Go to footer

Paul Hollywood's Bread ...

Hier bitte u.a. alle Anleitungsvideos mit Hyperlink einstellen,
damit sofort jeder weiß was im Video gezeigt wird

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon SkyMasterson » So 28. Apr 2013, 08:04

paul hollywood - der "starbäcker" aus grossbritannien hatte dieses jahr seine erste brotback-show ausgestrahlt von der BBC ...

hier die websites http://www.bbc.co.uk/food/programmes/b01rhdgt

und hier die einzelnen sendungen
episode 1 http://www.youtube.com/watch?v=dNz2yJLT5RA
Paul Hollywood’s bloomer
Malt loaf
Rye, ale and oat bread

episode 2 http://www.youtube.com/watch?v=TCyHkNaREpQ
Tortilla towers
Baba ganoush
Maneesh
Corn tortilla
Pitta bread

episode 3 http://www.youtube.com/watch?v=ZSXexJHf9cs
Biscotti with hot mocha dipping sauce
Panzanella
Fig, prosciutto and gorgonzola pizza
Homemade garlic bread
Ciabatta
Baguettes

episode 4 http://www.youtube.com/watch?v=aUJH98Io_BE
Tuna Niçoise
Sourdough starter with green grapes
White chocolate and raspberry bread
Olive sourdough fougasse
Classic sourdough
Ham and eggs with grilled tomato
Summer pudding with berries and white chocolate cream
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 09:28

Hallo Sky,

ich habe mir jetzt nicht alle Videos angeschaut, deshalb habe ich wohl die Rezepte übersehen. Wo findet man die?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Naddi » So 28. Apr 2013, 09:59

Lenta hat geschrieben:Hallo Sky,

ich habe mir jetzt nicht alle Videos angeschaut, deshalb habe ich wohl die Rezepte übersehen. Wo findet man die?


Hallo Lenta,

wenn Du oben auf den Link zur Homepage klickst, dann sind unter der jeweiligen Episode die Rezepte aufgeführt und die dann anklicken, dann kommste zu den Rezepten :del

Irgendwie interessant ist der Sauerteigansatz mit den Rosinen :ich weiß nichts
Zuletzt geändert von Naddi am So 28. Apr 2013, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Krümel85 » So 28. Apr 2013, 10:03

@Lenta: Die Rezepte findest Du direkt unter dem ersten Link! Die Sendung ist toll, ich habe alle Folgen "live" gesehen, das war wie Wellness :D Schöne Rezepte sind auch dabei, teilweise sicher noch sehr hefelastig aber ich hab sie mir mal alle gespeichert ;)
Krümel85
 
Beiträge: 63
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:48


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 10:44

Danke ihr Lieben :del
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Feey » So 28. Apr 2013, 11:03

Seine Bücher bekommt man auch günstig bei Amazon. z.Z. ist die britische Amazon am preiswertesten. Bücher von ihm sind gerade zu mir unterwegs.
Ich hab ihn beim "Great Britisch Bake off" kennengelernt und schon einiges aus dem zur Sendung dazugehörigen Buch nachgebacken. Ja, tolle Rezepte.
Liebe Grüße
Feey BildBild
Benutzeravatar
Feey
 
Beiträge: 1621
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 16:23
Wohnort: Geldermalsen, Niederlande


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon hobbyko » So 28. Apr 2013, 12:39

Hallo Sky,

Danke für Dein Engagement das sieht ja alles sehr lecker aus was der Bäcker da macht, ich war einmal auf der Homepage und habe gesehen das er auch ein Rezept und Video für Irish Sodabread hat, gibt es da einen Trick sich das Video anzuschauen oder muß man da gezwungenermaßen dieses englische Programm herunterladen. :?:

Würde mich dringend interessieren wie er das macht, Danke.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 14:27

Was mir gerade einfällt, sollte jemand eins der Rezepte übersetzen, bitte hier rein schreiben bzw. in die richtige Rubrik im Forum und ich setze dann einen link ins EP.
Danke :del

Und nu' geh' ich weiter stöbern :tL
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 15:11

Ich glaube ich mache die Tage mal das Oliven-Sauerteig-Fougasse, die 6 Stunden Stock- und 4 Stunden Stueckgare finde ich aehm, sagen wir mal "interessant" :mrgreen: und mit Oliven wollte ich sowieso mal wieder was backen.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Krümel85 » So 28. Apr 2013, 15:49

@Lenta: Da bin ich schon auf Deinen Bericht gespannt, die fand ich auch sehr interessant! Vor allem weil sie ja doch relativ flach war am Ende des Backens...

@Feey: Ich kenn ihn auch durch Great British Bake Off :) Die Serie ist auch klasse, da kann man sich so richtig zurücklehnen und für ne ganze Weile an nix anderes als ans Backen denken :D

@Klaus: Das Video dazu habe ich ausser auf der Website auch nicht gefunden. Vielleicht wartest Du, bis es auf Youtube ist, das ist ja noch die zweitneueste Folge.
Krümel85
 
Beiträge: 63
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:48


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 16:00

Krümel85 hat geschrieben:@Lenta: Da bin ich schon auf Deinen Bericht gespannt, die fand ich auch sehr interessant! Vor allem weil sie ja doch relativ flach war am Ende des Backens...

Das interessiert mich, ob die Fougasse so sein sollen von wegen Knusprizitaet oder ob insgesamt 10 Stunden Gare nun doch zuviel des Guten sind.......................
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Krümel85 » So 28. Apr 2013, 16:10

Gut möglich, auf dem Bild sieht sie zumindest so aus als hätte sie schon einiges mitgemacht, regelrecht erschöpft ;)
Krümel85
 
Beiträge: 63
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:48


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon cheriechen » So 28. Apr 2013, 16:17

Aaaah, diese Videos versüßen mir einen schlappen Schlechtwettersonntag!!
Herzlichen Dank!
Manches was der gute Paul macht, stimmt nicht so ganz mit dem überein, was ich hier so bei euch lerne, stimmts? Aber er macht es mit so viel Enthusiasmus und schon geht mir das Herz auf...
Ich fände es großartig, wenn wir das ein oder andere Rezept hier unter dieser Rubrik übersetzen könnten u vielleicht auch noch auf unsere Bedürfnisse trimmen würden, also mit weniger Hefe u wenn dann frischer etc.

Was meint er eigentlich mit "strong flavour", bezieht das sich auf den Ausmahlungsgrad oder ist z.B. Manitoba ein stronges Mehl, weil es viel Gluten hat?
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon hobbyko » So 28. Apr 2013, 17:39

Hallo Cheriechen,

ich weiß jetzt im Moment nicht in welchem Zusammenhang er das gesagt hat, aber ich glaube Du verwechselst Flower und Flavour. Ersteres ist Mehl und das Zweite ist der Geschmack.

Strong flavour kann ein strenger Käse haben oder auch ein Gebäck das sehr, sehr würzig ist.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon Lenta » So 28. Apr 2013, 18:07

Ich denke eher das sie "strong flour" meinte.
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10318
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon SkyMasterson » So 28. Apr 2013, 18:24

hobbyko hat geschrieben:Hallo Sky,

Danke für Dein Engagement das sieht ja alles sehr lecker aus was der Bäcker da macht, ich war einmal auf der Homepage und habe gesehen das er auch ein Rezept und Video für Irish Sodabread hat, gibt es da einen Trick sich das Video anzuschauen oder muß man da gezwungenermaßen dieses englische Programm herunterladen. :?:

Würde mich dringend interessieren wie er das macht, Danke.


Hier ist das Rezept für Irish SodaBread aus seinem Buch 100 Great Breads. Ich hab' einfach mal übersetzt ...

Zutaten
500g starkes weizenmehl + etwas extra zum "bestäuben"
20g backpulver
1 teelöffel salz
75g weiche butter
200ml buttermilch
150ml milch

ergibt 2 laibe.

1. mehl, backpulver und salz in eine schüssel geben und die butter einarbeiten. danach die restlichen zutaten zugeben und gut durchmixen.

2. ein backblech bereit stellen und die zutaten mit den händen zu einem teig strecken und falten. danach den teig halbieren und die teighälften jeweils zu einer teigkugel formen. die teigkugeln platt drücken und kreuze einschneiden, dann auf das backbleck legen und 20 minuten ruhen lassen.

3. ofen auf 200°C vorheizen, die brotteige leicht mit mehl bestäuben und 30-40 minuten im ofen backen. zum schluss auf ein auskühlgitter legen und die brote abkühlen lassen ...


soweit die beschreibung aus dem buch...
Zuletzt geändert von SkyMasterson am So 28. Apr 2013, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon cheriechen » So 28. Apr 2013, 18:32

Yes, flour, ich meinte flour!
Was ist starkes Weizenmehl??
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon SkyMasterson » So 28. Apr 2013, 18:41

cheriechen hat geschrieben:Yes, flour, ich meinte flour!
Was ist starkes Weizenmehl??



standard wheat flours (defined in DIN 10355) range from type 405 for normal white wheat flour for baking, to strong bread flour types 550, 650, 812, and the darker types 1050 and 1600 for wholegrain breads


ich würde also tippen, dass 550er bereits starkes weizenmehl ist ...
SkyMasterson
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 21:53


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon cheriechen » So 28. Apr 2013, 19:26

Okay, verstehe! Klingt wieder geheimnisvoller als es ist!
Dankeschön!!
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: Paul Hollywood's Bread ...

Beitragvon hobbyko » So 28. Apr 2013, 20:25

Und ich muß mich erst einmal bedanken für die Übersetzung, Danke Sky. Werde mich daran versuchen. Mit Butter kenne ich das Sodabread nun noch nicht.

Und dann muß ich mich entschuldigen ich habe vor mehr als 60 Jahren Englisch gelernt und habe die Blume mit Mehl verwechselt, :oops: nur gut das es User gibt die aufpassen und das wieder ins richtige Licht versetzen, Danke Lenta. Flower= Blume und Flour = Mehl
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald

Nächste


Ähnliche Beiträge

Erdnußbrot - Peanut Bread
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Strandlauefer
Antworten: 8
Pull Apart bread au beurre d'ail et parmesan
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Chorus
Antworten: 3
Happy Bread
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: Greeny
Antworten: 2
Roasted Garlic Bread- Brot mit geröstetem Knoblauch und Käse
Forum: Weizensauerteig
Autor: Strandlauefer
Antworten: 4

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Videosammlung/TV- und Nachrichten-Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz