Go to footer

Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Do 5. Nov 2020, 12:26

Hallo zusammen,
Da ich immer ganz neidisch die süßen Gebäcke im wöchentlichen Backthread bestaunen, möchte ich auch mal etwas derartiges backen.

Problem ist nur, dass wir nur zu zweit sind und eigentlich beide sehr selten Süßes essen. Ein ganzer Kuchen kommt also nicht in Frage. Aber ab und an wäre ein süßes Teilchen schon wirklich nett.

Ich suche also ein Rezept, das sich gut einfrieren oder anderweitig aufbewahren (Dauergebäck?) lässt, sodass ich eben ab und an spontan mal ein Stück essen kann. Mir fehlt auf dem Gebiet leider völlig die Erfahrung, sodass ich nicht einschätzen kann, was geeignet ist und was nicht.

Meine Mutter hat früher stückeweise normalen Rührkuchen eingefroren, aber so richtig lecker war das nicht. Immer eher trocken... Vermutlich geht eher was mit einem sehr fettigen Teig. Pfauenaugen, Nussecken oä.?

Hat jemand eine Idee, was sich eignen könnte? Bis auf reinen Hefeteig und getrocknete Früchte mögen wir eigentlich alles.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Theresa » Do 5. Nov 2020, 15:37

Hallo Lieli,
schade, daß gerade der Hefeteig rausfällt, der eignet sich prima zum Einfrieren und man kann so vielfältige feine Gebäcke damit herstellen.

Z. B. Hörnchen oder Schnecken, gefüllt mit Hasel-, Mandel-, oder Walnußmasse, Mohnmasse, Marzipan, Nougat, Marmelade, Obst z.B. Äpfel.

Mein Mann mochte überhaupt keinen Kuchen. Seit ich aber nur noch höchstens 1/4 der angegebenen Zuckermenge verwende, schmeckt es ihm. Vielleicht ist auch das eine Idee für dich? Weniger Zucker macht das Gebäck bekömmlicher und ich finde, es schmeckt auch besser.

Ansonsten müßtest Du Dich vielleicht mal mit dem Backen von Plätzchen beschäftigen, die halten sich ja in einer Blechdose sehr lange.
Zuletzt geändert von Theresa am Fr 6. Nov 2020, 10:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 288
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Renila » Do 5. Nov 2020, 17:35

Also gerade Nussecken oder jetzt langsam auch Lebkuchen sind super, lange haltbar und werden auch absolut nicht trocken :)
Grüße von Renila

Regel 42: Je weißer das Brot, desto schneller bist du tot!! :lala
Renila
 
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2019, 00:10


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Do 5. Nov 2020, 17:44

Die Hefeteigsachen mögen wir leider gar nicht. Buchteln gehen ganz frisch mit Vanillesauce, aber ansonsten ist uns das zu trocken.

Die Süße stört uns nicht, sondern die Menge. Ein ganzer Kuchen reicht bei uns Wochen. Wenn er denn so lange halten würde...
Aktuell hole ich zwei bis drei mal pro Monat ein bis zwei Teilchen beim Bio-Bäcker. Also es ist echt nicht viel und oft. Deswegen das mit dem Aufbewahren.

Plätzchen sind eine gute Idee. Da kann man viele Sorten auch einfrieren, soweit ich weiß. Dukaten und Nougatstangen wären toll. Und durch das viele Fett werden die dann auch nicht so trocken wie der Rührkuchen.
Wie lange halten sich denn Nussecken ohne Einfrieren?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Theresa » Do 5. Nov 2020, 17:52

Nußecken halten sich in einer Blechdose 3-4 Wochen. Sie werden danach nicht schlecht, sondern werden eben (auch) trocken.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 288
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon littlefrog » Do 5. Nov 2020, 21:34

Linzer Torte?
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2300
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon EvaM » Do 5. Nov 2020, 21:39

Ich mache mir gerne auf Vorrat diese Plätzchen und würze sie nach Laune:

https://www.hefe-und-mehr.de/2010/01/di ... kornkekse/
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Do 5. Nov 2020, 22:27

Die Kekse klingen super. Sobald es wieder Nackthafer gibt, werde ich mich mal an die rantrauen.

Linzer Torte liebe ich! Könnte man die einfrieren? Durch die Nüsse und Marmelade dürfte das ja keinesfalls trocken werden. Oder vielleicht sogar so aufbewahren? Pfauenaugen halten ja auch länger frisch.
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Mikado » Fr 6. Nov 2020, 18:16

LieLi hat geschrieben:Problem ist nur, dass wir nur zu zweit sind und eigentlich beide sehr selten Süßes essen. Ein ganzer Kuchen kommt also nicht in Frage. Aber ab und an wäre ein süßes Teilchen schon wirklich nett.

Also kein reines Trockengebäck, sondern mit etwas weicheren Anteilen? Oder ist das egal? Da du später weiter unten geschrieben hattest „Plätzchen sind eine gute Idee“, käme vielleicht auch Heidesand in Frage. Aus Kindheitstagen kann ich mich gut daran erinnern, dass meine Mutter die von Zeit zu Zeit gebacken hat, solche Heidesandplätzchen halten sich in einer verschlossenen Box relativ lange, und die schmeeeeeeecken:

https://www.oetker.de/rezepte/r/heidesand
https://www.kochbar.de/rezept/258214/Heidesand.html
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon _xmas » Sa 7. Nov 2020, 16:09

Ich empfehle dieses Gebäck (in allen Variationen), auch eigene Kreationen, z.B. mit Rosinen sind möglich - erinnert an Bobbes im Miniformat.
Ist so vielseitig herzustellen und hält wie Spritzgebäck bei sorgfältiger Aufbewahrung sehr lange.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon moeppi » Sa 7. Nov 2020, 18:27

Stimmt, Ulla, die Traumstücke sind einfach lecker.
Danke fürs Erinnern ;) . Muß ich mal wieder backen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2783
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » So 8. Nov 2020, 10:49

Vielen Dank für eure Vorschläge. Heidesand und Traumstücke klingen auch beide super.

Dann werde ich mich nächste Woche mal an was Süßes wagen...
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Theresa » So 8. Nov 2020, 10:54

Das Rezept für die Traumstücke habe ich mir auch gleich gespeichert, danke dafür.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 288
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Espresso-Miez » So 8. Nov 2020, 11:10

Plätzchen/Kekse aller Art schmecken doch nicht nur an Weihnachten!
Honigschnitten
Sablés au Chocolat
Schokoladenkekse
oder zwei Beispiele hier aus dem Forum:
Flotte Florentiner oder
Shortbreadfinger
Espresso-Miez
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1420
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 09:24


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Mo 9. Nov 2020, 17:58

Soooo viele Ideen! Danke!

Welches Rührinstrument nehmen denn die Kennwoodler hier? Den K-Haken oder den Haken mit Gummilippe?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Tim_backt » Mo 9. Nov 2020, 18:08

Da sie nun auch den Weg ins Forum gefunden habe, werfe ich auch noch meine Haferflockenkekse in den Raum. :lala ;)


LieLi hat geschrieben:Welches Rührinstrument nehmen denn die Kennwoodler hier? Den K-Haken oder den Haken mit Gummilippe?

Da muss ich leider passen. Kekse rühre ich weiter mit dem Handrührgerät zusammen, weil diese Mengen die Kenwood-Schüssel nicht mal ansatzweise füllen. ;)
Tim_backt
 
Beiträge: 239
Registriert: So 18. Okt 2020, 14:27
Wohnort: Ludwigshafen


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Mo 9. Nov 2020, 18:12

Handrührgerät habe ich gar keines. Dann nehme ich einfach den Schneebesenaufsatz. Der kommt mit kleinen Mengen vermutlich am besten klar.

Deine Kekse habe ich mir auch gemerkt. Danke fürs Teilen!
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Feelomi » Mo 9. Nov 2020, 20:10

Hallo LieLi, ich habe heute Bethmännchen gebacken, da ist viel Marzipan drin, halten sich normalerweise lange, falls sie lange genug überleben .dst
Fröhliche Grüße
Anette

Bild
Benutzeravatar
Feelomi
 
Beiträge: 90
Registriert: Mi 21. Okt 2020, 07:04


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon LieLi » Mo 9. Nov 2020, 23:18

Oh, danke. Schaue ich mir nachher gerne an.

Den Teig für Hansis Shortbread habe ich heute gemacht. Erst mit dem Schneebesen und dann auf den K-Haken gewechselt. Hat prima funktioniert.
Der Teig von den Heidesand Keksen hingegen ist extrem bröselig. Zu Rollen formen und schneiden funktioniert damit definitiv nicht. Was könnte da falsch gelaufen sein?
Benutzeravatar
LieLi
 
Beiträge: 507
Registriert: So 1. Mär 2020, 00:46


Re: Süßes Gebäck, das sich gut aufbewahren lässt

Beitragvon Theresa » Di 10. Nov 2020, 11:27

Hast Du den Teig warm zu Rollen geformt? Das müßte eigentlich funktionieren, warmen Teig zu Rollen formen und dann in den Kühlschrank und durchkühlen lassen, mit einem scharfen Messer schneiden.
Benutzeravatar
Theresa
 
Beiträge: 288
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:11

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz