Go to footer

Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ebbi » Mi 28. Mär 2012, 21:28

Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

für eine Springform 26 cm

Zutaten:

Mürbteig:
125 g Zucker
125 g Butter
200 g Mehl
1 Ei
1/2 gestr. Teel. Backpulver

Schmandbelag:
400 g Schmand
2 Eier
100 g Zucker
1 P. Vanillepuddingpulver

Kirschspiegel:
250 ml Kirschsaft von den Sauerkirschen
1 geh. Essl Zucker
1 P. Tortenguss rot

Kirschmasse:
2 Gläser Sauerkirschen abgetropft (Abtropfgewicht je 370 g)
restlicher Saft der Sauerkirschen mit Wasser auf 650 ml aufgefüllt
6 gestr. Essl. Speisestärke
2 geh. Essl. Zucker

Zubereitung:
In den Boden der Springform ein Backpapier einspannen, Rand fetten aber nur ca. 2 cm hoch. Bei einer antihaftbeschichteten Form den Rand gar nicht fetten.

Alle Zutaten vom Mürbteig verkneten und in die Form drücken, den Rand 1-2 cm hochdrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Bei 190°C O/U-Hitze 15 Min backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für den Schmandbelag, Eier, Zucker und Vanillepuddingpulver schaumig schlagen, den Schmand unterrühren, in die Form füllen und glatt streichen.
Bei 170°C 60 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Wer einen Tortenring hat, den Kuchenboden auf eine Platte setzen und den Tortenring herum stellen. Man kann den Boden auch in der Form lassen und dort den Kuchen fertig machen. Ich finde aber dass er sich aus dem Tortenring besser rausschneiden lässt.

Kirschmasse herstellen.
Die Kirschmasse ist sehr sauer, wer das nicht so mag einfach die doppelte Menge Zucker nehmen.
Stärke und Zucker mit etwas vom Saft/Wasser-Gemisch anrühren und dann zum restlichen Saft/Wasser-Gemisch geben. In einem Kochtopf unter rühren zum Kochen bringen. Die Kirschen dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dann die Kirschmasse auf den Boden geben und glatt streichen. Gut abkühlen lassen, so dass die Kirschmasse fest ist.

Fruchtspiegel herstellen
Tortenguss und Zucker mit etwas Saft anrühren, mit dem restlichen Saft vermischen und unter rühren zum Kochen bringen. Auf die Kirschmasse gießen und unter schwenken auf dem Kuchen verteilen. Mit Mandelblättchen betreuen.

Den Kuchen im Kühlschrank ganz auskühlen lassen und aus dem Tortenring oder Springform rausschneiden.




Veganisierungsvorschlag für Heike:
allerdings ohne Erfolgsgarantie, ich hab diesen Kuchen noch nicht vegan probiert aber so würd ich es umsetzen.

Mürbteigboden nach deiner Wahl, du hast da bestimmt einen erprobten.
Ich lasse einfach das Ei weg, nehme dafür 1 Essl. Wasser und 1 Essl. Sojamehl oder Eiersatz, und anstatt Butter vegane Margarine.

Schmandbelag:
hier würde ich 200 g Sojajoghurt natur und 200 g Tofu nehmen. Anstatt der Eier den vaganen Eiersatz. Vanillepudingpulver gibts vegan, wenn du das nicht magst, 40 g Speisestärke und das Mark einer Vanilleschote. Dann wird die Schicht eben weiß anstatt gelblich sein.

Fruchtspiegel, den roten Tortenguss gibts auch vegan, oder mit Agar-Agar den Saft binden.

Bild
Bild

und nun viel Spaß beim Nachbacken :tL .adA
Zuletzt geändert von Greeny am Do 29. Mär 2012, 08:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Heike » Do 29. Mär 2012, 06:23

Liebe Ebbi,

das ist ja mal ein Service!!! Ganz herzlichen Dank für Deine Mühe :kh !
Das Rezept ist notiert und wird baldmöglichst ausprobiert.

Ja, da gibt es schon so ein paar Tricks, die auch geschmacklich nichts zu wünschen übrig lassen. Ich werde das testen :st

DANKEEEEE!

Herzliche Grüße
Heike
Vegan for a better Life!
http://www.provegan.info
Heike
 
Beiträge: 354
Registriert: Di 6. Dez 2011, 11:04


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Greeny » Do 29. Mär 2012, 08:23

Moin moin

Der sieht ja extrem lecker aus Ebbi, ich galube den probiere ich bald mal aus.

Kirschen auf den Einkaufzettel schreib. :mrgreen:
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Amore » Do 29. Mär 2012, 09:30

Lecker, lecker sieht der aus!!!

Gruß
Amore und Danke fürs Rezept
Amore
 
Beiträge: 868
Registriert: So 23. Jan 2011, 17:40


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon _xmas » Do 29. Mär 2012, 10:01

Kirschen auf den Einkaufzettel schreib. :mrgreen:


Ha, längst gekauft und frisch ans Werk mit doppelt Zucker... danke Ebbi :del
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Do 29. Mär 2012, 10:16

Würde ich auch gern backen wollen. Aber solche Kirschen gibt es hier nur zu horrenden Preisen. Wenn überhaupt. :tip
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon _xmas » Do 29. Mär 2012, 10:19

Aber solche Kirschen gibt es hier nur zu horrenden Preisen

Sauerkirschen im Glas sind bei euch kein Standard? :shock:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12653
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Do 29. Mär 2012, 11:01

Nein, man muss schon suchen und dann findet man ein kleines Gläschen für 4,50 Franken. :ks

Schmand und Schichtkäse ist hier total unbekannt. Mein lecker gebrühter Kaffee wurde als bizarr bezeichnet. .ph Hier trinkt man nämlich Bohnen, die leicht angefeuchtet werden. :mz
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Sperling76 » Do 29. Mär 2012, 11:25

Mmmh, der sieht aber köstlich aus.

Zack, Rezept ist notiert, wo hier doch alles so scharf auf Kirschkuchen sind. :top

Was bäckt man denn in der Schweiz so für Kuchen, Ula?

Viele Grüße
Sperling
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 15:24


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Do 29. Mär 2012, 12:42

Hier gibts nur feinste Patisserie. Soll heissen: Sahnetorten ohne Ende. Oder fruchtige Wähen. Käsetorte oder Obstkuchen mit/ohne Streusel sind hier unbekannt. Zum Glück backe ich selber. Aber ich habe eine deutsche Bekannte hier im Dorf, die jammerte sie hätte so einen Schmacht auf einen richtigen Kuchen. :BT
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ebbi » Do 29. Mär 2012, 23:07

Huch, das Kirschkuchenfieber ist ausgebrochen :D :st

@Heike
das hab ich doch gerne gemacht :tc du kannst ja berichten wie du die vegane Umsetzung gemacht hast, das interssiert mich auch.

@Ula, wie es gibt keine Obstkuchen in der Schweiz? Das ist ja ein Trauspiel :cry:
Den Schmand könntest du durch Sauerrahm ersetzen oder gibts das in der Schweiz auch nicht?
Aber 4 Franken für Sauerkirschen - das ist ja unglaublich :shock:
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Do 29. Mär 2012, 23:56

Ebbi, es gibt schon Obstkuchen. Aber hat mit deutschen Obstkuchen nichts zu tun. Wie schon gesagt, sind immer feinste Törtchen aus der Patisserie. Man spreizt automatisch den kleinen Finger weg, wenn man die Kaffeetasse zum Munde führt. :mz Mir sagte kürzlich eine Schweizerin, sie fährt gerne mal rüber, weil unser Kuchen so lecker ist. Und Eisdielen gibt es hier auch nicht. :eigens Aber ist schon recht so, kann man wenigstens nicht zunehmen. :lala
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ebbi » Fr 30. Mär 2012, 20:00

oh, nein, dann werd ich garantiert keinen Kuchen in der Schweiz essen :lala
abgesehen davon backe ich meine Kuchen schon immer selbst, ich hab noch nie einen vom Bäcker gekauft.

auch keine Eisdiele, wie grausam. Wobei sich mir die Frage stellt was die größere Kalorienbombe ist, der Kuchen oder das Eis :kk :lala
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Fr 30. Mär 2012, 21:54

Kommt drauf an wie gross der Eisbecher ist. Da man hier die Kalorien ja wunderbar ablaufen kann, wäre das nicht so schlimm. Aber es gibt ja hier keine Eisdielen. :ks Dafür an jeder Ecke Pralinenläden mit den feinsten Sachen. .dst .dst .dst In zwei Wochen bin ich in Deutschland, dann wird auf Vorrat Kuchen und Eis gegessen. :ma
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon IKE777 » Mi 6. Jun 2012, 08:50

Ula, in der Schweiz gibt es doch diese Ladenkette wo man (fast) alles bekommt. Gibt es dort die Sauerkirschen im Glas auch nicht billiger?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: Süß trifft Sauer - Sauerkirschkuchen

Beitragvon Ula » Mi 6. Jun 2012, 10:09

IKE777 hat geschrieben:Ula, in der Schweiz gibt es doch diese Ladenkette wo man (fast) alles bekommt. Gibt es dort die Sauerkirschen im Glas auch nicht billiger?


Sprichst Du von Aldi? Oder Lidl? Müsste ich mal schauen, aber auch die sind hier nicht günstiger. Ist eben die Schweiz. :ks
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34



Ähnliche Beiträge

Luft riecht sauer beim Brot backen
Forum: Anfängerfragen
Autor: eeaassyy
Antworten: 4
Wieso so sauer?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Erdbeerkekschen
Antworten: 11
Sauerteig... was mich sauer macht :)
Forum: Anfängerfragen
Autor: SchwarzerBird
Antworten: 18
Bitte um SCHNELLE HILFE! Wie sauer darf er sein???
Forum: Anfängerfragen
Autor: HotCookie
Antworten: 6
Wie züchtet man einen Mohnheimer Sauer?
Forum: Anfängerfragen
Autor: EvaM
Antworten: 6

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz