Go to footer

Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Hier sollten alle Adressen und Links von den
verschiedenen Anbieter gesammelt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Brötchentante » Mo 11. Apr 2011, 22:14

Heidi, die II. hat geschrieben: :eigens :eigens :eigens Martinaaaaaaa…. das Tantchen nimmt Dich nicht Ernst :hk :hk :hk und will, dass Du Dir wegen 'nem 25 kg Sack gleich die ganze Mühle kaufst… :ich weiß nichts :ich weiß nichts :ich weiß nichts
Aber das Tantchen kauft vielleicht auch wegen einem Glas Milch gleich die ganze Kuh… big_hihi1

ne,da geht Tantchen bei EDEKA .dst
hat nämlich eine Heuallergie und kann sich deshalb keine Kuh halten.Die passt auch schlecht in den Hasenstall rein.... :BT
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Greeny » Di 12. Apr 2011, 08:01

Moin moin

@BrotFalter, für den Schrank sind so kleine Dosen natürlich toll, und das mit den angefangenen Tüten hasse ich auch. :wue
Besonders da diese immer die Angewohnheit haben zu rieseln. :gre

@Tantchen, ich hatte ja auch gesagt das die Dosen mindestens 5 l haben sollte, zumindestens meinte ich das so.
Aber 10 l könnte vielleicht auch schon wieder ganz schön mächtig sein, oder? Wenn die mal voll ist, holla die Waldfee, nicht das Du bald Rücken hast weil du immer die schweren Kisten rumwuchtest. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Zimtschnecke » Di 12. Apr 2011, 08:35

Brötchentante hat geschrieben:Die passt auch schlecht in den Hasenstall rein.... :BT

Gibts keine Zwerg-Kühe? Dann wär auch gleich die Milch zum backen da.
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Trifolata » Di 12. Apr 2011, 15:13

Bei den Mengen über die hier diskutiert wird frage ich mich, in welcher Zeit die verbraucht sind? Backt ihr so viel, daß 25kg nötig sind oder gibt es keine kleineren Säcke? Ich habe maximal 5kg Tüten!
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Martina » Di 12. Apr 2011, 20:33

Also, hier bei uns in England, gibt es leider nicht sehr viele verschiedene Mehlsorten im Supermarkt in 1 kg Tüten.
D.h. ich fahre entweder zu einer Mühle und die, die meine gesuchten Sorten hat ist 2 Stunden Fahrtzeit entfernt oder ich bestelle per Internet. Und beide liefern entweder in 1 kg oder 25kg Mengen. Die 25 kg Menge ist auch entsprechend günstiger....

Bitte beschimpft mich nich als "Pfennigfuchser", mir ist mein Hobby schon was wert aber seit meiner Krankheit arbeite ich momentan nur Teilzeit und habe auch ein entsprechendes Gehalt. Ausserdem hat mein Mann waehrend ich im Krankenhaus "weilte" auch seinen Job verloren, d,h. ich muss jetzt wirklich jeden Penny 2 mal umdrehen!!!

Genug gejammert, wuensche Euch allen noch einen schönen Abend und eine erfolgreiche Backwoche

Martina
Benutzeravatar
Martina
 
Beiträge: 26
Registriert: Do 28. Okt 2010, 15:57
Wohnort: England


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Greeny » Di 12. Apr 2011, 20:48

Moin moin

Hier wird nicht geschimpft, weil jemand zusieht wie er kostengünstig sein Hobby finanzieren kann. Wer muss nicht auf's Geld achten?

@Trifolata
Bestimmte Sorten gibt es leider nur in so großen Abfüllungen. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4636
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon BrotFalter » Di 12. Apr 2011, 20:53

Brauchst doch kein schlechtes Gefühl deswegen zu haben. :hab dich lieb Wenn Du lange Fahrzeiten oder Anlieferung hast, dann ist es ja nicht nur für Deinen Geldbeutel, sondern auch für alle anderen besser, wenn Du große Gebinde nimmst.
BrotFalter
 
Beiträge: 92
Registriert: Sa 9. Apr 2011, 20:00


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Trifolata » Mi 13. Apr 2011, 00:14

Ich wollte bestimmt niemanden zu nahe treten mit meiner Frage nach der Menge! Nun weiß ich meine Mühle hier doppelt zu schätzen: ich bekomme alle Mehle in Mengen zwischen 1kg und unendlich und wenn ich sagen würde, ich will nur 1 Pfund, bekäme ich das auch noch!
@ Martina,
Tut mir leid, an solche schwierigen Bedingungen habe ich nicht gedacht! Ich fahre nur 1/4 Stunde und selbstverständlich überlege ich mir vorher auch, was ich alles brauche- für eine Sorte fahre ich bestimmt nicht, dann wird was anderes gebacken.
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Backwolf » Mo 13. Jun 2011, 09:43

Ich kaufe das Mehl immer in 10 kg Gebinde, da ist es günstiger als in 1 kg und 5 kg Gebinde. Lagern tue ich die angebrochenen 10kg Säcke in 12 Liter Eimer und in einen kleineren ist dann das Mehl für den normalen Backbetrieb.

Bild
Backwolf
 


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Mehlstaub » Di 4. Sep 2012, 15:18

Roggen und Dinkel (statt Weizen verwende ich fast nur Dinkel in allen Rezepten!) kaufe ich meist 10kg auf einmal. Dafür hab' ich Leinensäcke an der Decke hängen. Super praktisch!

Bild

Bild

Für die Mehle hab' ich mir bei ebay solche Behälter gekauft:
http://www.ebay.de/itm/10-Eimer-Ractainer-5-6-Liter-Deckel-Lebensmittel-Neu-/230842934558?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item35bf4fa51e

Bild

Mehle kauf' ich immer so 2 - 5 kg, je nachdem, was ich vorhab'.
Ich hab' den großen Vorteil, eine Mühle im Dorf zu haben. Daher muß ich nicht die Riesenvorratshaltung betreiben. Dann sind evtl. Schäden durch Mehlmotten usw. nie so groß! Durch die festschließenden Deckel bleibt ein Schädlingsbefall wenigstens begrenzt.
Bei Naturprodukten kommt es immer mal vor, daß man sich irgendwas mit ins Haus holt.
Grüße, Heike
Benutzeravatar
Mehlstaub
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 28. Aug 2012, 20:45


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Gerdi » Di 4. Sep 2012, 16:38

Hallo
Ich kaufe mein Getreide in 5oder10kg Tüten beim Bio-Bauern.
Gelagert werden diese in großen Ikea Boxen mit Deckel im Keller. Bis jetzt wurde ich von unliebsamen Gästen verschont. :BBF
Gerdi
 


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon _xmas » Mi 5. Sep 2012, 09:41

Meine "Tankstellen" befinden sich z.B. hier
Bild
oder hier
Bild
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11209
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Backwolf » Mi 5. Sep 2012, 09:56

Grundmehle (andere Typen werden gemischt) im Küchen-Sideboard zum Backen, Körner und Saaten in 2 Etagen im sogenannten Apothekerschrank in der Küche und den Vorrat in 12 L - Eimern im Eckkleiderschrank (Kleider sind nicht drin, nur Mehl, Körner und andere Backutensilien)

Bild

Bild
Backwolf
 


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Sperling76 » Mi 5. Sep 2012, 10:18

Toll, dass ihr eure Schränke etc. mal öffnet.
sieht echt Klasse aus. :top
Am besten gefallen mir die Leinsäcke.
Befürchte aber, dass meine Söhne die als Boxsack interpetieren
würde. :mz

Ich kaufe bisher wöchentlich 2 Kilo und lagere die Tüten im Schrank.

Viele Grüße
sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Naddi » Mi 5. Sep 2012, 10:26

Wow ist das alles ordentlich. Für meine Schränke muss ich mich manchmal schämen :p Mein Mehl lagert im Originalgebinde in einer großen stapelbaren Plastikbox in der Speisekammer oder gut verschlossen am Boden stehend.

Will einer mal kommen und meine Küche strukturieren :lala
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon gitti » Fr 7. Sep 2012, 20:00

Wow...._xmas.....da verhungerst du noch nicht so schnell.

Da werd ich mir mal ein Beispiel nehmen und meinen Küchenschrank mal funktioneller umräumen....klasse! :top

Mein Getreide lagere ich in Getreidespeichern von Hawos. Sind echt super, nur neu sehr teuer. Ich hab die beiden mal bei ebay für jeweils ca. 50 Euro ersteigert. In jedes Fach passen 5 kg Getreide.
Die Speicher hängen bei mir in einem kleinen Zimmer neben der Küche. Ich nenne es "meine Öko-Ecke"..... :D

Bild
gitti
 
Beiträge: 670
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Lenta » Fr 7. Sep 2012, 21:30

Naddi, so ordentlich siehts bei mir auch nicht aus. Tolle Behälter und gut aufgeteilt Ulla und Wolfgang (weiter zurück habe ich jetzt nicht geschaut).
Vielleicht wenn ich auch so schicke Behälter ......... neiiin ich kaufe mir nichts.............lalalalalala...............nein nein nein!!!


:eigens
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Backwolf » Fr 7. Sep 2012, 21:37

Tsja, kaufst Du nichts so hast Du nichts ;) :lol:
Backwolf
 


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon Lenta » Fr 7. Sep 2012, 21:54

ICh habe schon, nur nicht so schick im Einheitslook. :ks
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Wie lagert Ihr Euere Mehle?

Beitragvon backfrau » Do 19. Sep 2013, 20:24

Boah... wenn ich so aufgeräumte Schränke sehe, werde ich irgendwie neidisch... sowas gelingt mir in meiner Chaos-Küche einfach nicht :eigens

Nachdem ich ungebeteten Besuch hatte (Lebensmittelmotten) und die Viecher einfach nicht mehr loswurde, der alte, sehr erfahrene Schädlingsbekämpfer (so verzweifelt war ich schon, dass ich den Kammerjäger bestellte) sich in meiner Wohnung umsah, aus dem Fenster blickte und dann schulterzuckend mitteilte, ich müsse 1. die 100jährige Kastanie vor meinem Küchenfenster fällen und zweitens meine Altbauwohnung komplett sanieren (inklusive Dielenböden rausreißen), habe ich mich für die Version "aushungern" entschieden: alle Mehle und Backzutaten, aber auch Tee's, Nüsse Kakao, Schokolade etc. lagere ich nur noch in Drahtbügelgläsern oder Schraubdeckelgläsern.
Auf dem Kühlschrank stehen in großen Vorratsgläsern (4 bzw. 5 Liter) die häufig benötigten Mehle und Körner. In ein 5 Liter-Glas passen 2 kg Mehl.
Mein mit Beginn meiner Brotbackleidenschaft nötig gewordene zusätzliche Stauraum wurde mit Bekväm vom schwedischen Möbelriesen geschaffen, auf dessen Zwischenböden "Spezialmehle" und weitere Brotbackzutaten ebenfalls in Drahtbügelgläsern bzw. Schraubdeckelgläsern lagern.
Bild
Bild
Seit ich alles konsequent in diesen Behältnissen lagere, begegnet mir nur noch selten so ein ungeliebter Flattermann. In den wenigen geschlossenen Schränken meiner Küche stehen nun die Klebefallen, um möglichen Befall zu kontrollieren. Da sie aber nichts mehr zu fressen finden, ist meine Küche inzwischen quasi mottenfrei. Zum Glück.
P.S. Mit den sogenannten Lock-and-Lock-Dosen habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Deren Inhalt wurde regelmässig zur Mottenkinderstube. :eigens
Liebe Grüße Marie :cha
Benutzeravatar
backfrau
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 20. Jul 2012, 20:56

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Quellstück, Mehle mischbar?
Forum: Anfängerfragen
Autor: miebe
Antworten: 1
Welche Mehle für Freiburger Holzofenbrot ?
Forum: Brotrezepte
Autor: Brötchentante
Antworten: 51
Mehle für die Weihnachtsbäckerei
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: Külles
Antworten: 19
Mehle Bodenseeraum
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: Heinerich
Antworten: 3

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz