Go to footer

Ein Tag in meinem Backhaus

Anleitungen / Erklärungen / Beschreibungen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Steinofenbäcker » Fr 24. Feb 2012, 19:27

gitti hat geschrieben:wow..... big_ok
ich bin echt beeindruckt. Da hast du dir zusammen mit deiner Frau ja ein echtes "Backparadies" geschaffen. Glückwunsch! :kl :kl :kl

Ganz so professionell geht es bei mir nicht zu. Mein Ofen steht in der Brennerei, gewerkelt wird in der Küche.

Bild
Bild

Der Ofen hat 2 Etagen. In der untersten wird Feuer gemacht und nach dem ausräumen auf beiden Etagen gebacken.

Habt ihr eine Schnapsbrennerei???? Hab von der VHS einen Kursus gemacht: Schnapsbrennen

Hab es dann aber doch gelassen weil mir einfach die Zeit fehlt.......
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Benutzeravatar
Steinofenbäcker
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Feb 2012, 10:36


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon gitti » Fr 24. Feb 2012, 20:37

Ja, haben wir. Aber seit Schwiegervater nicht mehr lebt, wird das Kontingent von einem Nachbarn gebrannt. Mein Mann hat zu wenig Zeit dazu.

Aber mit der Zeit lohnt sich das sowieso nicht mehr - und dann machen wir eine schöne, gemütliche Backstube draus...... :tL
gitti
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 31. Jan 2012, 17:50
Wohnort: im schönen Schwarzwald, nicht weit von Freudenstadt


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Steinofenbäcker » So 26. Feb 2012, 08:10

Ja, es geht nichts über ein schönes Backhaus wo man alles zusammen hat........
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Benutzeravatar
Steinofenbäcker
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Feb 2012, 10:36


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Erdbeerkekschen » So 27. Jan 2013, 00:32

Nabend!

Ich habe den Beitrag hier eben gefunden und :mz :eigens WOW
Da werde ich ganz neidisch!
Sehr schöne Bilder und toller Garten ;) Tolles Haus,...
Es grüßt das Erdbeerkekschen <3

Wenn es etwas gibt, noch gewaltiger als das Schicksal, so ist es der Mut der es unerschütterlich trägt. Quelle unbekannt
Benutzeravatar
Erdbeerkekschen
 
Beiträge: 883
Registriert: Fr 28. Dez 2012, 20:44
Wohnort: Mönchengladbach


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Steinofenbäcker » So 27. Jan 2013, 09:28

Erdbeerkekschen hat geschrieben:Nabend!

Ich habe den Beitrag hier eben gefunden und :mz :eigens WOW
Da werde ich ganz neidisch!
Sehr schöne Bilder und toller Garten ;) Tolles Haus,...


Freut mich das dir meine "Backanlage" gefällt!
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Benutzeravatar
Steinofenbäcker
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Feb 2012, 10:36


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Beate33 » Fr 22. Mär 2013, 14:38

Eigene Backstube und toller Garten! :tc Danke für die Bilder, das erste Bild, in dem der Garten und das Haus zu sehen sind, ist richtig schön. ;)
Beate33
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 17:12


Re: Ein Tag in meinem Backhaus

Beitragvon Steinofenbäcker » Fr 22. Mär 2013, 16:48

Danke für die positve Beurteilung....so ein Garten macht eine Unmenge an Arbeit.....
Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Benutzeravatar
Steinofenbäcker
 
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Feb 2012, 10:36

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Fett auf meinem Backstein
Forum: Anfängerfragen
Autor: Marry
Antworten: 2
Der Feind in meinem Bauch, Laktose,Gluten&Co
Forum: TV-Ecke
Autor: hansigü
Antworten: 7
Backhaus Vorstellung
Forum: Backöfen
Autor: mischee
Antworten: 26
Was ist mit meinem Vorteig / Sauerteig passiert?!
Forum: Anfängerfragen
Autor: Orgeluse
Antworten: 8
Bohnenmehl+Sojaschrot - was machen die in meinem Brot?
Forum: Anfängerfragen
Autor: IKE777
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Tutorien

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz