Go to footer

Mehrkornsaatenbrötchen

Bitte hier alle Brötchenrezepte, die mit Sauerteig gebacken, einstellen.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Tosca » Mo 23. Apr 2012, 12:48

Bild

Sauerteig:
45 g Roggenmehl T 1150
36 g lauwarmes Wasser
4,5 g ASG – Roggen

Die Zutaten für den Sauerteig klümpchenfrei vermischen und abgedeckt bei Raumtemperatur oder bei 26° C in der Gärbox 16 Stunden reifen lassen.

Quellstück:
40 g Roggenschrot, grob
40 g Haferflocken, kernige
30 g Leinsamen
30 g Kürbiskerne
50 g Sonnenblumenkerne
5 g Salz
150 g Wasser 50° C – 60° C

Die Zutaten für das Quellstück mit dem heißen Wasser übergießen und abgedeckt 2 – 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank abstehen lassen. Am Backtag rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und wieder Raumtemperatur annehmen lassen.

Teig:
Sauerteig, Quellstück
375 g Weizenmehl T 550
15 g Brötchenbackmittel*
* alternativ: 1 TL Backmalz, flüssig
5 g Röstmalz (Färbemalz)
5 g Salz
20 g Frischhefe
195 g lauwarmes Wasser

Dekor: Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Haferflocken

Zubereitung:
Die Hefe und das Backmalz mit etwas vom Anschüttwasser auflösen und zu dem gesiebten Mehl geben. Die übrigen Zutaten hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten, und zwar 2 Minuten langsam und 5 Minuten schnell. Es schließt sich eine Teigruhe von 10 Minuten an. Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, rundwirken und zu einem Ballen formen. Diesen abgedeckt nochmals 15 Minuten ruhen lassen. Den Ballen mit dem Rundholz ca. 1 cm dick ausrollen und recht- und/oder viereckige Teigstücke abstechen (nicht mehr wirken). Die Oberfläche der Teigstücke befeuchten, in einer Saaten-/Flockenmischung drücken und auf ein Loch-/oder Backblech absetzen. Abgedeckt 50 – 60 Minuten gehen lassen. Bei voller Gare mit Schwaden in den auf 230° C vorgeheizten Backofen einschießen. Nach 12 Minuten die Ofentür kurz öffnen und den Schwaden ablassen. In fallender Hitze (210° C) weitere 10 – 12 Minuten ausbacken.

Anmerkung: Das Originalrezept ist von der Bundesfachschule des Deutschen Bäckerhandwerks in Weinheim bzw. oekolandbau und wurde von mir auf die haushaltsübliche Menge modifiziert.
Zuletzt geändert von Greeny am Mi 25. Apr 2012, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Tosca
 


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Ebbi » Mo 23. Apr 2012, 22:00

OH das ist wieder ein Brötchenrezept für mich :cha
auf die Nachbackliste - ganz oben :hx
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon UlrikeM » Mo 23. Apr 2012, 22:28

Die haben mir schon heute Morgen so gut gefallen, da gab es doch noch ein schönes Foto vom Anschnitt ;) Tolle lockere Sauerteigbrötchen .dst

Bild

Ute, hast du das Brötchenbackmittel oder das alternative Malz?

Liebe Grüße Ulrike
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Tosca » Di 24. Apr 2012, 09:18

Hallo Ulrike,
ich habe das Brötchenbackmittel genommen.
Tosca
 


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Oma Jassy » Mo 26. Aug 2013, 10:38

Hab die Brötchen heute gebacken und die sind richtig super geworden. Der Teig lässt sich wunderbar verarbeiten, ein richtig schönes Rezept. Bilder sind leider nicht die Besten :wue

Bild

Bild
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Tosca » Mo 26. Aug 2013, 12:08

Hallo Oma Jassy,
es freut mich, dass Dir die Brötchen gefallen und auch schmecken. Dein Backergebnis kann sich wirklich sehen lassen. :top
Tosca
 


Re: Mehrkornsaatenbrötchen

Beitragvon Oma Jassy » Mo 26. Aug 2013, 12:29

Danke dir :D Ich kann mir die auch nur mit Kürbiskernen vorstellen und das werde ich auch mal versuchen. Wir lieben solche Saatenbrötchen. :kk
Grüßle aus dem Schwabenland
Oma Jassy
Benutzeravatar
Oma Jassy
 
Beiträge: 839
Registriert: Mo 27. Mai 2013, 16:23


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Sauerteig

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz