Go to footer

Black Bottom Pie

Hier könnt Ihr über süße Backwaren diskutieren!

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Black Bottom Pie

Beitragvon Irish Pie » So 11. Jan 2015, 16:10

Black Bottom Pie, ist eine Torte mit einer unteren Schicht aus dunklem Schokoladenpudding und einer hellen Schicht Vanillepudding mit einem Hauch von Rum in der Regel mit Schlagsahne und Schokoladenspäne gekrönt.

Bild

Black Bottom PIE

DIENT 6-8

250g Mehl
150g ungesalzene Butter
2 Eigelb
15-30ml / 1-2 EL Eiswasser
Für die Füllung
3 Eier, getrennt
20 ml / 4 TL Speisestärke
75 g / 6 EL goldenen Zucker
400ml Milch
150 g Zartbitterschokolade, in kleine Stücke gehackt
5 ml / 1 TL Vanille-Essenz
1 Päckchen(10g) Pulvergelatine
45ml / 3 EL Wasser
30 ml / 2 EL Rum
Für den Belag
1 75 ml Rahm oder Schlagsahne
Schokospänen

Bild

• Das Mehl in eine Schüssel geben, und in die Butter reiben, bis die Mischung ähnelt wie groben Brotkrumen. Die Eigelbe kurz einrühren, dann das Eiswasser zufügen und zu einem weichen Teig kneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 23 cm rund ausrollen. Den Teig in eine eingefettete Tarteform drücken und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

• Backofen auf 190°C / Gas 5. vorheizen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier abdecken und mit Backerbsen beschweren. Für 10 Minuten Blindbacken . Die Backerbsen und Papier entfernen und das Gebäck für weitere 10 Minuten backen, bis der Teig knusprig und golden ist. In der Form abkühlen.

• Für die Füllung. Die Eigelbe, Speisestärke und 30g / 2 EL Zucker in eine Schüssel geben und glatt rühren. Die Milch in einem Topf erwärmen, bis sie fast kocht, dann in die Ei-Mischung schlagen. Zurück in ein sauberen Topf gießen und bei schwacher Hitze unter ständigem rühren köcheln lassen, bis der Pudding verdickt. Die Hälfte des Puddings in eine Schüssel geben.

• Die Schokolade über ein heißes Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in die eine Hälfte des Puddings in der Schüssel rühren, dann auf den abgekühlten Tarteboden glatt streichen, mit Klarsichtfolie abdecken, um die Bildung einer Haut zu vermeiden. Kühlen und fest werden lassen.

• Gelatine mit 3 EL Wasser in eine Schüssel geben, stehen lassen bis sie schwammig geworden ist, dann die Schüssel mit der Gelatine über einem siedendem Wasserbad auflösen. Gelatine unter den restlichen Pudding rühren, dann den Rum. Eiklar in eine saubere, fettfreie Schüssel steif schlagen, bis sich Spitzen bilden, den restlichen Zucker dabei einrieseln lassen. Das Eiweiß gleichmäßig in den Rum-Pudding vorsichtig unterheben.

• Den Rum-Pudding auf die kaltgestellte Schokoladenschicht-Mischung mit einem Spatel glatt streichen. Den Kuchen im Kühlschrank kalt stellen, bis die obere Schicht fest geworden ist. Den Kuchen aus der Form entfernen und auf einem Teller anrichten. Die Sahne steif schlagen, über den Kuchen verteilen und mit Schokospänen schmücken.

(Aus dem Buch „Complete Bock of Chocolate „) Näheres zur Geschichte auf meinem Blog http://irishpie.blogspot.co.uk/2015/01/ ... m-pie.html
Zuletzt geändert von _xmas am So 11. Jan 2015, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Eintrag in den Rezeptindex
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 17:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon EvaM » So 11. Jan 2015, 18:26

Sieht toll aus! Die Kalorien sollte man vermutlich ignorieren. Das erinnert mit an ein Lied von Queen und ich will jetzt nicht unanständig werden. :cha
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon hansigü » So 11. Jan 2015, 18:36

Eva, ich habe auch beim lesen gedacht: `Wie schön (lecker) kann doch Sünde sein` :XD

Hab grad auf Deinem Blog geschaut, Bea, da gibts ja viel zu lesen und das Wasser läuft nur so .dst
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9152
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon Irish Pie » So 11. Jan 2015, 19:06

@ Eva,
fühl dich frei, ich habe nichts gegen ein kleines Ständchen ;-)

@hansigü,
ja genau Hansi, ich sehe das auch so. Wer nicht genießt wird ungenießbar!
Ich fordere mich zwar jedes Mal selbst heraus, aber irgendwie gelingt es mir mein Gewicht zu halten. Außerdem ist das hier zum Glück kein Abnehm-Forum.
Danke für dein Kompliment.
Nur das Glück, das man anderen bereitet, führt zum eigenen Glück.
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

Bea’s Glutenfreie Speisekammer
Benutzeravatar
Irish Pie
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 4. Okt 2014, 17:15
Wohnort: Northern Ireland


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon Ebbi » So 11. Jan 2015, 19:31

sieht klasse aus :katinka .dst

ach seid doch nicht so, wenn man das kalorientechnisch mit ner französischen Schokotarte vergleicht, ist der Pie doch ein Klacks :XD
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon Goldy » So 11. Jan 2015, 20:34

:kk Das sieht wieder mal lecker aus. Konntest Du das Rezept nicht im alten Jahr :wue einstellen. Alle neuen guten Vorsätze sind nun dahin. :hu :hu
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon hansigü » So 11. Jan 2015, 20:40

Irish Pie hat geschrieben:@ Eva,
fühl dich frei, ich habe nichts gegen ein kleines Ständchen ;-)

@hansigü,
ja genau Hansi, ich sehe das auch so. Wer nicht genießt wird ungenießbar!
Ich fordere mich zwar jedes Mal selbst heraus, aber irgendwie gelingt es mir mein Gewicht zu halten. Außerdem ist das hier zum Glück kein Abnehm-Forum.
Danke für dein Kompliment.


Da hast du recht, wir sind kein Abnehm-Forum, aber wenn man Dein Bild sieht, dann wird man fast neidisch! ;)
Aber vielleicht bleibt ja bei den leckeren Sachen auch nix für Dich übrig :XD
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9152
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon EvaM » So 11. Jan 2015, 23:34

So wird es sein, Hansi. :XD
Lieben Gruß Eva
Benutzeravatar
EvaM
 
Beiträge: 2517
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12


Re: Black Bottom Pie

Beitragvon Chorus » Mo 12. Jan 2015, 08:08

Gefällt mir ausserordentlich gut .... :wue

Und wird zeitnah nachgebacken.... :st
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Süße Ecke

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz