Go to footer

Baumkuchenspitzen

Weihnachtsgebäcke die das Herz erfreuen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Mo 5. Nov 2012, 21:25

Wenn ich sie beim Namen kennen würde, wäre es schon zu spät. :katinka
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Di 6. Nov 2012, 00:52

Hoppelchen, ich beiß dir jetzt den Kopf ab :twisted: :twisted: :twisted: :mrgreen:
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Di 6. Nov 2012, 07:28

Armes Hoppelchen. big_cry
Was hat Hoppelchen denn zu Weihnachten zu suchen? :tip
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Di 6. Nov 2012, 10:23

Schneehase :ich weiß nichtsBild
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Naddi » Di 6. Nov 2012, 12:07

Die sind ja süß :mrgreen: Was Ihr immer alle für Ausstecher habt, mein Repertoire ist da doch sehr beschränkt :p
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Di 6. Nov 2012, 14:26

Das liegt dran, dass meine Töchter gern mit Salzteig und Knete hantiert haben, da sind solche Ausstecker praktisch und dann an meiner weihnachtlichen Tradition:
Jedes Jahr mindestens eine neue ausgefallene Kugel und beim Rundgang übern Weihnachtsmarkt Ausschau halten nach einem neuen hübschen, schönen, lustigen, skurilen oder wie-auch-immer-Ausstecher.

Das sind übrigens Linzer Hasen, gebacken zu Ostern :D super mürb und lecker...will jemand das Rezept :katinka
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Maja » Di 6. Nov 2012, 18:25

Hier die schokotierten Spitzen.
Bild

Uploaded with ImageShack.us
Und die Figuren, nur eingepinselt:
Bild

Uploaded with ImageShack.us
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Di 6. Nov 2012, 18:46

Sehen gleich nochmal so gut aus! :hu
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Trifolata » Di 6. Nov 2012, 23:29

Das sind übrigens Linzer Hasen, gebacken zu Ostern :D super mürb und lecker...will jemand das Rezept

Ist das ein Teig wie die klassische Linzer Torte? Das muß ich mir mal für meinen Schwiegersohn merken- der isst nur den Kuchen seiner Mutter und Linzer Schnitten!
Schick mir bitte Dein Rezept. Man kann sicher auch Tannenbäume ausstechen.
Aber nun muß ich die Baumkuchenspitzen einplanen-ihr habt mich überzeugt!
Eine Frage noch: halten die so lange, daß für den Weihnachtsteller auch noch welche übrig sind?
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 14:33
Wohnort: Tirol


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Mi 7. Nov 2012, 02:47

Hilde,
das Rezept ist, hab´s eben verglichen, bis auf eine Spur Zimt, das Linzer Augen Rezept aus dem Sacher Kochbuch. Laut Sacher ist es ein weißer Linzerteig, genau der Gleiche wie der Teig der Sacher Linzerschnitten. Ob das jetzt DAS Original ist, kann ich leider nicht sagen.
Das Rezept ist aus dem CK, das da...
http://www.chefkoch.de/rezepte/91003119 ... Augen.html und ich mache zu Weihnachten immer Linzeraugen mit Herz, weil ich keinen Linzer Ausstecher habe.
Bild

Bild

Wie lange genau die Baumkuchenspitzen halten, kann ich nicht sagen, ich backe erst ab Ende November. Aber Baumkuchen hält lang , ob die Schokolade so lang schön bleibt :ich weiß nichts
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Mi 7. Nov 2012, 08:35

Nette kleine Würfel, Maja, sehr verlockend Dem Mann mit Hut würde ich jetzt gern ins Bein beißen ;)
Was hast du jetzt als Glasur genommen, reine Kuvertüre oder auch ne Mischung?
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Maja » Mi 7. Nov 2012, 10:28

Die Figuren sind mit Vollmilchglasur bestrichen und die Schnitten in dunkler Schokoglasur eingetaucht.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Mo 12. Nov 2012, 16:18

Ich wollte nur kurz berichten, dass der Baumkuchen jetzt obergenial ist! Jetzt ist er genau richtig! Ich habe die Dose unten im Keller lagernd und so kommen wir nicht in Versuchung alles auf einmal wegzunaschen. Gestern morgen zum Pandoro habe ich auch die Spitzen hochgeholt! Sowas von lecker! Man muß sich halt wirklich zusammen reißen und warten.

Kurz bevor ich nach Bonn fahre, werde ich noch 2 Ladungen machen. Damit ich in der letzten Woche vor Weihnachten und an den Weihnachtstagen für meine Schwiegereltern den Baumkuchen habe! Meine Schwiegermutter hat nämlich am Telefon schon ganz laut nach meinen Gebäcken gerufen. Das ist dann das schönste Kompliment, wenn jemand mit leuchtenden Augen deine Backwaren isst. Nicht wie meine Mutter, die mürrisch dreinschaut, lange Zähne macht und mich dann fragt, ob ich mit Salz gebacken habe. Gut, man muß dazu sagen, nach einer Strahlentherapien am Hals vor 10 Jahren, hat sie einiges an Geschmacksnerven eingebüßt. Aber trotzdem. :wue In Wirklichkeit -so glaube ich- mag sie nur nicht zugeben, dass ihr Töchterchen sie im Backen schon längst übertrumpft hat. Wo sie aus einer Gerneration kommt, in der man seine Rezepte geheim gehalten hat und sich mächtig damit gebrüstet hat, wenn man ein super Rezept hatte nachdem alle geschiehen haben. :kdw

Was für ein Glück haben wir doch, wenn ich überlege was wir für Möglichkeiten haben uns über die Entfernungen hinweg kurz zuschließen und die tollsten Rezepte austauschen können.

Ach Urike big_knuddel ich bin so glücklich über Dein Rezept!
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Naddi » Mo 12. Nov 2012, 16:49

Ich seh schon, ich muss die wirklich auch mal austesten, Backrahmen hab ich jetzt schon mal :st
Dazu jetzt aber noch ne Frage: im normalen Backofen - nur die Grillfunktion und dann 300 Grad oder Heißluft mit Grill?
Und wenn ich das Rezept halbiere, auf welche Maße sollte ich den Backrahmen (eckig!) einstellen :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Mo 12. Nov 2012, 16:56

Nur Grill, zu deinem eckigen Rahmen kann ich nichts sagen,ich hatte eine runde 18er Springform.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Naddi » Mo 12. Nov 2012, 17:14

Little Muffin hat geschrieben:Nur Grill, zu deinem eckigen Rahmen kann ich nichts sagen,ich hatte eine runde 18er Springform.


18 ist aber klein oder? Das hat die runde Panettone Form ja. Aber Du hattest das halbe Rezept, wenn ich mich recht entsinne :?
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Mo 12. Nov 2012, 17:16

Ich abe das halbe Rezept gemacht mit der 18er Springform. Wenn Du das Rezept halbierst wären es 10 x 20 im Backrahmen, aber ich denke nicht, dass man das einstellen kann oder?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon UlrikeM » Mo 12. Nov 2012, 22:51

Little Muffin hat geschrieben:Ich wollte nur kurz berichten, dass der Baumkuchen jetzt obergenial ist! Jetzt ist er genau richtig! Ich habe die Dose unten im Keller lagernd und so kommen wir nicht in Versuchung alles auf einmal wegzunaschen. Gestern morgen zum Pandoro habe ich auch die Spitzen hochgeholt! Sowas von lecker! Man muß sich halt wirklich zusammen reißen und warten.
....
Was für ein Glück haben wir doch, wenn ich überlege was wir für Möglichkeiten haben uns über die Entfernungen hinweg kurz zuschließen und die tollsten Rezepte austauschen können.

Ach Urike big_knuddel ich bin so glücklich über Dein Rezept!


Du bist ja süß :del , danke, ich bin ganz gerührt und freu mich riesig. Mir macht es ganz besonders viel Spaß, solche Rezepte zu posten, weil man hier Interesse findet, auch wenn´s ein bisschen aufwändiger ist. Ich hab in meinem Umfeld eigentlich niemanden, der beim Backen so viel Heckmeck betreibt wie wir :mrgreen:
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Maja » Mo 12. Nov 2012, 22:56

Daniela, wie lange und in welcher Dose haste die Teile denn gelagert. Und geschwitzt haben die doch auch,oder? Meine jedenfalls schon, egal ob bei Raum,-oder Außentemperatur.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Baumkuchenspitzen

Beitragvon Little Muffin » Di 13. Nov 2012, 07:12

Morgen Maja, ja sie haben geschwitzt, aber nur an den Stellen an denen ich sie nicht Aprikotiert habe! Sie lagern im Keller bei ca 12° in einer normalen Keksdose aus Metal. Gebacken habe ich sie am 30. Oktober und zwischen dem vorletzten Wochenende und dem letzten lag noch ein großern Unterschied.

Ich hab mir schon den Termin für's nächste Backen notiert, damit ich es vor der Abfahrt nicht noch vergesse.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Gefüllte Baumkuchenspitzen
Forum: Weihnachtsbäckerei
Autor: EvaM
Antworten: 37

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Weihnachtsbäckerei

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz