Go to footer

Schuedi-Waffeln

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Schuedi-Waffeln

Beitragvon IKE777 » Do 16. Okt 2014, 15:29

Schon lange habe ich mir ein belgisches Waffeleisen gewünscht.
Nachdem wir jetzt an anderer Stelle hier im Forum über Waffeln gesprochen haben, vor allem den belgischen mit dem Perlzucker, war es an der Zeit.

Gestern früh habe ich im "Belgischen Waffelhaus" ein solches Waffeleisen bestellt, habe es per Internet gleich bezahlt, und heute stand es vor der Türe. Die reinste Hexerei :cry

Natürlich habe ich auch diesen Perlzucker mitbestellt, eine Packung Waffelmischung war auch noch dabei. Aber mich hatte so sehr der Link von Ulla gereizt, und drum habe ich diesen Teig angesetzt und gebacken.

Die Waffeln sind der absolute Hammer! Ich bin gespannt, wie mir irgendwann die Backmischung gefällt, denn Zucker und Butter sind auch in diesem Teig weitaus genügend! Vielleicht reduziere ich da sogar noch ein wenig.

Dem Schuedi-Teig habe ich noch einen Klacks LM zugefügt und die Hefemenge auf 15g reduziert. Ich finde, dass ihm das gut steht.

Bild

Die Waffeln aus dem belgischen Waffeleisen gefallen mir sehr. Es kann ja sein, dass es hauptsächlich am Teig liegt. Aber so etwas Knuspriges außen mit einem weichen Innenleben, habe ich noch nie hingebracht. Tolle Sache - sehr zu empfehlen!
Zuletzt geändert von _xmas am So 28. Dez 2014, 16:03, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex korrigiert/entfernt
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon Chorus » Do 16. Okt 2014, 16:43

Super!.....So läuft das dann , wie es muss. :tc
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 09:52


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon pelzi » Do 16. Okt 2014, 17:01

Gratulation zum neuen Teil und lecker sehen deine Waffeln aus. Ich habe mir auch in dem Shop den Perlzucker bestellt. Er wird wohl morgen da sein.
LG von Steffi

Brot essen ist keine Kunst, aber Brot backen. (Deutsches Sprichwort)
Benutzeravatar
pelzi
 
Beiträge: 1838
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 20:51


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » Sa 27. Dez 2014, 18:58

Hallo,
ich habe mir heute ein Waffeleisen bestellt und werde dss Rezept bald testen.
Erstaunlich ist wieviele Waffeleisen es gibt, in diversen Preisklassen.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon Goldy » Sa 27. Dez 2014, 23:48

Birgit hast Du Dir auch das Starterset bestellt? Ich habe kurz vorm Fest bestellt und warte es soll in den nächsten Tagen da sein,wurde mir von der netten Dame am Telefon mitgeteilt. Es wurde ja bisher nur Gutes davon geschrieben und nun warte ich ganz geduldig. :nts
Die Schüdiwaffeln sehen auch sehr gut aus. :top
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon IKE777 » So 28. Dez 2014, 11:33

Goldy,
falls du im belgischen Waffelhaus bestellt hast wirst du begeistert sein.
Selbst von der Backmischung, die sie mitschicken.
Ich habe mir noch eine weitere Mischung bestellt "Schokoladewaffeln" - aber die warten noch darauf, gemacht zu werden.
Ich bin gespannt, wie euch die belgischen Waffeln schmecken. Auch die herzhafte Waffel, die ich zuvor mal beschrieben habe, ist bei uns DER Renner.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » So 28. Dez 2014, 13:52

Goldy hat geschrieben:Birgit hast Du Dir auch das Starterset bestellt?

Hallo Goldy,
nein, ich habe dieses hier bestellt http://www.amazon.de/Tristar-WF-2141-Wa ... affeleisen
„gut“ (85,3%)
Ein Waffeleisen, mit welchem sich recht dicke belgische Waffeln von guter Qualität produzieren lassen.

Lt. Test hat es GUT abgeschnitten, das reicht mir für meine Zwecke.
Mal sehen wo ich Perlzucker bestelle.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon IKE777 » So 28. Dez 2014, 14:02

Birgit, hoffentlich hast du mehr Glück als die (doch recht) vielen, die von zu wenig Temperatur geschrieben haben.
Gerade bei den belgischen Waffeln mit dem groben Zucker brauchst du eben eine höhere Temperatur.
Den richtigen Perlzucker habe ich inzwischen nur in diesem Belgischen Waffelhaus entdeckt.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » So 28. Dez 2014, 14:05

In der Bewertung steht das, Irene? Da sind ja recht viele zufrieden.
Wenns nicht klappt kann man es ja reklamieren.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon Goldy » So 28. Dez 2014, 14:09

Birgit den Perlzucker habe ich auch hier mit bestellt http://www.belgisches-waffelhaus.de/
Du kannst Deine Lieferung ja noch zurrück senden. Ich denke bei so vielen zufriedenen Kunden ist schon was besonderes dran.

Irene die Kakaowaffelteigmischung steht auch auf meinem nächsten "ich unbedingt haben muss" Merkzettel.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon IKE777 » So 28. Dez 2014, 14:18

Birgit,
ja, bei diesem Waffeleisen, das du bestellt hast, habe ich eben diese vielen Kommentare gelesen, die nur 1 Stern oder ähnlich vergeben haben.
Meist war es die Temperatur - oder auch, dass sich die Beschichtung nach kurzer Zeit löste.
Wenn ich schon nach kurzer Zeit Ärger habe und reklamieren muss, dann sind mir auch 20 Euro zu viel. Vielleicht musst du auch noch Porto bezahlen? -

Aber das muss jeder für sich entscheiden, und es kann ja sein, dass du zu den zufriedenen Kunden gehörst, die es offensichtlich auch gibt.
Aber selbst da.... lies es mal kritisch!
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon littlefrog » So 28. Dez 2014, 14:24

IKE777 hat geschrieben: habe ich eben diese vielen Kommentare gelesen, die nur 1 Stern oder ähnlich vergeben haben.


Ich habe mir auch viele, viele Kommentare durchgelesen, auch bei den teureren Waffeleisen habe ich solches gelesen, daß die Qualität nicht gut war, was auch immer, Beschichtung defekt oder Verschluß springt auf. Darauf gebe ich jetzt nicht mehr soooo viel, ehrlich gesagt. Mir waren über 100 Euro auch etwas viel, und ich habe mich für ein günstigeres Produkt entschieden. Und es funktioniert, die Waffeln werden super, was will ich mehr?! Normalerweise nehme ich auch eher ein deutsches Markenprodukt... aber bei Krups & Co. waren die Rezensionen eben auch nicht besser :ich weiß nichts

Bei mir gibt es nachher Hefewaffeln nach dem Rumfort-Rezept... die ersten Schuedi-Waffeln vor Weihnachten waren bombastisch.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2010
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon Goldy » So 28. Dez 2014, 14:29

Susanne wieso über 100€,das Starterset ist unter 70€ mit 1 Tüte Waffelteig gratis.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon Maximiliane » So 28. Dez 2014, 15:57

@moeppi-Birgit

Ich habe auch dieses Waffeleisen. TOP seit Jahren.
Ich hatte bisher nie Probleme. Weder mit Beschichtung noch mit der Temperatur. Alles gut.
Herzliche Grüße
Maxi
Maximiliane
 
Beiträge: 616
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 09:12
Wohnort: Fürstentum Lippe


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » So 28. Dez 2014, 17:22

Danke, Maxi.
Porto musste ich übrigens keins zahlen, da über Prime bei Amazon.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon littlefrog » So 28. Dez 2014, 19:21

Goldy hat geschrieben:Susanne wieso über 100€,das Starterset ist unter 70€ mit 1 Tüte Waffelteig gratis.


Ich meinte jetzt auch nicht dieses Starterset, sondern Marken-Waffeleisen im Allgemeinen :ich weiß nichts da gibt es schon welche, da kann man richtig Geld hinlegen, wenn man aber die Berichter darüber liest, sind die evtl. auch nicht besser als z.B. meins für 25 Euronen.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 2010
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 15:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon christel2014 » Mo 29. Dez 2014, 09:56

Die Haushaltswaffeleisen sind wirklich nur für den kurzzeitigen Gebrauch im Haushalt gedacht. Früher stand da mal drauf ED (Einschaltdauer) max. 15 Min. oder Nur KD, d. h. nur Kurzzeitbetrieb. Ich weiß das durch einen mehrfachen Verlust von Haushaltswaffeleisen an Weihnachtsbasaren. Die waren dem Dauerbetrieb nicht gewachsen und überhitzt. Die ganz Billigen haben noch nicht mal einen Überhitzungsschutz und schmoren einfach durch, was ziemlich gefährlich sein kann. Die Profigeräte haben kein so billiges Plasikinnenleben und können den ganzen Tag laufen.
Ich besitze privat auch "nur" ein Haushaltsgerät mit einer Nutzungsdauer für 15 Minuten. Mir reicht das. Wer längeren Einsatz des Gerätes plant, sollte zum Profigerät greifen.
Christel2014
christel2014
 
Beiträge: 108
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 11:15


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » Mo 29. Dez 2014, 12:36

Hallo,
das Gerät ist heute angekommen und sieht gut verarbeitet aus.
Wichtig war mir dass es nicht zuviel Platz wegnimmt.
Mittlerweile hat man ja einiges in der Küche gehortet 8-) .
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon IKE777 » Mo 29. Dez 2014, 13:56

Auf jeden Fall wünsche ich dir VIEL FREUDE mit deinem neuen Waffeleisen, Birgit.

Wie ist das eigentlich mit deinem Knethaken ausgegangen?
Klappt es irgendwie?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4415
Registriert: Do 8. Mär 2012, 13:40
Wohnort: Winterbach im Remstal


Re: Schuedi-Waffeln

Beitragvon moeppi » Mo 29. Dez 2014, 15:58

Danke, Irene. Ich schreib im Thread über den Haken.
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2242
Registriert: Do 2. Feb 2012, 12:18



Ähnliche Beiträge

Waffeln mit Lievito Madre (Frühstückswaffeln)
Forum: Süße Ecke
Autor: Little Muffin
Antworten: 13
lange Zeit knusprig bleibende Waffeln
Forum: Süße Ecke
Autor: Lulu
Antworten: 29
Perlzucker Lütticher Waffeln
Forum: Süße Ecke
Autor: TeamAvento
Antworten: 3
Herzhafte Waffeln
Forum: Herzhafte Ecke
Autor: poko
Antworten: 0
Schuedi-Waffeln mit Lievito - Übernachtgare
Forum: Süße Ecke
Autor: IKE777
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz