Go to footer

Oberschwäbische Knauzen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Oberschwäbische Knauzen

Beitragvon ninichen86 » Sa 16. Feb 2013, 13:26

Rezept:

800g Dinkelmehl 630
200g Weizenmehl 405
20g Salz
25g Hefe
700ml kaltes Wasser


Den Teig 20min in der Maschine kneten lassen. Nicht von der Konsistenz des Teiges irritieren lassen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. (6-8Grad). Ofen auf 250 Grad vorheizen. Teig mit nassen Händen formen. Dafür die äusseren unteren " Ränder" immer wieder nach innen in die Mitte klappen. Dabei ensteht auf der Oberseite Spannung.

Solange backen, bis sie eine goldgelbe/ dunklere Farbe haben. Die Zeit richtet sich hierbei immer
nach der Größe der Knauzen. Man kann natürlich auch ein Brot formen( gleiche Technik) und dieses ausbacken.

Direkt nach dem Backen mit Salzwasser bestreichen, damit sie glänzen.

Während. dem ganzen Formprozess nichtmitMehl arbeiten! Sondern immer wieder die Hände nass machen.

Bild
Vorsicht Frau!!!

http://www.mayersblog.de Kochen und Backen aus Leidenschaft
http://www.janinemayer.de Janine's kreative Ecke
ninichen86
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Feb 2013, 14:20
Wohnort: Ingoldingen


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit langer kalter Führung

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz