Go to footer

Roggen-Kastenbrot mit Sonnenblumenkernen

Bitte hier alle Brotrezepte, die nur mit Roggensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Roggen-Kastenbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon alex7 » So 5. Dez 2010, 22:38

Ein schön kräftiges Kastenbrot mit Saaten. Für alle, die gern Kastenbrote backen ;-) (Danke Heidi für die stets schnelle, nette Unterstützung)

Roggen-Kastenbrot mit Sonnenblumenkernen
1. Tag
250 g RoggenVK mit
50 g Roggenschrot,
250 g RoggenST,
knapp 500 ml Wasser und
2 TL Salz verrühren

18 - 22 Stunden schön warm und zugedeckt stehen lassen.

2. Tag
250 g Teigansatz für das nächste Brot beiseite stellen (hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche)
Den Rest mit
175 g Roggen 1150,
50 Sonnenblumenkerne
1 EL Gerstenmalzextrakt
(2 EL Brotgewürz,
2 EL Leinsamen,
4 EL Weizenkeime jeweils nach Geschmack, ich werfe alles hinein) kräftig verrühren. Eine Kastenform (1,5 l) eifetten, ausstreuen, mit Teig befüllen, glattstreichen. In die Mitte längs eine Vertiefung drücken.
2-3 Stunden an einem warmen Plätzchen zugedeckt gehenlassen, bis die Form fast voll ist.

Eine Wasserschale in den Ofen stellen, entlang der Furche nocheinmal einschneiden. Bei 250°C 15 min anbacken, bei 180-200°C (kommt auf Euren Ofen an) etwa 45 min ausbacken. Zwischendurch immer mal mit der Blumenspritze einsprühen.

Wer es schafft, probiert erst man nächsten Tag, dann schmeckt es noch besser.
Liebe Grüße
Alex

Bild
Benutzeravatar
alex7
 
Beiträge: 318
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:22
Wohnort: Göttingen


Re: Roggen-Kastenbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon Goldy » Mi 9. Feb 2011, 19:25

Dankeeeeeeeeeeee Heidi :st Aber nun haben wir das Brot schon gegessen und :p im Kühli steht noch der Ansatzteig :heul doch also werde ich noch einmal den Sauerteig ansetzen und dazugeben. Dachte mir eigentlich schon das er nicht als Sauerteig so zu gebrauchen ist, nach einer Woche im Kühli. Als alter Teig geht er sicher gut. .adA
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Roggen-Kastenbrot mit Sonnenblumenkernen

Beitragvon Goldy » Mi 9. Feb 2011, 19:58

Danke Heidi und danke an Alle die mir geholfen haben und auch Dank an alle die es versucht haben. .adA
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Roggensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz