ausrollen und Scheiben von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen.

Aus der Hälfte der Scheiben jeweils drei Augen ausstechen - besser noch: einen "Linzer-Ausstecher" mit drei Löchern nehmen.

Die Scheiben auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und noch für etwa 15 Minuten kalt stellen. (Ich stelle sie auf die Terrasse, bei entsprechend kalten Temperaturen geht das ganz schnell) Vorgekühlt werden die Plätzchen gleichmäßiger.

in die Mitte des vorgeheizten Backrohres schieben und ca. 10 - 12 Min. zartbraun backen.

Nach kurzem Abkühlen auf die ungelochten Scheiben ein Häufchen Johannisbeergelee geben, die gelochten Scheiben mit Zucker/Vanillezuckergemisch "übersieben" und jeweils zwei zusammensetzen. Das Johannisbeergelee soll ein wenig aus den Löchern herausgedrückt werden.
Eventuell die Löcher noch mit Gelee auffüllen.

Die fertigen Linzer Augen noch 2 Stunden auf einem Gitter trocknen lassen und dann in eine gut schließende Dose legen. Zwischen die Lagen kommt ein Pergamentpapier.

Einige Tage gut durchziehen lassen. Kühl lagern.

Bild
Zuletzt geändert von Amboss am Do 8. Nov 2012, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rezept in Rezeptindex eingetragen
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Linzer Augen

Beitragvon Ebbi » Mi 7. Nov 2012, 18:52

die sind ja mal herzig :del
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Linzer Augen

Beitragvon Gaby2704 » Do 8. Nov 2012, 16:43

Hallo Ulrike,


ich krieg grad Appetit auf ne Tasse Tee und diese Leckerchen. Das wäre jetzt genau das richtige.
Lieben Gruß - Gaby
Gaby2704
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 08:21


Re: Linzer Augen

Beitragvon calimera » Mo 17. Dez 2012, 11:14

Gestern gebacken, big_essen leecker...

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Linzer Augen

Beitragvon UlrikeM » Mo 17. Dez 2012, 18:13

Sehr schön, Cali .dst Meine liegen noch ungefüllt in der Dose :p müsste ich endlich mal machen, damit sie bis Weihnachten noch ein paar Tage ziehen können. Aber diese Erkältung zieht mir siemal den Saft aus den Knochen :heul doch
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen



Ähnliche Beiträge

Linzer Schnitten
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: UlrikeM
Antworten: 3
Meine Linzer und Nusstorte
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: Wini
Antworten: 9
Haferflockenplätzchen nach Linzer Art
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: Isa
Antworten: 0
Linzer Torte nach Mama Lenta
Forum: Süße Ecke
Autor: Lenta
Antworten: 28

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weihnachtsbäckerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz