Go to footer

Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Anleitungen / Erklärungen / Beschreibungen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon Hobbybäcker14 » Mo 1. Apr 2019, 21:16

Ich hab's nach >dieser Anleitung< gemacht und normales 550er genommen - hat auf Anhieb funktioniert.

LG
Reinhard
Hobbybäcker14
 
Beiträge: 222
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 15:55


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon UlliD » Mo 1. Apr 2019, 21:56

Bild
Stinknormale 550-er aus dem Kaufland. Angezüchtet hatte ich meine Madre mit Weizen-Vollkornmehl
Bild
Liebe Grüße vom Ulli aus Forst
Benutzeravatar
UlliD
 
Beiträge: 276
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 17:52
Wohnort: Forst/Lausitz


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon moeppi » Di 2. Apr 2019, 12:15

moeppi
 
Beiträge: 2204
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon Mikado » Sa 11. Mai 2019, 18:01

Hallo zusammen

Lievito Madre ist ja relativ fest. Wenn ihr LM zu einem Teig dazu gebt, wie gibt ihr es dazu, so dass sich LM und der restliche Teig gut und gleichmäßig vermischen?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon littlefrog » Sa 11. Mai 2019, 18:18

Ich löse meine LM im Wasser auf.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon Mikado » Sa 11. Mai 2019, 22:15

Reicht es dazu die LM mit einer Gabel zu zerdrücken und mit dem Wasser zu verrühren, oder hilft es mehr dafür kleine Scheebesen am Handmixer einzusetzen?
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon littlefrog » Sa 11. Mai 2019, 22:57

Je nach Geduld und Zeit :lala
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon _xmas » So 12. Mai 2019, 08:31

Mika, mit der Gabel zerdrücken, etwas Wasser dazu und ein bisschen verrühren - das reicht völlig.

Da ich lange Knetphasen bei hoher TA bevorzuge, gebe ich LM in kleinen Bröckchen dazu, die sich ohne Probleme gut mit dem Teig vermischen.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11289
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon Mikado » So 12. Mai 2019, 12:31

Okay, okay. Da sich LM und Biga ja in der TA ziemlich ähneln:
Vermutlich gilt die Methode auch für Biga, um Biga in Wasser aufzulösen und danach zum restlichen Teig zu geben??
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon _xmas » So 12. Mai 2019, 16:53

Stimmt Mika, ich mache das mit allen festen Vorteigen so, wie weiter oben beschrieben - den festen Teig einfach "zerpflücken" und zum Hauptteig geben.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11289
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Alles über Lievito Madre – Herstellung und Pflege

Beitragvon Mikado » So 12. Mai 2019, 17:51

Danke an euch, morgen kommt der Tag der Wahrheit 8-) , anwenden werde ich es erst mal auf einen Biga.
Da zwischen der TA des Biga und der TA des restlichen Teiges ein Unterschied von mindestens 30 Prozentpunkten besteht, werde ich auf Nummer sicher gehen und den Biga vor der Weiterverarbeitung einigermaßen im restlichen Wasser auflösen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 793
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Lievito madre
Forum: Anfängerfragen
Autor: Sheraja
Antworten: 4
Alles Käse oder was
Forum: Kreativküche - alles selbstgemacht
Autor: Toby
Antworten: 45
Rezept gesucht: Süßer Hefeteig über Nacht im Kühlschrank?
Forum: Süße Ecke
Autor: cheriechen
Antworten: 14

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Tutorien

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz