Go to footer

Gut Brot will Weile haben

Hier sollten alle Adressen und Links von den
verschiedenen Anbieter gesammelt werden.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Gut Brot will Weile haben

Beitragvon IKE777 » Fr 11. Okt 2013, 09:45

Das ist der Titel eines Buches, das auf der Buchmesse Frankfurt in diesem Jahr die Silbermedaille bekommen hat.
Hier ein Abschnitt aus der Zeitung:

Günther Weber ist Bäcker aus Leidenschaft und Überzeugung. Sein Buch "Gut Brot will Weile haben" ist deshalb mehr als eine Rezeptsammlung, es ist eine Liebeserklärung in Wort und Bild ans Bäckerhand¬werk. In seinem Buch breitet Weber seinen Erfahrungsschatz aus und zeigt, wie Brote entstehen, die auch ohne Belag ein Leckerbissen sind und dies über einen langen Zeitraum bleiben. Gutes Gebäck schmeckt ihm zufolge nicht nur frisch aus dem Ofen, sondern auch noch lange Zeit danach. Denn nach traditioneller Handwerkskunst hergestelltes Brot reift wie ein guter Rohmilchkäse oder Rotwein, entwickelt aromatische Tiefe, Fülle und je nach verwendetem Mehl individuellen Charakter. Weber geht vollends in seinem Bäckerberuf auf und doch -oder vielleicht gerade deshalb -ist er nun zum Buchautor geworden.

"Aber man hat mir schon nachdrücklich aufs Pferd helfen müssen, damit ich verstand, dass die Welt gerade auf ein Buch vom Loretto-Bäcker wartet", scherzt er.

Am 14. Oktober gibt es eine Lesung in Winnenden in der Alten Kelter um 20 Uhr.

Mal sehen, vielleicht gehe ich hin.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon _xmas » Fr 11. Okt 2013, 09:57

Zum Lorettohof und Fam. Weber ein kleiner Film:
Ess-Geschichten: Der Lorettohof Zwiefalten
Das Buch gefällt mir nach wie vor sehr gut - auch nur so zum Schmökern, weil es neben tollen Rezepten sehr unterhaltsam und informativ geschrieben ist.
Gratulation an Günther Weber zur verdienten Auszeichnung :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12655
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Kerstin64 » Fr 11. Okt 2013, 11:22

Hallo,
ich habe das Buch auch. Mir gefällt es auch sehr gut!
Schade, daß Winnenden so weit weg von hier ist!
Nachdem ich die ersten Seiten des Buches gelesen hatte, habe ich mir aber fest vorgenommen, mal die Bäckerei zu besuchen. Meine große Tochter wohnt in der Nähe von Karlsruhe, so daß der Weg dorthin nicht gar so weit ist.
Irene, wenn du hingehst, dann berichte mal! Günter Weber sieht auf den Fotos im Buch total nett aus, wird bestimmt schön!
LG Kerstin.
Kerstin64
 
Beiträge: 196
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 05:26


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon IKE777 » Fr 11. Okt 2013, 12:30

Danke für den Link mit dem Film.
Interessant ist das Backen des Käsekuchens - dreimal backen :lala
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon calimera » Fr 11. Okt 2013, 13:00

Hallo Irene,
Das Buch gefällt mir auch sehr gut :kl
Habe es mir vor ein paar Wochen gekauft.
Auf deinen Bericht freue ich mich dann :del
Dem Loretto Hof einmal zu Besuchen, haben wir uns auch fest vorgenommen :!:
Hab bei Googel maps schon mal geschaut: Sind nur zwei Stunden mit dem Auto von uns :!:
Als Hobbybäckerin und ehemalige Ziegenzüchterin ist das natürlich ein muss :cha
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Tosca » Fr 11. Okt 2013, 19:56

Ja, das Buch ist wirklich lesenswert. Ich habe mich hingesetzt und es in einem Rutsch durchgelesen. Auch die Rezepte sind sehr schön; nur leider in einer größeren Mehlmenge konzipiert, so dass sie für einen kleineren Haushalt erst heruntergerechnet werden müssen.
Tosca
 


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon _xmas » Fr 11. Okt 2013, 20:33

so dass sie für einen kleineren Haushalt erst heruntergerechnet werden müssen.


Darin bist Du doch wirklich geübt, Ute.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12655
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon IKE777 » Mo 14. Okt 2013, 19:09

Leider werde ich euch nicht von der Lesung berichten können.

Wir haben heute erfahren, dass man sich eine Eintrittskarte hätte bestellen müssen. Als Petra das heute erfahren hat, waren keine mehr verfügbar. Alles weg. Nix mit Lesung und gleich Buch kaufen :kdw
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Little Muffin » Di 15. Okt 2013, 09:36

Interessant ist das Backen des Käsekuchens - dreimal backen :lala


Das hab ich schon in mehreren Rezepten gehabt, 3 mal rausholen, einschneiden, ruhen, einschieben und weiterbacken. Glaub mir, der Käsekuchen wird auch ohne Einschneiden und ständigen Rausholen was. Man muß ja nicht alles nachmachen. :p

Sehr schön das kurze Video, ich muß mich mal nach dem Buch erkundigen.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon IKE777 » Di 15. Okt 2013, 10:11

Man muss nicht alles nachmache, Daniela, da hast du absolut Recht.
Aber ich hörte schon von einigen Stellen mit diesem 2-3 maligen Backen. Ob dabei auch eingeschnitten wurde, weiß ich nicht.
Man kann solche Tipps ja auf jeden Fall ausprobieren und sich seine eigene Meinung bilden.

Hier im Forum habe ich auch schon viele Tipps gelesen, die ich dann ausprobiert habe - und siehe da - ich habe viel gelernt :cry :kl
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Little Muffin » Di 15. Okt 2013, 14:30

Naja, es ist ja nicht so, dass der Kuchen 2-3mal gebacken wird, der kommt nur raus, ruht und geht wieder rein. Sonst wäre der ja nach der Zeit staubtrocken und bröselig. :ich weiß nichts
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Little Muffin » Di 15. Okt 2013, 14:32

Hier vielleicht hilft dir als Anregung das Rezept von Hannes Weber:

http://www.swr.de/lust-auf-backen/-/id= ... 4/1kyyvbn/
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Typ 1150 » Di 15. Okt 2013, 15:53

Little Muffin hat geschrieben:Naja, es ist ja nicht so, dass der Kuchen 2-3mal gebacken wird, der kommt nur raus, ruht und geht wieder rein.


Richtig und der kommt nicht nur einfach raus sondern Sinn des ganzen ist ihn jeweils am über den kompletten Rand einzuschneiden. Damit und mit dem kurzen abkühlen wird bei einem eher flachen und großflächigem Käsekuchen eine gleichemäßgere Oberfläche erreicht die nicht in der Mitte flacher wird und der Käse bäckt auch etwas gleichmäßiger braun zur Mitte hin. Die meisten Bäcker machen das aber nur ein bis zweimal während des backens.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Gut Brot will Weile haben

Beitragvon Amboss » Di 15. Okt 2013, 22:12

Hallo zusammen,

nachdem ihr so lobende Worte für dieses Buch habt, habe ich es mir bestellt und heute morgen ist es dann geliefert worden.
Bin mal gespannt, wie es ist – leider schaffe ich es wohl nicht, es diese Woche zu lesen, aber dann…

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2370
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz