Go to footer

Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Bitte hier alle Brotrezepte, die nur mit Roggensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon BeatePr » Mo 20. Dez 2010, 14:27

Sauerteig:
200 gr. Roggenmehl 1150
160 gr. Wasser
40 gr. ASG
15-18 Std. bei Zimmertemp. stehen lassen.

Vorteig:
100 gr. Weizenmehl 812
100 gr. Wasser
1 gr. Frischhefe
2 Std. im Raum stehen lassen und dann für 16 Std. im Kühlschrank reifen lassen.

Quellstück:
200 gr. grober Roggenschrot
50 gr. Vollkornhaferflocken
100 gr. Reismehl (aus Rundkornreis gemahlen)
350 gr. Wasser
Über Nacht abgedeckt im Raum stehen lassen.

Hauptteig:
Sauerteig
Vorteig, 2 Std. vor Knetbeginn aus dem Kühlschrank holen
Quellstück
250 gr. Roggenmehl 997
200 gr. Weizenmehl 550
100- 150 gr. Wasser (je nach Mehlbeschaffenheit etwas mehr Wasser zufügen)
20 gr. Salz
1 TL flüssiges Backmalz
10 gr. Frischhefe

Alles zusammen 12 min. langsam kneten. Teigruhe insgesamt 1,5 Std., zwischendrin nach jeweils 30 min. stretch and folding.
Dann auf bemehlter Arbeitsfläche gut wirken und in zwei bemehlte Gärkörbchen legen, je nach Wunsch vorher in Schrot oder Saaten wälzen. (Ich hatte Sesam). Nach 1 Std. testen, ob das Brot genug gegangen ist. (Fingerprobe).

In den vorgeh. Ofen bei 250 Grad einschießen und 15 min. mit Schwaden anbacken, danach Schwaden abziehen lassen und auf 210 Grad zurückstellen, weitere 40 min. backen.





Bild
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon Greeny » Mo 20. Dez 2010, 14:47

Moin moin

Na wenn das nicht gut aussieht.
Ein schönes Backstück hast Du da gezaubert.

Aber bei den Zutaten wird sich sicher der Eine oder Andere etwas schwer tun.
Mich eingeschlossen. :(
Wo bekomme ich Reismehl her oder was könnte man Ersatzweise verwenden.
Dann könnte es was werden. Hoffnung. :)

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:22
Wohnort: Schwedt


Re: Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon BeatePr » Mo 20. Dez 2010, 18:35

Ich wollte etwas Ausgefallenes ausprobieren. Zuerst war ich auch sehr skeptisch.
Aber ich muss sagen, dass man den Reis nicht herausschmeckt und der Geschmack recht gut ist. Man könnte natürlich auch jedes andere Mehl dafür nehmen, wenn man Reis nicht mag.

Ich habe einfach Milchreis im *hermomix fein gemahlen, dann hatte ich Mehl.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon Gast » Mo 20. Dez 2010, 18:36

Ich wollte nur anmerken, bei der Adlermühle gibt es Reismehl.
Gast
 


Re: Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon BeatePr » Mo 20. Dez 2010, 18:38

Danke Gerd, für diese Info.

Ich denke, wenn man das Reismehl z.B. durch Hartweizengrießmehl ersetzen würde, das wäre sicherlich auch sehr gut.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 18:05


Re: Sauerteigbrot mit Reismehlanteil (2 Stck.)

Beitragvon Ula » Mo 20. Dez 2010, 20:48

Ich habe mir kürzlich Reismehl aus der Mühle mitgebracht. So richtig wusste ich nicht, was ich damit anfangen soll. Die Verkäuferin hatte Reismehl auch noch nicht getestet. Jetzt nutze ich es als Stärkemehl. :t
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 21:34



Ähnliche Beiträge

Sauerteigbrot mit Sellerie
Forum: Roggensauerteig
Autor: Brotgenuss
Antworten: 1
Fränkisches Sauerteigbrot
Forum: Anfängerfragen
Autor: fortwienix
Antworten: 3
Sauerteigbrot schmeckt roh und wie unverquollenes Mehl
Forum: Anfängerfragen
Autor: Mehli
Antworten: 8
Reines Sauerteigbrot-Fruststudie...
Forum: Anfängerfragen
Autor: cheriechen
Antworten: 11
Mein Sauerteigbrot mit Roggen - Dinkel
Forum: Anfängerfragen
Autor: Erzi
Antworten: 32

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Roggensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz