Go to footer

Dinkel

Hier sollten alle Adressen und Links von den
verschiedenen Anbieter gesammelt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Dinkel

Beitragvon moni-ffm » Sa 27. Jun 2015, 09:10

Guten Morgen Ulla!

Mich irritieren die unterschiedlichen Angaben der Adlermühle...

Schwabenkorn ist eine eigenständige Dinkelsorte, an der Universität Hohenheim zurückgekreuzt aus der Sorte Roter Tiroler und hat wie auch z. B. Franckenkorn einen sehr geringen Anteil Weizen. Und mir wurde bei der Führung diese Sorte genannt mit der Zusatzinfo, dass diese in der näheren Umgebung, aus der das verabeitete Korn stammt, die am häufigsten angebaute ist. Da ich Probleme mit Weizen habe und daher sehr viel Dinkel verbacke, habe ich intensiv nachgefragt und diese Info bekommen.

Aber ich nehm auch Franckenkorn...
Liebe Grüße aus dem Breisgau
Monika
moni-ffm
 
Beiträge: 556
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 21:45
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Re: Dinkel

Beitragvon _xmas » Sa 27. Jun 2015, 10:14

Ich backe auch vermehrt mit Dinkel, weil ich den Geschmack mag - und vielleicht auch, weil ich ein gutes Gefühl dabei habe ;) Z. Zt. ist es das Oberkulmer Rotkorn. Aber ich nehme auch Franckenkorn... :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Dinkel

Beitragvon Lulu » Mi 22. Jul 2015, 19:00

Heute kam meine erste Dinkelkornbestellung von Fa. Horstmann an . Etwas sehr dürftig verpackt und halb zerfleddert - ein gewaltiger Unterschied zu den Pakten der Adlermühle.
Auf den ersten Blick sehe ich keinen Unterschied zu den bisherigen Dinkelkörnern - das Backverhalten muss ich erst austesten.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Do 23. Jul 2015, 09:40

Danke für deinen Bericht, Renate.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon DinkelhofHorstmann » Di 28. Jul 2015, 10:13

Hallo lulu,

vielen Dank für das Feedback. Wie bereits geschrieben, sind wir noch relativ neu im Online Geschäft und über Verbesserungsvorschläge freuen wir uns. Bei Ebay haben wir bislang nur positive Bewertungen bekommen. War der Karton nicht stabil genug, das Paket schlecht verpackt oder hat der Paketdienst das Paket schlecht behandelt? Beim ersten Fall würden wir in Zukunft stabilere Kartons bestellen. Da die Bestellungen in den letzten 1-2 Monaten deutlich zugenommen haben, sind wir gerade dabei alles ein bisschen zu optimieren. Falls es weitere Verbesserungsvorschläge oder Kritik gibt, schreibt dies bitte.

Lieben Gruß

Der Dinkelhof Horstmann
DinkelhofHorstmann
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 06:03


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Di 28. Jul 2015, 13:19

DinkelhofHorstmann hat geschrieben:. Da die Bestellungen in den letzten 1-2 Monaten deutlich zugenommen haben, sind wir gerade dabei alles ein bisschen zu optimieren. Falls es weitere Verbesserungsvorschläge oder Kritik gibt, schreibt dies bitte.
Lieben Gruß Der Dinkelhof Horstmann

Das sind bestimmt alles Fories :P .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon Lulu » Di 28. Jul 2015, 15:08

Hallo Herr Horstmann,

nun sind Sie mir zuvor gekommen, wollte heute noch eine Mail an Sie schreiben, zwecks der Verpackung. Musste es bisher immer wieder aufschieben, da wir privat ein wenig im Stress sind.

Also: Der Verpackungskarton müsste auf alle Fälle stabiler sein. Die Seitennähte waren mehr wie zur Hälfte aufgerissen und das Packband schon über ein Viertel gelöst. Ich habe auch gestaunt, dass die Getreidetüte überhaupt noch heil war..... Es wurde, meiner Meinung nach, auch sehr sparsam mit dem Packband umgegangen, 3x mehr umwickelt hätte die Ware in diesem Karton mehr Halt. Die Adler-Mühle hat z.B. als größte Menge nur 5 kg Tüten, und verwendet Kartonagen, die doppelt so stark sind. Wenn ich also z.B. 25 kg Getreide bestellt habe, erhielt ich 5 x 5 kg Tüten, das Höchstgewicht sind dort 30 kg, also max. 6x5kg Tüten Mehl oder Getreide, die ganz sauber übereinander gelappt in einem quadratischen stabilen Karton gepackt sind.

Ich habe bereits Probebacken gemacht. Alles gut! :top
Kein Unterschied zum bisherigen Lieferanten.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Dinkel

Beitragvon DinkelhofHorstmann » Di 28. Jul 2015, 18:41

Vielen Dank für die Beschreibung. Wie werden unseren aktuellen Kartonvorrat noch verbrauchen, mehr Packband benutzen und in Zukunft auf stabileren Karton umsteigen.
Wer den Dinkel lieber in 5x5kg Tüten anstatt als 25kg Sack haben will, kann dies bei der Bestellung dazu schreiben.

Lieben Gruß

Der Dinkelhof Horstmann
DinkelhofHorstmann
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 06:03


Re: Dinkel

Beitragvon Lulu » Di 28. Jul 2015, 19:54

:top prima!

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Dinkel

Beitragvon DinkelhofHorstmann » Fr 4. Sep 2015, 16:00

Hallo nochmal,

nach einem halben Jahr im Online-Geschäft haben wir unsere Optimierungsphase beendet. Ab jetzt gibts:

-stabile Kartons
-professionellere Verpackung insgesamt
-Versand aber jetzt mit DPD anstatt Hermes

Danke nochmal für die Verbesserungsvorschläge und über weitere Bestellungen freuen wir uns.

Lieben Gruß

Der Dinkelhof Horstmann
DinkelhofHorstmann
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 06:03


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Fr 4. Sep 2015, 18:35

Hallo Herr Horstmann,
das werde ich noch diesen Monat testen. Mein bio-Weizen Sack ist fast leer.
Liebe Grüße Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon DinkelhofHorstmann » Mo 7. Sep 2015, 19:13

Danke an die nette Frau die heute morgen angerufen hat und bescheid gesagt hat das beim Online-Shop etwas nicht richtig funktioniert. Der Shop geht jetzt wieder.

Vielen Dank

Der Dinkelhof Horstmann
DinkelhofHorstmann
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 06:03


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Di 8. Sep 2015, 09:38

Hallo Herr Horstmann,
danke für die Info, dann geht meine Bestellung gleich raus ;) .
Ihr Link (mein erster Beitrag) geht komischerweise auch nicht mehr. Daher hier noch einmal für Interessierte
http://www.hofhorstmann.de/dinkel-online-shop/
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon DinkelhofHorstmann » Mi 16. Sep 2015, 11:03

Hallo liebes Brotbackforum,

Ein befreundeter Landwirt aus dem Münsterland hat für uns etwas Champagnerroggen angebaut, den wir jetzt über unseren Online-Shop anbieten. Der Roggen ist nicht Bio zertifiziert, da es sich für die kleine Menge nicht lohnt, allerdings wurde er nicht gespritzt und auch sonst nicht bearbeitet.
Auf www.hofhorstmann.de kann man sich jetzt auch eine kleine Reportage vom WDR (Hier und Heute) über unseren Hof angucken.

Lieben Gruß

Der Dinkelhof Horstmann
DinkelhofHorstmann
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 06:03


Re: Dinkel

Beitragvon _xmas » Mi 16. Sep 2015, 13:49

Hallo Herr Horstmann,
danke für die Info zum Roggen, das werde ich gerne in die Bezugsquellen einpflegen.
Leider sind Ihre Postings mittlerweile grenzwertig (kommerzieller Natur).
Um den vielen anderen Mitbewerbern gegenüber gerecht zu bleiben wäre es schön, bei weiteren Sortimentserweiterungen die Moderatoren oder Admins dieses Forums per PN zu kontaktieren.
Danke für Ihr Verständnis und weiterhin viel Erfolg.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Di 28. Jun 2016, 13:31

Gestern habe ich wieder mal 25,-- kg Dinkel bei Horstmann bestellt.
Ist jetzt im Angebot: 28,-- statt 30,-- zzgl. Porto :mrgreen: .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon Lulu » Di 28. Jun 2016, 13:40

Ich hab jetzt von Horstmann die dritte 25' kg : Dinkellieferung (Körner) am Wickel...immer gleichbleibend gute Qualität.

Birgitt frierst du den ein? Ich hab alles in 2,5 kg Tüten eingewogen . .10 ltr. . Gefrierbeutel .drumrum
.und dann gings für eine Woche in die Gefriertruhe

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Dinkel

Beitragvon moeppi » Di 28. Jun 2016, 13:55

Nein, da ist kein Platz. Alles voll mit Hundefutter (BARF) und Eis :xm .
Der Sack steht bei mir im kühlen Schlafzimmer.
Ging bis jetzt alles gut.
Da steht auch der 25 kg Roggensack und 10 kg Pizza-Mix.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2152
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Dinkel

Beitragvon Lulu » Mo 7. Nov 2016, 15:21

Ich habe heute bei " Mühle Schlingemann " nachgefragt, auch dort wird Urdinkel (Frankenkorn konv. u. Bio) und Oberkulmer Rotkorn(Bio)
Verkauft.

Liebe Grüße
Renate
Lulu
 
Beiträge: 1705
Registriert: Do 25. Okt 2012, 19:04
Wohnort: Land Brandenburg


Re: Dinkel

Beitragvon ventalina » Di 8. Nov 2016, 09:13

Hallo,
hierhttp://gailertsreuther-muehle.de gibt es auch Oberkulmer Rotkorn in Bio Demeter Qualität.
Bestelle dort immer und bin sehr zufrieden, liefern auf Rechnung in 2-3 Tagen.

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Versandhandel für Saaten und Mehle, Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz