Go to footer

Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Anleitungen / Erklärungen / Beschreibungen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Eigebroetli » Fr 31. Jul 2015, 13:36

Falls ich eine Schreibweise der Brezn vergessen habe, ergänze ich die gerne zur leichteren Auffindbarkeit noch im Titel. Brezn zu formen ist ganz einfach, wenn man mal den Dreh raus hat.

Bild

1. Den Teig etwa 60cm lang ausrollen. Nach Lust und Laune in der Mitte dicker lassen, damit ein dicker Bauch entsteht. U-förmig auf die Arbeitsfläche legen.

2. Die Arme im oberen Drittel (! Vorsicht, auf dem Bild ist die Schlinge eher etwas nahe am Bauch) die Arme verschlingen.

3. Von Bild 2 zu Bild 3 entweder den Bauch auf die Arme klappen, damit diese unten sind, oder wie im Bild die Arme auf den Bauch klappen, damit diese oben sind und leckere Knuffel bilden.

4. Vor dem Laugen etwas antrocknen lassen. Ausnahmsweise soll der Teigling einmal verhauten! Sonst klappt das mit dem Laugen nicht.

5. Ganz kurz in die Lauge tauchen. Einfach nur damit benetzen. Sofort auf ein Backpapier geben. Bei Standard Dauerbackfolie unbedingt abklären, ob sie laugenbeständig ist! Die kann sich auflösen und das kann giftig werden.

6. Die Brezn nach Belieben einschneiden oder rustikal aufreissen lassen. Nach dem Laugen und Einschneiden sofort in den Ofen geben und nicht mehr lange stehen lassen.

Mis en place für's Laugen:
Es ist "nur" eine 4% Natronlauge. Dennoch gilt es, einige Sicherheitsmassnahmen zu beachten. Venylhandschuhe, eine Brille (die Sonnenbrille tut's auch) und höchste Vorsicht sind Pflicht! Bei den Handschuhen muss unbedingt auf Laugenbeständigkeit geachtet werden!

Vor dem Laugen:
- Arbeitsfläche reinigen
- Kinder und Tiere anderweitig beschäftigen und die Küche schliessen
- Mis en Place machen: Mit einem von Lauge triefenden Handschuh kramt man nicht noch schnell schnell das Fleur de Sel aus dem überfüllten Gewürzschrank! Also Handschuhe, Brille, Backpapier, Schaumlöffel (falls ihr einen braucht), Fleur de Sel, Löffel für's Fleur de Sel, laugenbeständiger Rührstab um die Lauge aufzulösen, Messer zum Einschneiden, was ihr sonst noch braucht (Mohnsamen, Sesam, etc.) bereit legen.

Jetzt kann's los gehen:
- Handschuhe anziehen, Brille aufsetzen
- Lauge in ein separates Glas abwägen
- destilliertes Wasser in eine laugenbeständige Form abwägen
- abgewogene Lauge vorsichtig ins Wasser geben und auflösen lassen. Auf gar keinen Fall erwärmen! Vorsichtiges rühren ist erlaubt.
- Die Teiglinge nun ganz kurz in die Lauge tauchen, sodass sie benetzt sind. Sofort mit Fleur de Sel bestreuen, danach hält es nicht mehr
- Wenn ein Blech voll gelaugt ist, die Teiglinge einschneiden (wenn erwünscht) und sofort in den Backofen geben.

Bild

Falls ich etwas vergessen habe, ergänze ich den Post gerne, sodass hier im ersten Post eine abschliessende Übersicht entsteht, an der man sich bei ersten Laugenversuchen orientieren kann.
Zuletzt geändert von Eigebroetli am Sa 1. Aug 2015, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Laugenbrezen /Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Little Muffin » Fr 31. Jul 2015, 20:32

Brezn, sagt man hier in Bayern. Ich würd ja sagen, schaut perfekt aus! :kh
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Eigebroetli » Sa 1. Aug 2015, 12:56

Danke Daniela! Ist ergänzt :top
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Little Muffin » Sa 1. Aug 2015, 19:20

Schieb mal ein paar von den Brezn rüber! Meine sehen nie so toll aus und genau richtig aufgeplatzt sind sie auch noch. *neid* :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Eigebroetli » So 2. Aug 2015, 01:20

Mach ich doch gern. Weisst du zufälligerweise wie weit sie in der Erforschung der Beamtechnologie sind? :XD
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Laugenbrezn / Bretzge / Bretzel / Brätzeli formen

Beitragvon Little Muffin » So 2. Aug 2015, 15:38

Naja, vermutlich noch nicht sehr weit, warte immer noch ganz ungeduldig und der Teller bleibt leer. :heul doch
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Tutorien

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz