Go to footer

Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test

Wann und wo gibt es Sendungen rund um Backen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test

Beitragvon Fischeropoulos » Do 21. Aug 2014, 22:07

Nun ja, aber wenn ich meine Artisan noch nicht gehabt hätte, hätte ich zumindest gezweifelt. Ich hatte das gefühl die wollten die Maschine mit aller Gewalt klein kriegen.
Benutzeravatar
Fischeropoulos
 
Beiträge: 97
Registriert: So 10. Aug 2014, 12:33
Wohnort: Schwerte


Re: Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test

Beitragvon rodemkay » Do 21. Aug 2014, 22:09

das vermutet man vermutlich meist von der eigenen Maschine :)
rodemkay
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 21. Aug 2014, 18:37


Re: Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test

Beitragvon Fischeropoulos » Do 21. Aug 2014, 22:10

Kann sein, es war gruselig anzusehen. Ich persönlich bin zufrieden, das ist es was zählt.
Benutzeravatar
Fischeropoulos
 
Beiträge: 97
Registriert: So 10. Aug 2014, 12:33
Wohnort: Schwerte


Re: Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test

Beitragvon Chorus » Do 21. Aug 2014, 22:23

Stefan31470 hat geschrieben:Der Beitrag kann auch nachträglich angesehen werden: „Der Große Haushaltscheck - Schnell, stressfrei und lecker - was können nur Küchenmaschinen?“ http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... er100.html. Es traten gegeneinander an
    die Bosch MUM 4
    eine Philips „Avance“
    eine Kitchenaid „Artisan“,
    ein Jupiter „Thermomaster“,
    ein „Thermomix“ sowie
    der Kenwood „Cooking Chef“.
Zunächst erwies sich das Fernsehteam nebst Moderatorin als haarsträubend inkompetent, Beispiele:
• Man lud von ihrer jeweiligen Maschine explizit begeisterte User ein, um alles aus den Küchengeräten herausholen und demonstrieren zu können. Dumm nur, dass sich dennoch mehr als eine Kandidat(in ) als unfähig erwiesen, ihren Schatz dann auch zu bedienen. Ganz besonders tat sich dabei die „Artisan“ Nutzerin hervor und gab einen hervorragendes Beispiel einer Lifestyle-Tusse ab.
• Man vermied sorgsam schwierige Mengen und Teige, z.B. Roggenteig in einer definierten Menge. Ein lockerer Hefeteig eignet sich wohl kaum als anspruchsvolles Testobjekt.
• Wan wies ausdrücklich auf die Warnhinweise in den Bedienungsanleitungen hin, die für den praktischen Gebrauch völlig unerheblich sind und lediglich zur allerletzten rechtlichen Absicherung abgedruckt werden. Oder welche praktische Relevanz hat noch die Warnung vor leistungsschwachen Induktionsplatten bei Herzschrittmachern, oder wer wundert sich über die Warnung vor Knochenbrüchen und Schnittverletzungen bei Maschinen, die weit über 1000 Watt (Aufnahme-)Leistung bringen ?
• Ein Zahnriemen (!!) wurde als Beispiel für ein eingebautes, die Lebenserwartung der Maschine bewusst herabsetzendes Verschleißteil gebrandmarkt, da er nach nur kurzem Gebrauch durchrutschen könne. Hallo, ein Zahnriemen, der durchrutscht ? Das ist völliger Unfug. Auf der anderen Seite gibt es viele gute Gründe für den Einsatz von Keilriemen, insbesondere in Kombination mit Getriebeelementen.

Unabhängig davon jedoch zeigte der Vergleich einige Stärken und Schwächen auf, die mir sehr bekannt vorkamen. Gewundert hat mich eher das gute Abschneiden der Bosch MUM (wobei ich mir immer noch nicht klar darüber bin, ob das Ergebnis bei einem systematischen Test – z.B. 1500 g Roggenteig – immer noch so gut ausgefallen wäre; ich kann der Maschine, die wir selbst einmal besessen haben, einfach nichts abgewinnen). Außerdem das schlechte Abschneiden der Kenwood, wobei ich mich des Eindrucks einfach nicht erwehren kann, dass man beweisen wollte, dass die teuersten Maschinen nicht die besten sind. Woran die Kenwood nun eigentlich gescheitert sein soll, wurde nämlich nicht gezeigt. Zum Schluss wurde sie gar noch als Penisverlängerung abqualifiziert wegen des massiven K-Hakens, den es in ähnlicher Form auch bei der Kitchenaid und für den es ebenfalls sehr gute Gründe gibt.

Aber endlich wurde ganz objektiv einmal bestätigt, dass Maschinen wie der Thermomix nicht das leisten, was sie behaupten: Sie schneiden nicht (in Scheiben), sie mahlen nicht, sondern sie Schreddern und zermalmen. Sie behaupten, alles perfekt zu beherrschen, doch können sie nichts richtig. Folgerichtig meldeten sich in den Kommentaren zum Beitrag hauptsächlich jammernde Thermomix Jünger zu Wort. Man hatte es gewagt, ihr Idol zu hinterfragen. Eine ganz andere Sache ist die Bestätigung, dass die Kitchenaid nur 10 Minuten am Stück arbeiten darf: Oft behauptet, aber nie belegt, jetzt ist es amtlich. Eine Küchenmaschine des gehobenen Preissegments, mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet, die auch bei kleinen Mengen nach 10 Minuten abgeschaltet werden muss, weil sie sonst desintegriert oder brutal überhitzt ist einfach lächerlich und hat keinen Anspruch, sich als ernsthafte Küchenmaschine zu bezeichnen. So, wie ich das schon bei allen Maschinen anzweifle, die in der Bedienungsanleitung darauf hinweisen, dass man sie nicht unbeaufsichtigt arbeiten lassen darf (weil sie von allein zu wandern beginnen und sich vom Tisch stürzen). An trauriger Inkompetenz nur noch überboten vom Vertreter des Hauses Jupiter, dem es noch nicht einmal gelang, auf seiner eigenen Maschine Schlagsahne herzustellen.

Ich hätte mir statt langweiligem Geschwätz (mit seiner Küchenmaschine muss man sich beschäftigen, bevor man sie benutzt…, Küchenmaschinen als reines Prestige- und Lifestyleprodukt) noch sehr viel verschiedenartigere und eingehendere Tests gewünscht. Außerdem natürlich die Teilnahme einer Assistent am Test. Soviel Ernsthaftigkeit wäre aber wohl bei der Moderatorin zu viel erwartet gewesen.

Beste Grüße
Stefan




Fullquote, weil

hervorragende Analyse :top
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 09:52

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Brötchen Übernachtgare Test
Forum: mit Hefe
Autor: mischee
Antworten: 9
Toast im Test
Forum: TV-Ecke
Autor: moeppi
Antworten: 1
Meine ersten Elisenlebkuchen als Test für den HBO
Forum: Süße Ecke
Autor: frank_sch
Antworten: 5
Teigkneter im Test
Forum: Küchenmaschinen
Autor: sun42
Antworten: 6
WDR: Haushaltscheck Küchenmaschinen
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu TV-Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz