Go to footer

Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Bitte hier alle Brotrezepte, die nur mit Roggensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon kawsaysacha7 » Mi 18. Jul 2018, 16:54

Hallo alle zusammen....

ich weiß nicht genau, wo ich meine Frage einordnen soll, daher versuche ich es mal hier:

Hatte für Sonntag Abend ST angesetzt (1 Stufenführung) ebenso wie ein Brühstück (mit Salz kühl gelagert damit länger haltbar)....

Hatte gelesen, dass ein kühl gelagerter ST noch 24 Stunden verarbeitbar ist (hatte ihn Sonntag Abend in den Kühlschrank gestellt).

Ich würde gern heute Abend backen (72 Stunden nachdem er reif war)....

Soll ich lieber neu ansetzten (habe noch ASG) oder den Versuch wagen?

Für das Brühstück gilt das gleiche.

Habe Roggenmehl Typ 997 und fürs Brühstück Roggen Vollkorn Schrot genommen (eher fein geschrotet)
kawsaysacha7
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Jul 2018, 16:50


Re: Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon hansigü » Mi 18. Jul 2018, 19:31

Hallo erstmal und herzlich Willkommen!
Also 72 h sind ein bischen sehr lang, ich würde den St nicht mehr benutzen, es kann gut gehen, aber es kann auch nicht. Lieber neu ansetzen. Das Brühstück dürfte dagegen kein Problem sein. Würde mal dran schnuppern, wenns gut riecht, dann einfach nehmen.
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon Eigebroetli » Sa 21. Jul 2018, 14:50

Noch ein Tipp zum Brühstück fürs nächste Mal: Wenn du merkst, dass du das Brühstück nicht wie geplant verarbeitest, sondern später, dann gib einfach schon mal das Salz aus dem Hauptteig dazu. Das reduziert das Risiko der Fremdgärung und du kannst es i.d.R. problemlos eine halbe Woche im Kühlschrank lassen.
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon hansigü » Sa 21. Jul 2018, 14:58

Alice, das war drinnen im Brühstück, stand in der Klammer oben.
kawsaysacha7 hat geschrieben:
ebenso wie ein Brühstück (mit Salz kühl gelagert damit länger haltbar)....

Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon Eigebroetli » Sa 21. Jul 2018, 15:25

Sorry, das hat man vom schnellen lesen..
Liebe Grüsse Alice

Eigebroetlis' Allerlei
Benutzeravatar
Eigebroetli
 
Beiträge: 1170
Registriert: Do 19. Mär 2015, 16:10
Wohnort: Mostindien


Re: Verarbeitbarkeit von fertigem ST und Brühstück

Beitragvon hansigü » Sa 21. Jul 2018, 19:18

Geht den Menschen wie den Leuten, sagt man so schön! Kein Problem Alice! :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9160
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42



Ähnliche Beiträge

Roggenmischbrot mit Dinkelmehlanteil und Brühstück
Forum: Roggensauerteig
Autor: BeatePr
Antworten: 6
Weizenbrot mit Brühstück
Forum: Hefe-/Hefewasserrezepte
Autor: lucopa
Antworten: 15
Brühstück noch verwendbar?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Cupper2
Antworten: 3
Quellstück vs Brühstück
Forum: Anfängerfragen
Autor: Feelomi
Antworten: 11
Mischbrot mit Brühstück aus geröstetem Gerstenmehl/-schrot
Forum: Roggensauerteig
Autor: Espresso-Miez
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Roggensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz