Go to footer

Hefewasser

Anleitungen / Erklärungen / Beschreibungen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Hefewasser

Beitragvon Rothie » Mo 6. Apr 2020, 13:14

Interessanter Link zum Thema Hefewasser
https://m.mann.tv/amp/freizeit/ratgeber ... -so-geht-s
Rothie
 


Re: Hefewasser

Beitragvon _xmas » Mo 6. Apr 2020, 13:21

Danke Rothi, vielleicht sollten wir alle Infos zu Hefewasser - in den letzten Tagen gab es ja etliche Beiträge und Links - mal sammeln. :idea: :?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12015
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hefewasser

Beitragvon flora-luna » Mo 6. Apr 2020, 19:23

Rothie hat geschrieben:Interessanter Link zum Thema Hefewasser
https://m.mann.tv/amp/freizeit/ratgeber ... -so-geht-s


Ich habe das Rezept auch an anderer Stelle gefunden.
Was ist denn davon zu halten?
Benutzeravatar
flora-luna
 
Beiträge: 16
Registriert: So 8. Mär 2020, 12:12


Re: Hefewasser

Beitragvon cremecaramelle » Di 7. Apr 2020, 15:46

das funktioniert nur, wenn dem Weißbier nach der Gärung bei der Abfüllung aktive, obergäriges Bierhefe zugefügt wurde und das Bier noch sehr frisch (MHD noch mindestens 3 Monate) ist.
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1288
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Hefewasser

Beitragvon flora-luna » Di 7. Apr 2020, 18:51

cremecaramelle hat geschrieben:das funktioniert nur, wenn dem Weißbier nach der Gärung bei der Abfüllung aktive, obergäriges Bierhefe zugefügt wurde und das Bier noch sehr frisch (MHD noch mindestens 3 Monate) ist.


danke!
Benutzeravatar
flora-luna
 
Beiträge: 16
Registriert: So 8. Mär 2020, 12:12


Re: Hefewasser

Beitragvon Keufje » Sa 11. Apr 2020, 17:04

Habe gerade mit meinem neu angestelltes Hefewasser ( vom Brotdoc) https://brotdoc.com/2017/02/19/herstell ... efewasser/
einen Pizzateig zubereitet. https://www.ploetzblog.de/2017/06/24/al ... lle-pizza/
zum Glück ich vom Teig genascht: zuckersüß, der reine Kuchenteig!
Ich probiere mal eine süße Butter- Foccacia mit Mandeln daraus zu backen.

Das ist mir bei dem letzten Hefewasser nach dem gleichen Rezept nicht passiert.
Mal sehen ob ich das Hefewasser in trockenes Hefewasser umzüchten kann oder ob es so lieblich bleibt.
Zuletzt geändert von Keufje am Sa 11. Apr 2020, 18:41, insgesamt 2-mal geändert.
Keufje
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Hefewasser

Beitragvon _xmas » Sa 11. Apr 2020, 17:18

Hallo Chistine, kannst du bitte zum Rezept verlinken? :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12015
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hefewasser

Beitragvon Keufje » Sa 11. Apr 2020, 19:31

Bild
Die Norddeutsche Buterkuchen Foccacia.
Habe ca 125 g Butter flüssig gemacht, einen Teil da drauf aufs Blech und den Rest wie bei einer Foccacia in den Teig einmassiert uZucker circa 50 g und circa 70 g Mandeln drauf getan
Morgen berichte ich ob es schmeckt...Bild
Schmeckt!
Keufje
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 31. Jul 2018, 19:07
Wohnort: Oldenburg


Re: Hefewasser

Beitragvon lucopa » Mo 13. Apr 2020, 19:24

Hallo Bäckerleut,

im Brotbackbuch Nr. 4 von Lutz Geißler ist das Thema Hefewasser in grandioser Weise auf 21 Seiten erklärt.

Gruß
Manfred
lucopa
 
Beiträge: 154
Registriert: So 12. Okt 2014, 10:31



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Tutorien

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz