Go to footer

Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon blackhorse26 » Sa 23. Jul 2011, 19:29

Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Teig
500 gr Mehl
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Salz
1 Ei
80 gr Zucker
270 ml Milch
80 gr weiche Butter
eine Prise Zimt

Fülle
6 TL Kakao (30g)
12 TL Puderzucker (60g)
50 gr weiche Butter

einen Hefeteig herstellen und diesen gehen lassen bis er gut aufgegangen ist. Ich habe diese Arbeit meinem Brotbackautometn überlassen.
Für die Fülle zu Zutaten gut verrühren bzw verkneten. Gegebenenfalls leicht erwärmen, damit man die Masse besser verkneten und dann auf den Teig streichen kann.

Den Teig in ein Rechteck ausrollen bzw. geht das auch ganz gut mit den Händen...
Dann die Fülle darauf streichen und gut verteilen.

Von der langen Seite her aufrollen und dann die Rolle längs in der Mitte durchschneiden und die beiden Hälften umeinander verzwirbeln.
In eine gebutterte Gugelhupfform legen und nochmal etwa 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Bei 170°C im vorgeheizten Rohr für etwa 40 Minuten backen.
Aus der Form stürzen und nach belieben mit Staubzucker anstauben.

Bild

Bild

Das orgiginalrezept ist hier http://tortentante.blogspot.com/2011/04 ... ocker.html zu finden, ich habe die Menge verdoppelt für eine normal grosse Gugelhupfform.
Benutzeravatar
blackhorse26
 
Beiträge: 175
Registriert: So 12. Jun 2011, 22:32


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon Typ 1150 » Sa 23. Jul 2011, 20:11

Gefällt mir sehr gut zum anbeißen. :top

Schön daß man hier auch mit günstigen "Allerweltsztutaten" auskommt.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon twaddle » Sa 23. Jul 2011, 21:13

Hmmmm, das sieht lecker aus, total luftig und jamm .dst
Da hab ich doch spontan umdisponiert und mache morgen auch noch Schokohefezöpfe!

Hallo,

also ich hab das gestern ausprobiert, allerdings hatte ich Probleme mit der Füllung. Die Butter Menge hat bei mir nicht gereicht, um den ganzen Kakao zu binden, deshalb hab ich mehr genommen. Und streichen ließ es sich auch nicht, selbst erwärmt hab ich es eher Stückchenweise auf den Teig verteilt statt gestrichen..Was hab ich da falsch gemacht?
Ich hab Kakaopulver stark entölt genommen, passt das, oder besser ein anderes?
Schmecken tuts aber super, hier ist ein Bild:

Bild

Grüßle, Nikki
Grüßle, Nikki
http://schlankenaschkatze.blogger.de/

Back to work...
Benutzeravatar
twaddle
 
Beiträge: 125
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 10:33


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon Greeny » Do 4. Aug 2011, 11:37

Moin moin

Ein herrlicher Kuchen. Ich liebe Hefekuchen und werde den sobald der gerade gebackene verputzt ist testen. :cha

@twaddle
Ich denke mal die Angabe TL ist ziemlich ungenau.
Es ist sicher besser die Butter zuschmelzen und dann abwechselnd Kakao und Puderzucker in die Butter zugeben, so kann man die
Konsistenz deutlich besser steuern, und für das nächste mal schreibt man sich die Gramm der zugefügten Zutaten auf.

Wenn ich backe und dran denke werde ich mal sehen das ich die Grammzahl notieren und dann dazuschreibe. ;)
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon Ebbi » So 17. Jun 2012, 18:50

tolles Rezept, super lecker :st

Bild

allerdings bin ich mit der Backzeit überhaupt nicht hingekommen, ich hatte ihn 60 Min im Ofen, als ich ihn dann aus der Form gestürzt habe war er weiß wie einen Wand. Ich hab ihn dann noch 10 Minuten ohne Form nachgebacken.
Nächstes Mal, das gibts auf jeden Fall, werd ich den gleich mit mind. 190 °C backen
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon epona » So 17. Jun 2012, 18:51

Ich nehme doch glattweg ein Stück. .dst
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 836
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon _xmas » So 17. Jun 2012, 19:40

2 für mich büdde :hu
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11222
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon Ebbi » So 17. Jun 2012, 21:09

tja ihr beiden, wenns so einfach über die Leitung gehen tät... leider nicht möglich :nts
Bleibt nur selber backen .adA :mrgreen:
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon Greeny » Mo 18. Jun 2012, 08:32

Moin moin

Ja Ebbi, das ist leider so. :ich weiß nichts
Ich habe den Kuchen auch immer noch ohne Form etwas nachgebacken, so das er nicht so blass ist.
Aber er lohnt sich wirklich und macht richtig Spaß.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon ViMaDuZa » Sa 30. Jun 2012, 13:21

Ich habe heute auch mal diesen Kuchen gebacken ...

Bild

später kann ich ihn noch fertig präsentieren, nur einen Anschnitt wird es wohl nicht geben, da ich ihn verschenken werde.
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 13:09
Wohnort: Niedersachsen


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon ViMaDuZa » So 1. Jul 2012, 10:06

Leider habe ich vergessen den fertigen Kuchen zu fotografieren ... :wue ... aber ich werde ihn sicher bald wieder backen, da er wirklich gut geschmeckt hat.
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 13:09
Wohnort: Niedersachsen


Re: Germgugelhupf "Pain au chocolat"

Beitragvon ViMaDuZa » Mo 16. Jul 2012, 14:23

Gestern habe ich den Kuchen nochmal gebacken ... leider gibt es wieder kein Foto, da er mir beim Nachbacken ohne Form vom Rost auf den Backofenboden gerutscht und auseinander gefallen ist ... :heul doch :tip :wue :kdw .
Viele Grüße -
Viola
Bild
Benutzeravatar
ViMaDuZa
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 13:09
Wohnort: Niedersachsen



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz