Go to footer

Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Naddi » So 7. Apr 2013, 21:02

@ Ebbi: :kh super schaut das aus, ist natürlich die Option - kühler & länger, das passt meist besser ins den Tagesablauf :top

Der Teig ist schon recht weich, stimmt schon.

@ Cheriechen: es sollte die feste LM Version, der bringt ein besseres Aroma als der weich geführte :ich weiß nichts
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon UlrikeM » So 7. Apr 2013, 21:34

Ebbi, du Meisterbäckerin :kh :kh die Zöpfe sehen ja traumhaft aus. Und erst die Krume .dst reine Watte .dst

Hast du die Zöpfe so lang gebacken wie Daniela die Tauben? Und...wie viel Mandeln wären denn deiner Meinung nach nötig, damit eine Paste entsteht?
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3589
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Ebbi » So 7. Apr 2013, 22:13

danke fürs Lob :tc so spektakulär finde ich den Zopf jetzt nicht wirklich :ich weiß nichts

Naddi, wenns nicht passt, dann muss man es sich eben passend machen :D

Ulrike, ich hab die Zöpfe genau so wie die Tauben gebacken, sie waren nach 45 Minuten fertig.
Äh, keine Ahnung wieviel Mandeln da noch in der Tüte drin waren, viel wars jedenfalls nicht mehr, vielleicht 20 oder 30 g :? ich habs leider nicht gewogen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Little Muffin » Mo 8. Apr 2013, 10:21

Ebbi, Ich war am Wochenende nicht online und siehe erst heute dein Backwerk.

Also bei mir hat das erst nur Unglück gegeben. Da hatte ich den Zucker vergessen. Die Paste hat dann beim 3. mal geklapt, als ich den Zucker und das Eiweiss richtig abgemessen habe. Da ich es aber 2mal verbockt habe, bin ich mir nicht so sicher ob das so auch stimmt. Jedenfalls ist das die Mengenangabe vom Original nur eben etwas mehr. Die Abmessungen für 30g Eiweiss fand ich viel zu wenig.

Den Amaretto hat man bei den Rosinen ein wenig rausgeschmeckt.

Nadja, wie hast du die Paste denn gemacht?
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8511
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Naddi » Mo 8. Apr 2013, 16:13

Little Muffin hat geschrieben: Nadja, wie hast du die Paste denn gemacht?


:p einfach reingehauen in den Mixer von Kenwood und laufen lassen :lala Mir ist evtl. etwas viel Eiweiss reingeraten, deshalb hab ich dann einfach mehr Mandeln zugegeben, die Zuckermenge hab ich belassen, da schlussendlich ja eh noch Puderzucker drüber kam :ich weiß nichts Und noch einen Schuss Amaretto :hk
Bild

Herzlichst
Nadja
Benutzeravatar
Naddi
 
Beiträge: 4490
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 16:08
Wohnort: Hessen


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Ebbi » Mi 10. Apr 2013, 22:24

war die Paste bei euch beiden richtig standfest oder noch flüssig?
Ich werds das nächste mal auch in den Mixer hauen und die Mandeln dazu bis es für mich passt - und hoffentlich dran denken es abzuwiegen :ich weiß nichts
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Ostertaube mit Lievito Madre (ohne Hefe)

Beitragvon Little Muffin » Do 11. Apr 2013, 07:31

Also mein ewar, weil ich zuviel Eiweiss erwischt hatte, so wie ganz leicht dicker Zuckerguss. Ich denke, der sollte so wie dicker Zuckerguss sein. So dass er streifest ist und nicht wieder runterläuft.
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8511
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Sauerteigbrot ohne Hefe
Forum: Anfängerfragen
Autor: Knusperhexe
Antworten: 3
Bio-Hefe oder doch konventionelle Hefe
Forum: Mehle, Getreide, Saaten und Körner
Autor: Ula
Antworten: 72
Brötchen und Brot nuuuuur mit Lievito Madre.
Forum: Anfängerfragen
Autor: hobbyko
Antworten: 22
Kennt jemand einen Mixer ohne Plastik auf der Innenseite?
Forum: Küchenmaschinen
Autor: blackberryfan
Antworten: 9
Stollen ohne...
Forum: Süße Ecke
Autor: Hefezopf
Antworten: 43

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz