Go to footer

Woher Tipo 0?

Hier sollten alle Adressen und Links von den
verschiedenen Anbieter gesammelt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Wolfgang » Sa 4. Mai 2013, 21:21

Kleine Unterschiede zwischen Tipo 0 und 00 gibt es wohl.
Sie sind nicht sehr groß, man wird sie vernachlässigen können.

tipo 00 Mineralstoffgehalt max. 0,55%, Protein 9,0%
tipo 0 Mineralstoffgehalt max. 0,65%, Protein 11,0%
Die Angaben sind aus Wikipedia.
Grüsse von Wolfgang


„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 169
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 10:43
Wohnort: Fürth/Odenwald


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Lenta » So 5. Mai 2013, 11:55

Hobbyko, deine Ausdrucksweise finde ich manchmal unter aller Sau, also ehrlich mal :roll:

Chris, grob gesagt entspricht die italienische tipo 00 dem deutschen 405er, das tipo 0 dem 550er.
Es gibt dann tipo 1 und tipo 2 und dann kommt das integrale - Vollkorn
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10307
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Typ 1150 » So 5. Mai 2013, 12:25

Danke für die Erklärung würde dann einfach in nem Rezept mit Tipo 0 550er nehmen und mir weiter keinen Kopp machen. Schon gar nicht deshalb im Netz zu Mondpreisen gewalttätig so nen Tipo 0 bestellen, das letztendlich wahrscheinlich sich kaum anders verhält als eben dann ein 550er.

Man muss nicht alles haben, Mut zur Lücke. :)
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Backwolf » So 5. Mai 2013, 13:49

Tipo 0 soll mehr backfähiges Eiweiss enthalten, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe. Wenn es so ist kann man auch tricksen: Tipo 00 plus Gluten.

Unterschied wird wohl Lenta ganz genau wissen
Backwolf
 


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon UlrikeM » So 5. Mai 2013, 15:41

Um jeden Preis will ich das Mehl ja auch nicht haben. Nur die kleine Laborratte in mir möchte es eben mal ausprobieren.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Backwolf » So 5. Mai 2013, 17:52

Habe auch so eine kleine Laborratte, deshalb gut verständlich. Musst wohl dann warten bis die Urlauber zurück sind.
Backwolf
 


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon hobbyko » Mo 6. Mai 2013, 22:19

Hobbyko, deine Ausdrucksweise finde ich manchmal unter aller Sau, also ehrlich mal


Hallo Lenta,

ich habe so langsam das Gefühl bei Dir, das Du zum Lachen in den Keller gehst, kannst Du mir bitte einmal verraten was ich Dir getan habe, das war ein Spaß, mehr nicht, sonst hätte ich doch nicht *duckundwech* geschrieben. Manchmal sollte man doch auch mal seinen Gehirnschmalz einschalten.

Sorry aber das mußte mal sein, ich habe es mit Ulrike nur gut gemeint und das man daraus nun ein solches Drama macht, versteh ich nicht ganz. *anmeinenkopfgreif*
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Lenta » Di 7. Mai 2013, 10:38

Wo du recht hast hast du recht, das das witzig hätte sein sollen habe ich wirklich nicht erkannt..................
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10307
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon UlrikeM » Di 7. Mai 2013, 13:41

Dann war mein Humor auch im Keller und Gehirnschmalz hab ich auch keinen, denn ich fand deinen Beitrag nun wirklich nicht witzig, sondern einfach nur frech. Genauso wie es jetzt frech ist, Lenta so anzugreifen.
Es ist eben ein Unterschied, ob man einen Kumpel Aug in Aug anflapst oder ob man so was über einen völlig Fremden schreibt. Da nimmt mein Humor eine Auszeit, mit oder ohne "duckundwech" :xm
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon hobbyko » Mi 8. Mai 2013, 09:28

Nun gut, da weiß ich ja für die Zukunft was ich zu tun habe, tut mir leid wenn man sich hier nicht einmal ein wenig necken darf und keinen Spaß versteht. *Sehrtraurig*

Eine Hilfe meinerseits ist nicht mehr zu erwarten.
LG Klaus
Hobbyko's Leitspruch: Es gibt nichts schöneres, als etwas "Schönes"

Plane Deine Zeit, aber lasse Freiräume für Überraschungen.
(Von einem irischen Kalender, Verfasser unbekannt)
hobbyko
 
Beiträge: 237
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 16:55
Wohnort: Odenwald


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon BrotDoc » Mi 8. Mai 2013, 17:11

Hallo Hobbyko,

schade, daß Du so angesäuert reagierst (das solltest Du Deinem Sauerteig überlassen :mrgreen: ).
Ich persönlich fand Deine Aussage nun auch nicht so schlimm, man muß aber immer damit rechnen, daß jemand sowas in den falschen Hals bekommt. Hier ist das Dir ja offensichtlich passiert.

Ich meine, daß dann eine bessere Reaktion wäre, sich für die Mißverständlichkeit zu entschuldigen oder schlicht darüber aufzuklären, daß man nur einen Spaß gemacht hat.
Stattdessen Lenta für ihren Hinweis regelrecht anzugreifen und selbst dann, wenn sie ihre Aussage wieder zurück nimmt, noch weiter zu machen, ist nicht in Ordnung.

Gerade das Frotzeln und Scherzen unter uns ist das Salz in der Suppe dieses Forums. Gerade uns kannst Du sicher keine Humorlosigkeit vorwerfen. Hier darf gerne gescherzt werden - aber wenn mal jemand etwas in den falschen Hals bekommt gehört das geklärt, und zwar mit gegenseitigem Respekt. Aussagen wie "Gehirnschmalz einschalten" finde ich da ziemlich unangebracht - sprichst Du so auch mit Deinen Bekannten?
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Goldy » Do 9. Mai 2013, 11:29

Ulrike das Mehl Tipo 00 (Farina speziale Pizzamehl) habe ich letzte Woche gekauft, das gibt es bei uns im Kaufland für 0.99 € pro kg.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon UlrikeM » Do 9. Mai 2013, 14:03

Goldyschatzi,
ich bekomme hier vor Ort alles, Tipo 00, Pizzamehl, reines Manitoba, Tipo 00 mit Manitoba gemischt, nur eben kein Tipo 0 ;)

Aber das ist jetzt auch egal, ich lasse es mir bei Gelegenheit aus Italien mitbringen. Ich habe ja meine connections :D
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3586
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon iatutz » So 29. Dez 2013, 12:14

Hallo,
Gustini hat wieder Tipo 00 und Gourmundo auch

LG
Zuletzt geändert von iatutz am So 29. Dez 2013, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.
iatutz
 
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Dez 2013, 11:06


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Jodu » So 29. Dez 2013, 14:15

Tipo 00 gibt es bei Kaufland
Viele Grüße
Jodu
"Altes Brot ist nicht hart, kein selbst gebackenes Brot zu haben, dass ist hart."
Benutzeravatar
Jodu
 
Beiträge: 589
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:59
Wohnort: OL


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Katinka » Mo 30. Dez 2013, 17:57

Ja schon, aber Tipo 0 wurde gesucht, nicht 00 :idea:
Bild
Benutzeravatar
Katinka
 
Beiträge: 2423
Registriert: Do 2. Sep 2010, 10:08
Wohnort: zwischen den Meeren


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon cremecaramelle » Mi 19. Mär 2014, 07:42

Hallo zusammen,

bei den Diskussionen um 00 bzw. 0 ist jetzt mehrfach der Tipp aufgetaucht, stattdessen dem "normalen" Mehl Gluten zuzugeben. Hat das mal jemand versucht? Wenn ja, in welcher Menge und mit welchem Ergebnis?
Danke!
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon Chorus » Mi 19. Mär 2014, 09:19

Die größte italienische Gemeinde in Deutschland gibt es in Wolfsburg …schau mal in die gelben Seiten …da gibt es Lebensmittelgeschäfte …
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Woher Tipo 0?

Beitragvon saturn » Di 5. Aug 2014, 21:41

ich bin neulich auf die website einer italienischen Mühle gestoßen.
http://www.mulinomarino.it/storia.php

Ich habe den Eigentümer mal gefragt, wie hoch die Versandkosten für eine Lieferung von 10kg wären.

Oder wir teilen uns die Versandkosten ^^.
saturn
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 21. Apr 2012, 23:06

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Brezelsalz, woher ( ausser Internet)? Alternativen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Mehl tipo 00
Forum: Anfängerfragen
Autor: Backbine
Antworten: 4
Alpenroggen, Tipo 0, Tipo 00...
Forum: Anfängerfragen
Autor: Landbrot12
Antworten: 2
Tipo 00
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: Bürokoch buffn
Antworten: 51

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz