Go to footer

Lieblings- Frühstückshörnchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon calimera » Do 30. Aug 2012, 15:43

So, hier ist es, mein Lieblings Frühstückshörnchenrezept.
In Anlehnung an Brigittes "zarte flaumige Frühstückshörnchen". Danke Brigitte :tc

Zutaten:
400gr. Halbweissmehl (550)
120gr. Ruchmehl
100ml Milch
6gr Salz
2 Eier
100gr. Joghurt 10% Fett
15gr. Hefe
40gr. Honig
150gr. weiche Butter

Alle Zutaten, ausser der Butter, in die Knetschüssel geben und 5-10min kneten.
Dann die weiche Butter zugeben und weitere 20-25min. kneten.
Der weiche elastische Teig löst sich komplett vom der Schüssel.
Den fertigen Teig für 6-8 Std. in den Kühlschrank stellen.
Während der Zeit 1-2 Mal kurz durchkneten.
Ich hatte den Teig auch schon über Nacht im Kühlschrank, geht auch sehr gut.
Den Teig zu einem 0.5 cm dicken Rechteck auswallen und in Dreiecke schneiden. Von der breiten Seite her zu Hörnchen rollen, 30-45min. zur Gare stellen. Die Hörnchen sollten schön Aufgegangen sein. Die Hörnchen mit einer Mischung aus 1 Eigelb, 1EL Milch und 1 Prise Salz bepinseln.
Im Vorgeheizten Backofen (bei mir 175 Grad) auf der untersten Schiene ca. 20 Min. backen.

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Greeny am Fr 28. Sep 2012, 07:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Ebbi » Sa 1. Sep 2012, 21:50

danke Calimera fürs Rezept :tc
Der Teig steht im Kühlschrank, ich bin ja schon gespannt auf morgen früh :tL
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Goldy » Sa 1. Sep 2012, 21:55

Calimera erst mal danke fürs Rezept einstellen.Leider habe ich bei uns keinen 10% Jogurt bekommen. Mal sehen im Kaufland bekomme ich den vielleicht , dann werde ich es probieren.
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 18:56


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Annette » So 2. Sep 2012, 10:03

Diese Hörnchen sind der Knaller. Schnell gemacht, ich hab den Teig einfach über Nacht gehen lassen, ohne falten. Morgens nur ausgerollt, geformt, gebacken.

Bild

Bild

Schmecken super, total fluffig. Die wird es sicher öfter geben bei uns.
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon calimera » So 2. Sep 2012, 10:19

Annette hat geschrieben:Diese Hörnchen sind der Knaller. Schnell gemacht, ich hab den Teig einfach über Nacht gehen lassen, ohne falten. Morgens nur ausgerollt, geformt, gebacken.


Super Annette, ja die schmecken ganz Toll :kk
Hatte den Teig auch schon über Nacht im Kühlschrank. Und sind so schnell gemacht :!:
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Annette » So 2. Sep 2012, 12:00

Hast du die Hörnchen schon mal eingefroren? Geht das gut?
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon calimera » So 2. Sep 2012, 13:48

Ja natürlich Annette:!: Ich friere die immer ein. Da wir ja nur zu Zweit sind und auch nicht so viel Frühstücken haben wir sie dann immer frisch auf dem Tisch.
Grad heute Morgen habe ich drei Stück aus dem Froster geholt, kurz in den Backofen (5 Min. bei 180 Grad) und die sind wie frisch gebacken :kk
Zusammen mit dem Laugenbrötchen von Gestern, ein lecker Frühstück :cha
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 16:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Ebbi » So 2. Sep 2012, 14:09

ich hab ja bisher immer das Rezept von Billa gebacken, die sind schon megalecker, deine kleine Veränderung Calimera ist auch super klasse. Uns schmecken die genau so gut. Billas schmecken etwas mehr nach Butter, deine mehr nach - ich kanns nicht beschreiben...

Danke für das tolle Rezept :tL

Bild

Bild

Ich welle den Teig immer rund aus und nehm dann den Tortenteiler für 16 Stücke, so krieg ich wenigstens einigermaßen gleich große Hörnchen hin :cha
Ein Rechteck in Dreiecke schneiden... das krieg ich ums verrecken nicht hin :wue
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Annette » So 2. Sep 2012, 14:25

Ebbi hat geschrieben:Ich welle den Teig immer rund aus und nehm dann den Tortenteiler für 16 Stücke, so krieg ich wenigstens einigermaßen gleich große Hörnchen hin :cha
Ein Rechteck in Dreiecke schneiden... das krieg ich ums verrecken nicht hin :wue


Deine sehen aber auch besonders schön aus. Du mußt auch viel dünner ausgerollt haben, oder? Hast ja viel mehr Umdrehungen. :D
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Ebbi » So 2. Sep 2012, 15:00

ich roll es etwas größer als meinen Tortenteiler aus, das dürfte schon in etwa 1/2 cm Höhe haben. Ich rolle sie dann aber ganz straff zusammen, so dass sie schon in die Breite gehen, dann lasse ich sie etwas entspannen und rolle sie noch ein wenig dünner aus, so kann man schöne Hörnchen biegen.
Dazu gibts ne schöne Fotoanleitung von Daniela
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 19:41
Wohnort: Urbach


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon Annette » So 2. Sep 2012, 16:56

Aha, wird das nächste Mal ausprobiert. Danke. :top
Liebe Grüße, Annette
Benutzeravatar
Annette
 
Beiträge: 800
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:33


Re: Lieblings- Frühstückshörnchen

Beitragvon UlrikeM » Mo 3. Sep 2012, 00:16

Tolle Hörnchen, Calimera, muss auch mal wieder welche backen .dst
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz