Go to footer

Hilfe zum richtigen Fritieren

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon Sperling76 » Fr 30. Jan 2015, 11:03

Hallo,

jetzt geht's ja wieder los mit der Krapfenbäckerei. Letztes Jahr habe ich das erste Mal
Krapfen gebacken. Dabei hatte ich etwas Probleme mit dem Fritieren.
Wie geht ihr vor, wenn ihr in der Pfanne fritiert? Und was für ein Thermometer
nutzt ihr um die Temperatur zu kontrollieren?
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon _xmas » Fr 30. Jan 2015, 11:33

Ich nehme dieses Thermometer und kann wirklich nicht meckern.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon UlrikeM » Fr 30. Jan 2015, 14:43

Das habe ich seit Weihnachten auch. Es misst sehr genau, als der Kundendienst den neuen Regler des Ofens eingebaut hat, habe ich synchron mit dem (sicher geeichten) Messgerät gemessen. Abweichung 1-3°C. Aaaaber, vermutlich habe ich mal wieder eins der Montagsgeräte erwischt, denn seit drei Wochen klappt der Kontakt zwischen Gerät und Stecker vom Fühler nur noch fehlerhaft, nach ein, zwei Minuten Messung zeigt das Gerät nur noch drei Striche, dann muss ich wieder dran rumdrehen, bis die Temperatur wieder angezeigt wird :evil: Ich werde es zum Umtausch zurückschicken, bevor ich abreise.
Was besseres ist laut verschiedener Rezensionen von Kunden nicht zu finden, jedenfalls nicht im Nicht-Profi-Bereich. Höchstens noch Geräte für Griller und dann eben welche bei Conrad. Die kosten aber dann 70-75€ aufwärts.
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3594
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon babsie » Fr 30. Jan 2015, 16:56

Na ja, nichts gegen Technik wir leben schließlich davon. Nur sinnvoll sollte sie sein, von Spielzeug halte ich nichts.

Nehmen wir einen Stift
Fritteuse mit regulierter Temperatur 25-30 Euro
gegen
Pfanne mit externen Thermometer mindestens gleich viel

einziger Vorteil Pfanne, den ich sehe, man braucht weniger Öl oder Fett. Differenz zur Fritteuse in Fett-Euronen vielleicht 2-3 Euro.

Für eine Kreppelsaison Mehraufwand 4-5 Euro (Fettergänzung), das Fett kann ja in der Fitteuse mehrfach benutzt werden.

Schierigkeiten bei Entscheidung stellt sich für mich bei dieser Betrachtung nicht, Fritteuse vorne bei maximalem Komfort.
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon _xmas » Fr 30. Jan 2015, 17:16

Pfannen und Töpfe habe ich, Babsie, das Thermometer dient schon lange für alle Temperaturmessungen, die in der Küche anfallen. Also kaufe ich noch Öl, bestenfalls noch ein metallenes Haarsieb zum Filtern des Öls.
Ein Thermometer nur für Faschingsgebäck muss nicht, aber eine Fritteuse auch nicht.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon kyra » Fr 30. Jan 2015, 17:53

Hallo,

so ein o.g. Thermometer besitzen wir auch.

Zum Messen der Fetttemperatur nehmen wir aber mittlerweile ein Infrarot-/Laserthermometer.

Kreppeln usw. kann man gut im Wok oder einer normalen Pfanne mit Deckel frittieren.
Da der Wok sich nach unten verjüngt, benötigt man weniger Fett.

Die schlimmen kleinen Kalorienbällchen sind bei uns am Wochenende in Planung.
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 19:12


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon _xmas » Fr 30. Jan 2015, 19:13

Infrarot-/Laserthermometer

Ja, habe ich auch für die Wareneingangskontrolle, aber das misst doch nur die Oberfläche - oder? :?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon Sperling76 » Mi 4. Feb 2015, 09:50

Danke für eurer geteiltes Wissen. :del
Viele Grüße von Sperling
:sp :sp :sp
Benutzeravatar
Sperling76
 
Beiträge: 973
Registriert: Do 1. Dez 2011, 14:24


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon babsie » Mi 4. Feb 2015, 13:37

Das Infrarot-Thermometer mißt tatsächlich nur die Oberflächentemperatur, die sich bei homogenen Körpern aber nur geringfügig von der Kerntemperatur unterscheidet. Bei flüssigen Öl können da aber locker mal 20-30 Grad Unterschied zum unteren Topfbereich auftreten, wenn die Platte gerade anheizt. Da ist der alte Trick mit der Bläschenbildung am Holzlöffelstiel genauso gut, oder Du rührst erst mal um und mißt sofort, das ist auch hinreichend genau.

Ich liebe meine Fritteuse :top
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon _xmas » Mi 4. Feb 2015, 14:16

Babsie, welche Fritteuse hast Du?
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11335
Registriert: Di 8. Mär 2011, 22:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon babsie » Mi 4. Feb 2015, 16:45

Eine ganz handelsübliche für Öl/Fett, so um die 25 Euro, damals noch von Quelle, mit Glassichtscheibe oben zur Kontrolle. Hat oben im Deckel eine Art Fettfilter der von mir durch ein zusätzliches Vließ verstärkt wurde. Wir durften uns bei einem Kunden einige Meter Anfang von einer Vließrolle mitnehmen, der sowieso weggeworfen wurde. Das Vließ wird für die Innenseite der Pampers & Co verwendet. Denke man kann aber auch ähnliche Stoffe oder wärmewiderstandsfähiges Kunststoffgewebe hernehmen. Damit erreicht man eine fast geruchlose Produktion, lediglich beim Öffnen des Deckels oder Wenden des Frittiergutes entweicht Dampf. Da mache ich einfach den Dunstabzug an.

Habe bei einer Freundin auch mal die Heißluftfritteusen gesehen, probiert und probegeschmeckt, in keiner Weise meine Erwartung erfüllt bekommen. Zwar spart man fast alles Fett, aber das fehlt auch am Geschmack, und dann verzichte ich lieber zweimal auf was um beim dritten Mal dann den "richtigen" Geschmack zu haben.
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon mischee » Fr 6. Feb 2015, 15:35

sperling ich frittiere Kreppel in der 28er Pfanne mit 1,1 kg Fett da passen 7 Stück rein auf dem Bild sin es nur 6 da ich 3 mal gebacken habe als 18 Stück

ich habe ein kleines digitales Fleischthermometer vom Aldi, Induktion auf 9 sind genau 160°C
4 min. mit der Oberseite nach unten in die Pfanne und Deckel drauf dann wenden und 4 min. ohne Deckel fertig backen
da saugt sich nicht voll Fett und sie werden auch nicht dunkel :top



Bild

Bild

Bild
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 14:45


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon babsie » Fr 6. Feb 2015, 18:15

schön die lange kalte Führung des Teiges zu sehen, wie bei meinen auch :top
babsie
 
Beiträge: 1236
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 18:20


Re: Hilfe zum richtigen Fritieren

Beitragvon mischee » Fr 6. Feb 2015, 18:27

babsie hat geschrieben:schön die lange kalte Führung des Teiges zu sehen, wie bei meinen auch :top


jep gut beobachtet babsie :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 14:45



Ähnliche Beiträge

Anfänger braucht Hilfe!
Forum: Anfängerfragen
Autor: Brotmacher
Antworten: 15
Hilfe Vorteig stiiiinkt!
Forum: Anfängerfragen
Autor: sonne
Antworten: 3
Hilfe! Mein Brötchenteig...
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: nilli
Antworten: 12
Hilfe! Ostereierform aus Ton
Forum: Süße Ecke
Autor: Eigebroetli
Antworten: 10

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz