Go to footer

Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Bitte hier nur die Brötchenrezepte einstellen, die mit Sauerteig und Hefe hergestellt werden.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Mi 9. Feb 2011, 12:43

Ich hab mich verlesen, 20% Dinkelanteil. Bäckerei Eisinger schreibt 35% Weizen, da hab ich mich auch dran orientiert. Ich berichte dann später von Versuch 2.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Mi 9. Feb 2011, 19:16

So, hier Versuch Nr. 2:
Bild

Zutaten für 8 Knauzen (ich finde sie dürfen diesen Namen jetzt tragen):
325 g Dinkelmehl Type 630
175 g Weizenmehl Type 550
10 g Salz
5 g Hefe
350 g Wasser

Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf das Salz 10 Minuten kneten, Salz zugeben und weitere 5 Minuten kneten. Den Teig abgedeckt für 19,5 Stunden in den Kühlschrank geben.
Den Teig 30 Minuten akklimatisieren lassen, auf eine befeuchtete Arbeitsfläche geben und mit einem feuchten Teigabstecher 100g-Stücke abstechen. Die Hände nass machen, mittels Daumen und Zeigefinder einen Ring formen und die Teigstücke jeweils dadurch pressen. Die Knauzen auf ein Lochblech setzen (ich werds nächstesmal mit Backpapier auslegen, teilweise sind die Knauzen hängen geblieben) und bei 250°C ohne Schwaden 23 Minuten backen.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Lenta » Do 10. Feb 2011, 10:39

Eindeutig KNAUZEN!!! :top :top :top

Gratuliere :kh
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10312
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Do 10. Feb 2011, 17:55

Juhuuuuuuuuuu!!!!!!!! Geschmacklich sind sie auch sehr gut geworden. Das war ne kurze, aber erfolgreiche Versuchsreihe :cha !
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon calimera » Fr 11. Feb 2011, 00:17

Hmmm, mal leise gefragt: Was macht den die Knauzen zu Knauzen :?: big_grubel
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Fr 11. Feb 2011, 01:06

Ich bin ja auch eher ein Nordlicht, zumindest von Schwaben aus gesehen. Ich weiß nicht, ob es an dieser Technik liegt, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Knubbel dadurch erst entsteht. Also quasi Knauzen und knautschen gleichzeitig.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Fr 11. Feb 2011, 01:14

Danke dir Heidi! Jetzt bin ich wieder etwas schlauer :tL !
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon BeatePr » Fr 11. Feb 2011, 11:18

@Nina, ich habe gerade erst das Rezept gelesen, hört sich super an! Ich habe vorher noch nie etwas von Knauzen gehört oder gelesen. Ich werde sie bei Gelegenheit sicherlich nachbacken.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon Nina » Fr 11. Feb 2011, 11:35

@Beate: Ich auch nicht. Irgendwann hab ich m Häussler-Katalog mal einen Knauzenschießer gesehen und bin der Sache mal auf den Grund gegangen. Schmecken tun sie wirklich gut und lassen sich super vorbereiten.
Meine Brot-Reise um die Welt:
Bread around the World

Mein alter Blog: Lighthouse & Seagull
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 369
Registriert: Di 21. Sep 2010, 13:59
Wohnort: Werther


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon calimera » Fr 11. Feb 2011, 11:49

Danke dir Heidi, :kh

schon wieder was gelernt... :D
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Dinkelkissen die mal Knauzen werden

Beitragvon BeatePr » Fr 11. Feb 2011, 11:51

Ja, das stimmt. Wenn mir früher einer erzählt hätte, dass man Brot oder Brötchenteig in den Kühlschrank stellt, um am nächsten Tag damit zu backen und noch dazu ganz herrliche Ergebnisse erzielt, den hätte ich für verrückt erklärt.
Ich finde es immer wieder wunderbar, dass es diese Möglichkeit gibt und vor allem, dass das Aroma dadurch viel besser wird.
Ich habe mir mal Bilder von den Knauzen angesehen und Deine Ergebisse siehen wirklich so aus, wie auf den Bildern. :top
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Sauerteig und Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz