Go to footer

01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Typ 1150 » So 23. Feb 2014, 21:00

Im Prinzip kann ers aber gar nicht vergleichen weil die einen ja mit Hartweizen die anderen mit Weichweizenmehl gemacht waren. Was wurde daher dann als besser empfunden das Ohne Ei oder der Hartweizen?

Der Vergleich macht daher nur Sinn wenn außer dem Ei alles andere gleich ist.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » So 23. Feb 2014, 21:39

das ist richtig, Chris, darauf habe ich nicht geachtet.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Yannik » So 23. Feb 2014, 22:05

Das stimmt auch wieder, Chris. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich für beide das gleiche Mehl genommen... Das wird wohl nochmal ein Versuch werden :mrgreen:

Das war irgendwie so selbstverständlich - Eier-Mehl und Wasser-HW-Grieß :ich weiß nichts
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 531
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Coco » Di 25. Feb 2014, 16:10

nachdem nun der Bildupload wieder funktioniert kann ich euch noch meine Ergebnisse von der Nudelei am Samstag zeigen.

für die Füllung hab ich Speckwürfelchen, aufgeweichte getrocknete Steinpilze und eine Schalotte angedünstet.

Bild

danach püriert und mit Ricotta vermischt.

Bild

so sahen die fertigen Tortellini mit dem Teigrezept von Irene aus:

Bild

Fazit: Ich hab den Auftrag erhalten, die genau so wieder zu machen. :cha

Und das werde ich auch tun. Die haben toll geschmeckt.

LG, Coco
Benutzeravatar
Coco
 
Beiträge: 72
Registriert: Di 22. Okt 2013, 21:30


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Backwolf » Di 25. Feb 2014, 16:37

Die hätten mir auch geschmeckt, solche Füllungen liebe ich - allerdings ohne Käse.
Backwolf
 


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Di 25. Feb 2014, 17:56

ich bewundere jeden, der Tortellini macht.
An die Fuzzelarbeit habe ich mich noch nicht herangetraut, aber es juckt in den Fingern.

Deine sehen perfekt aus! Die Füllung liest sich ebenfalls gut.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Mi 26. Feb 2014, 14:27

Heute habe ich den Test mit meinen Kamut-Nudeln gemacht: 1 mal mit, einmal ohne Ei.

Beim Kochen wurden die Nudeln mit Ei stärker, sie haben an Volumen zugenommen.
Das geschmackliche Urteil lautet:
Einzeln gegessen - ohne Ei sehr gut
im Vergleich gegessen - gewinnen die mit dem Ei.

100g Kamut frisch gemahlen auf feiner Stufe
100g Grieß
ca. 100g Wasser (oder 1 Ei aufgefüllt auf ca. 100g)

Dazu gab es Sauerkraut - also waren das Krautnudeln.
Ich habe es nur getrennt angerichtet, damit man die Nudeln beurteilen konnte.

Bild

Beim Sauerkraut kaufe ich immer solche Packungen, in denen das Wein-Sauerkraut eingeschweißt ist.
Dann schwitze ich Zwiebeln an, hier habe ich Speckwürfel dazu gegeben,
dann schneide Äpfel rein, füge das Kraut hinzu, etwas Brühe zufügen, und zur Bindung reibe ich eine rohe Kartoffel hinein. Dann lasse ich alles solange vor sich hin simmern, bis die Äpfel weich sind.

Normalerweise wird das gleich mit den Nudeln vermischt. Für dieses Gericht nehme ich meist die breiten Nudeln.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon calimera » Mi 26. Feb 2014, 15:09

Mmmm, lecker :katinka
Nudeln mit Sauerkraut, mit schön viel Speck :kl
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Typ 1150 » Mi 26. Feb 2014, 15:45

Naja da würde ich wohl wenn Nudeln dann Schupfnudeln als Beilage dazu vorziehen. :)
Oder halt ne richtige Bratkartoffel mit Speck und Zwiebeln, da käme in Zusammenhang mit Sauerkraut bei mir keine Nudel dagegen an .
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon cheriechen » Mi 26. Feb 2014, 17:01

Wie schön :kl hier gehts weiter!!
Und das mit Ergebnissen zum Niederknien... :kh :kh :kh :kh :kh :kh

@Isa, ich finde deine Ravioli sehr lecker, die Füllung muss ein Traum gewesen sein. Weicher werden die Teigtaschen, je dünner du sie auswalzen kannst. Wobei es Grenzen gibt. Die allerdünnste Stufe bei meiner Maschine macht keinen Sinn mehr. Vielleicht klappt es von Hand, wenn du deinen Teig etwas flüssiger machst u das Mehl erst beim Ausrollen zugibst?

@Calimera, wie schön, dass deine Hand wieder funktioniert! Schön prall gefüllt sind deine Ravioli, de luxe..

@Yannick, legt hier aber ganz schön los!! Die Gemüsefüllung ist genial, darauf bin ich noch gar nicht gekommen.
Ich muss jetzt mal ganz :oops: fragen: Sind Maultaschen nur riesige Ravioli, oder werden die in mehreren Schichten gefaltet?

@Irene, das ist so eine tolle Idee mit dem Onlinenudeln, du gehörst geküsst :del
Versuch unbedingt mal die Tortellini, es geht schneller als du denkst. Ich habe nicht die Zeit gestoppt, aber gefühlt hat es nicht länger gedauert, als Ravioli...
Den link habe ich glaube ich gepostet, wie man sie faltet, oder?

Nun mal noch nachgereicht meine Fotos:
Hier die Herzchen-Ravioli:

http://boulancheriechen.wordpress.com/2 ... ei-saucen/



Das sind die Garganelli in der Minestrone:
http://boulancheriechen.wordpress.com/2 ... -parmesan/


Bild

Bild

Ich freue mich total, wenn es hier weitergeht mit der Kreativität in Nudelform :tL Bild

Bild

Bild

zu dumm, nun sind die Bilder an der falschen Stelle, aber ihr versteht mich schon?
"Liebe ist wie frisches Brot. Es muss stets aufs Neue gemacht werden."
Ursula Le Guin

Foodblog: http://boulancheriechen.wordpress.com/
Benutzeravatar
cheriechen
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:58


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Mi 26. Feb 2014, 17:34

Cheriechen
dieser Herzstempel ist der Hammer. Ja, das ist kreativ :amb
Ich werde die Tortellini in Kürze probieren.
Danke für deine Links und Hilfe. Kann man nie oft genug zuschauen :cry

@Chris
nur gut, dass die Geschmäcker so verschieden sind :lala
Du hast Recht, Schupfnudeln sind auch toll dazu - aber man ja auch mal abwechseln.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Typ 1150 » Mi 26. Feb 2014, 17:59

Ich bin normalerweise überzeugter Nudelesser aber zu manchem passen andere Sachen halt besser. Aber klar alles Geschmackssache.
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon calimera » Do 27. Feb 2014, 17:39

Irene, Cheriechen, so ein Nudelbrett für Garganelli muss ich mir auch noch besorgen. Die sehen Sensationell aus und bringen Abwechslung in den Nudelalltag :ma

Coco, deine Tortellini sind der Hammer, so schön... :kh

Gestern gabs die beiden Nudelsorten (mit oder ohne Ei) mit einem leckerem Gemüse (Spargel, Paprika, Rucola) mit Kräuterfrischkäse Söschen.
Wahr beides Megalecker, aber ich muss meinem Mitesser in seinem Geschmacks-Urteil beipflichten. Die Nudeln mit Eier sind viel würziger, haben mehr Biss und mit einem viel angenehmeren Mundefühl als die ohne Ei.
Fazit: Es gibt weiterhin nur Nudeln mit Ei :run

Bild
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Do 27. Feb 2014, 18:48

@Calimera
das ist wieder ein Augenschmaus und macht HUNGER .dst

Ich habe festgestellt, dass sogar 1 Ei auf 200g Mehl/Grieß, dann aufgefüllt mit Wasser, ausreicht, um diesen volleren Geschmack zu erzeugen.
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Do 27. Feb 2014, 18:52

@Chris
hier zeige ich dir, wie wir normalerweise die Nudeln machen, die wir mit Kraut mischen.
Aber gestern wollte ich eben meine Kamut-Nudeln mit meiner Petra testen.

Mit Spätzle ist es allerdings wirklich noch besser. So haben wir sie heute gegessen.

Bild

Das was übrig ist, wird zu Käs-Spätzle verarbeitet (aber zunächst eingefroren).
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Backwolf » Do 27. Feb 2014, 19:30

Toll diese Spätzle. Erinnert mich damals an Stuttgart wo ich geschäftlich war und unbedarft mir 'Spätzle mit Linsen' bestellt habe - war für mich schon etwas mehr als gewöhnungsbedürftig :p
Backwolf
 


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Typ 1150 » Do 27. Feb 2014, 19:43

Ja Spätzle sind auch was feines, weiß daß es die in Badenwürtenberg auch mit Sauerkraut gibt, mag ich aber auch nicht so sehr. :) Dann lieber Käsespätzle oder als Beilage zu nem guten Gulasch oder Rouladen, mach ich auch gelegentlich. Spätzlebrett hab ich keins, da tuts auch ein kleines Schneidebrettchen und ein Messer oder Schaber (ja und ne Spätzlepresse hab ich auch :oops: )
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Yannik » Do 27. Feb 2014, 21:41

Irene, toll deine Versuche mit/ohne Ei. :top Wenn das so ist, werde ich da auch nochmal weitere Versuche starten! Frische Nudeln gehen ja immer gut. :ich weiß nichts

Stimmt, Spätzle gehören ja auch dazu :idea: Das "aus der Schüssel schaben" kannte ich noch nicht, ich mache sie normalerweise mit der "Spätzles-Hex" - da kann ich mal noch ein Bild einstellen. Brettle dauert mit zu lange :ich weiß nichts Hobel und Drücker hab ich keine.

chereichen, die sind gerollt, also sind da noch Teigschichten in der Mitte. Geht halt schnell und man hat viele. Wenns recht ist, hab ich dazu noch ein paar Bilder:

Teigbahnen ausgewalzt und mit etwas Eiweiß zusammengeklebt
Bild

Füllung drauf gestrichen, oben etwas frei gelassen und mit Eiweiß eingestrichen
Bild

Von unten her aufgerollt
Bild

Mit einem Kochlöffelstiel etwas eingedellt (muss man aber nicht)
Bild
und geschnitten. :sp
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 531
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon IKE777 » Do 27. Feb 2014, 22:59

@Yannik
solche gerollten Maultaschen machen wir auch, und genau dieses zusammenfügen von Teigbahnen habe ich mir dafür auch vorgestellt.
Zuvor habe ich halt immer den Fertigteig gekauft, und der ist ja in etwa so, wie deine zusammengefügt Fläche.

Vielleicht bräuchte man nicht einmal Ei zum zusammenfügen. Irgendwo hatte ich gehört, dass das auch einfach mit Wasser gehen soll, und dass sogar beim Verkleben mit Ei diese Stellen nachher etwas hart sein sollen.

Ist das bei dir der Fall - kannst du das bestätigen?
Man wird im Alter immer reicher - zumindest an Erfahrung.
Sagt Irene mit einem Zwinkern in den Augen.
Benutzeravatar
IKE777
 
Beiträge: 4445
Registriert: Do 8. Mär 2012, 14:40
Wohnort: Winterbach im Remstal seit März 2020 vorrangig in den Vogesen


Re: 01. Online-Nudelei - Kreative Küche im Februar 2014

Beitragvon Yannik » Do 27. Feb 2014, 23:39

Das geht eigentlich recht gut mit dem zusammen kleben. Kannst du bei dir fertigen Teig beim Bäcker kaufen? Hab das schon im Internet gelesen, aber das gibts hier nicht...

Kann gut sein, dass das auch einfach mit Wasser geht... Klebt ja dann auch. Dass die Stellen später härter waren, konnte ich nicht feststellen. Habe aber nur sehr wenig Ei verwendet und das dann nochmal etwas gerollt, da die Stellen ja dicker sind (vielleicht fiel dann halt das auf?).

Man muss nur schauen, dass man unter den Teigbahnen gut mehlt - sonst klebts durch das Ei (oder eben Wasser) schnell mal am Tisch und nachher reißt die Rolle - wär ja schade.
Beste Grüße
Yannik
Benutzeravatar
Yannik
 
Beiträge: 531
Registriert: So 3. Jun 2012, 18:21
Wohnort: BaWü

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Nudel-Manufaktur

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz