Go to footer

Apfel-Zwiebel-Brot

Bitte hier alle Brotrezepte, die nur mit Roggensauerteig gebacken werden, einstellen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon epona » Do 9. Feb 2012, 18:40

Bild

Salz-Sauer
220 g Roggenmehl 1150
220 g Wasser
44 g ASG
4 g Salz
Den Salz-Sauer 12-16 stunden bei einer Temperatur von 26°C reifen lassen.
Hauptteig
440 g Salz- Sauer
340 g Roggenmehl 1150
240 g Weizenmehl 550
12 g Hefe
10 g Salz
300 g geriebene Äpfel ( geschält, ohne Kerngehäuse)
70 g Röstzwiebeln
200 g Wasser

Alle Zutaten auf Stufe 1 mischen, dann weitere 10 auf stufe 2 in der Maschine kneten. Nach dem Kneten 30 Min. Teigruhe. Dann zur 60 Min. zur Gare stellen.
Bei 250 ° C einschießen und 15 Min. anbacken und kräftig schwaden.
Dann weitere 45 Minuten bei 180° C fertig backen.

Bild
Zuletzt geändert von Greeny am Mo 27. Feb 2012, 12:22, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon Amboss » Do 9. Feb 2012, 20:50

Hallo epona,

ich habe deine Kreation ja bereits in der Backwoche und auch per PN bewundert.
Die Kombi Apfel - Zwiebel werde ich ausprobieren.

Liebe Grüße
Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon epona » Do 9. Feb 2012, 21:03

Ich freue mich über das Lob. Danke. Ich hoffe es schmeckt Dir. Bin gespannt auf das Feedback.
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg


Re: Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon Greeny » Fr 10. Feb 2012, 11:50

Moin moin

Interessantes Rezept, epona.
Kannst Du noch einen Satz zum Herstellen des Salzsauer hinzufügen, einfach für die die noch nie mit Salzsuer gearbeitet haben.

Gärzeit und Temp. wären denke ich schon wichtig.
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon Amboss » So 12. Feb 2012, 12:49

Hallo epona,

deine Kombination Apfel und Zwiebel im Brot ließ mir keine Ruhe, so dass ich es leicht abgewandelt nachgebacken habe.

Was soll ich sagen?
Es schmeckt seeeeeeehr aromatisch und lecker.

Schau mal:

Bild

Danke für die tolle Idee und liebe Grüße

Christian
Mein Foodblog: Amboss-Blog
Benutzeravatar
Amboss
 
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 18:11
Wohnort: Rietberg


Re: Apfel-Zwiebel-Brot

Beitragvon epona » So 12. Feb 2012, 17:33

Dadnke für das Lob. Freue mich :cha , da ich ja noch nicht sooo lange Brot backe, ist es etwas besonderes.
Danke
Viele Grüße epona
Bild
Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man hat
Marc Aurel
Benutzeravatar
epona
 
Beiträge: 841
Registriert: So 21. Aug 2011, 20:38
Wohnort: Hamburg



Ähnliche Beiträge

Äpfel einkochen
Forum: Kreativküche - alles selbstgemacht
Autor: Andreas2233
Antworten: 6
Rhabarber-Apfel-Konfitüre
Forum: Konfitüren-Manufaktur
Autor: Sheraja
Antworten: 1
Apfel-Aprikose-Cranbery-Zitrone Tarte (mit ST)
Forum: Süße Ecke
Autor: Isdykele
Antworten: 4
Zwiebel-Käse-Schinken-Brot
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: PaulSchal
Antworten: 8
Apfel-Gitterkuchen mit Dinkelmürbteig
Forum: Süße Ecke
Autor: UlrikeM
Antworten: 6

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Roggensauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz