Go to footer

Tomaten-Parmesan-Wirbel

Bitte hier nur die Brötchenrezepte einstellen, die mit Sauerteig und Hefe hergestellt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Tomaten-Parmesan-Wirbel

Beitragvon Nina » Mo 20. Dez 2010, 15:51

Hier das Rezept meiner Eigenkreation:

Zutaten für ca. 25 Brötchen:

    Sauerteig:
    200 g Weizenmehl Type 550
    200 g Wasser
    20 g Anstellgut

    Vorteig:
    200 g Weizenmehl Type 550
    200 g Wasser
    2 g Hefe

    Hauptteig I (hell):
    200 g Sauerteig
    200 g Vorteig
    400 g Weizenmehl Type 550
    260 g Wasser
    12 g Salz
    2 EL Olivenöl
    5 g Backmalz
    3 g Hefe

    Hauptteig II (rot):
    200 g Sauerteig
    200 g Vorteig
    450 g Weizenmehl Type 550
    230 g Wasser
    12 g Salz
    2 EL Olivenöl
    5 g Backmalz
    3 g Hefe
    125 g Tomatenmark
    getrocknete Tomaten nach Belieben

    75 g geriebener Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:
Den Sauerteig ansetzen und ca. 16 Stunden reifen lassen.
Vorteig bereiten, 2 Stunden anspringen lassen und dann für 12-14 Stunden in den Kühlschrank geben.
Für die Teige jeweils alle Zutaten ca. 12 Minuten gut verkneten, dann 2 Stunden ruhen lassen.
Nach 20, 40 und 60 Minuten auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche (die Teige sind relativ feucht) jeweils falten.
Den hellen Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ziehen, so dass der Teig ca. 1,5cm dick ist. Mit dem roten Teig genauso verfahren. Den hellen Teig mit Wasser bestreichen und das rote Rechteck darauflegen, ebenfalls mit Wasser bestreichen. Nun das Teigrechteck aufrollen.
Von der Rolle Scheiben abstechen (ca. 100 - 110 g, ich hab sie nicht gewogen) und diese rund wirken und schleifen.
Die Teiglinge 1 Stunde gehen lassen. Dann auf ein Lochblech setzen, einschneiden (ich hab einen spiralförmigen Brötchendrücker verwendet), mit Parmesan bestreuen und bei 220°C mit Schwaden ca. 20-25 Minuten backen

Bild Bild
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther


Re: Tomaten-Parmesan-Wirbel

Beitragvon Lenta » Mo 20. Dez 2010, 18:43

Die sehen echt interessant aus......wenn man die Scheiben abschneidet und dann ohne wirken und rundschleifen gleich die Scheiben abbackt, dann hätte man doch irgendwie so Tomaten Parmesan-Schnecken die man als Fingerfood nehmen könnte, oder?
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10343
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Tomaten-Parmesan-Wirbel

Beitragvon Nina » Mo 20. Dez 2010, 19:01

Ja, das geht natürlich auch, Lenta. Ich würd dann aber wenn du die gleiche Teigmenge nimmst wie im Rezept zwei Rollen machen, weil meine Rolle schon recht wuchtig war ;).
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 12:59
Wohnort: Werther



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Sauerteig und Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz