Go to footer

DER VORKOSTER, Thema Müsli

Wann und wo gibt es Sendungen rund um Backen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon moeppi » Sa 28. Sep 2013, 09:55

Gestern Abend untersuchte Björn Freitag Müslis
http://www.wdr.de/tv/vorkoster/sendungs ... muesli.jsp

Frechheit, wieviel Zucker in die Müslis gepackt wird :wue .
Welches Müsli eßt ihr?
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Naddi » Sa 28. Sep 2013, 10:44

Hallo Birgit,

Ich mische mir eine Leinsamen-Mischung selbst mit braunem und goldenem Leinsamen, Haferkleie, -flocken, Hirseflocken, Weizenkleie und -keimen. Dann manchmal noch Erdmandelmehl, gehackte rohe Kakaobohnen :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Little Muffin » Sa 28. Sep 2013, 11:13

Na, das Müsli eine Kcal-Bombe ist, sollte eigentlich jeder wissen. Und zum Thema Kohlehydrathe etc...sollte man nicht vergessen, dass das bei getrockneten Früchten sehr hoch ist und der Rest kommt durch die Flocken.

Ich mische mir meins auch selbst zusammen, meist aus Dinkelflocken, Sojaflocken, Rosinen und Sonnenblumenkerne. Eine zerquetschte reife Banane und etwas Reissirup, Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig. Wie man eben gerne möchte.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8536
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 09:03


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon littlefrog » Sa 28. Sep 2013, 12:09

Ich mache mein Müsli auch immer selber, mit 2-3 Stücken frischem oder TK-Obst, je nach Jahreszeit, ein paar Walnüsse, dann noch 2-3 EL (gesamt) Dinkelkeimlinge, Haferflocken, Haferkernkleie, Weizenkleie, und dann noch 1 Becher selbstgemachten Joghurt aus abgekochter Rohmilch. Schmeckt mir wesentlich besser als die Chemie-Pampe, die ich eh nicht essen darf wegen der vielen Zusatzstoffe. Und die Bio-Müslis haben bei mir immer relativ schnell "gelebt", obwohl ich das immer schnell verbraucht hatte.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2010
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Maja » Sa 28. Sep 2013, 12:13

Ich mache mir mein Müsli auch selber. Abends einige Getreide mahlen und in Wasser über Nacht quellen lassen,
Dann frisch gequetschte Flocken, je nach Gusto dazu, einen Apfel, eine Banane, Trauben oder Erdbeeren, je nach Gusto, Milch und ein wenig Honig. Was natürlich fettiger, aber superlecker is, wenn "etwas" geschlagene Sahne dran kommt. Da könnte ich mich reinsetzen.
Mit Joghurt auch sehr lecker.
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Monti » Sa 28. Sep 2013, 12:19

Mein Müsli wird auch selbst hergestellt - Getreideflocken, frisch gepreßt, werden am Vorabend in (aus Rohmilch) selbst hergestelltem Joghurt eingeweicht. Dabei wechsle ich gern mal die Getreidesorten (Roggen, Dinkel, Gerste, Hafer, Einkorn, Emmer, Buchweizen). Aus all diesen Getreidesorten habe ich auch Keimlinge, die so ein Müsli gut ergänzen. Ich quetsche Kürbiskerne, Leinsamen und Sesam dazu und gebe einen Eßlöffel frisch gemahlene Braunhirse sowie hin und wieder Haferkleie rein. Dann wird Obst drangegeben - Apfel reiben oder was sonst an Obst vorhanden ist. Ab und zu kommen auch zerstoßene Walnußkerne dran.
Ich liebe dieses Müsli für den Start in den Tag!
Gruß, Monti
Monti
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 27. Aug 2013, 19:41


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon moeppi » Sa 28. Sep 2013, 17:19

Gute Idee finde ich my Müsli http://www.mymuesli.com/muesli/index.ph ... =1&type=t0
Bei einem Kilopreis für über 15,-- hört der Spaß jedoch auf.
Ich habe eben das Vitalis 7 Korn-Müsli mit Nüssen und Kernen (und Urgetreide) gekauft und werde es noch etwas verfeinern.
Die Kakaobohnen sind eine gute Idee, Nadja. Die habe ich eh hier für meine Green Smoothies.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Naddi » So 29. Sep 2013, 07:07

@ Birgit: ja da hab ich schon bestellt, die Porridge Flocken, da die wirklich super sind :top Hab jetzt aber auch echte schottische bei Amazon entdeckt und mal die bestellt :ich weiß nicht

@ Maja: das ist ja Frischkornbrei, den Du da isst oder :?

Ansonsten greife ich für meine Mischung immer bei DM Drogerie zu, einfach mal quer durchs Flockenregal :cha Gerne auch Knusperleinsamen von Goldsam oder wie der Hersteller heißt, der hat aber leider aktuell Lieferprobleme.
Mittlerweile geb ich auch Chia Samen mit in meine Mischung, die kommen aber auch in den Smoothie :cha
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 15:08
Wohnort: Hessen


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Maja » So 29. Sep 2013, 12:39

Ja ist es, der is mal super gut für die Verdauung. Kann ich nur empfehlen, wenn man mal Probs hat.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 07:20
Wohnort: Luxembourg


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon hansigü » So 29. Sep 2013, 12:58

Birgit, ich esse kein Müsli, ist mir einfach zu gesund :lol: ganz selten mal Haferflocken :ich weiß nichts
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7360
Registriert: So 19. Jun 2011, 19:42


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Ebbi » So 29. Sep 2013, 13:28

Das ist ja wirklich nichts neues :ich weiß nichts
Ich esse so wenig Müsli, weil ich es nicht vertrage. Da kann ich guten Gewissens, wenn mich mal die Lust packt auch das völlig ungesunde gekaufte Schokomüsli essen :XD Bauchweh krieg ich so oder so davon :ich weiß nichts
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Amore » So 29. Sep 2013, 13:33

Guten Tag,

ich mach immer "Knuspermüsli", halt eine größere Portion, gesüßt mit Honig. Dazu gebe ich Obst und Jogurth oder Milch.

Gruß
Amore
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 16:40


Re: DER VORKOSTER, Thema Müsli

Beitragvon Sperling76 » Di 1. Okt 2013, 12:22

Hallo,

ich esse morgens auch gerne Frischkornbrei. Immer mal andere Obstsorten dahinein sorgen für Abwechslung. Der macht richtig gut satt bis zum Mittag. :cha
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24



Ähnliche Beiträge

MARKT, Thema Urkorn
Forum: TV-Ecke
Autor: moeppi
Antworten: 1
Weizenstangen mit Müsli und Honig
Forum: Weizensauerteig
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu TV-Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz