Go to footer

Kartoffelbrötchen von eibauer

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Kartoffelbrötchen von eibauer

Beitragvon eibauer » Mi 11. Mai 2011, 21:57

Hallo miteinander,

ich wollte Euch etwas zur "Kartoffelresteverwertung" vorstellen.
Uns hatte das Ergebnis gemundet... :roll:

Kartoffelbrötchen von eibauer

Vorteig:
150 g Weizenmehl Type 550
150 g Wasser
3 g Hefe
Zutaten verkneten und ca. 3-5 Std. in der Küche abgedeckt stehen lassen.

Brötchenteig :
300 g Vorteig
200 g gekochte, durchgepreßte Kartoffeln (können auch fein gerieben sein)
50 g Milch
20 g Salz
1 Tuetchen Trockenhefe oder 21g Frischhefe
1 TL Schweineschmalz
300 g Roggenmehl Type 997
560 g Weizenmehl Type 550
480 g Wasser

Alle Zutaten vermischen und ausreichend kneten lassen und in die Gärschüssel füllen.
Ca. 60 Min. ruhen lassen, dabei nach jeweils 15 Min. in der Schüssel falten.
Nach der Ruhezeit den Teig in 16 Portionen teilen und diese rund wirken. Mit Mehl bestäuben.
Die geformten Teiglinge ca. 50-60 Min. im Leinentuch gehen lassen.

Backbleche im Backofen auf 235 Grad vorheizen lassen.

Brötchen 2x einschneiden und auf das heiße Backblech legen.

Klimagaren.

10 min. bei 230 Grad mit 1 Dampfstoß
Feuchtereduktion einschalten (oder Dampf durch öffnen der Tür ablassen)
ca. 10 min. fertigbacken bis zur gewünschten Bräune.


Guten Appetit wünscht der eibauer.
Zuletzt geändert von Lenta am Fr 13. Mai 2011, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hefeangaben nachgetragen
- eibauer - wir backen das schon -
Benutzeravatar
eibauer
 
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:04
Wohnort: Oberlausitz


Re: Kartoffelbrötchen von eibauer

Beitragvon eibauer » Mi 11. Mai 2011, 22:02

..das Bild hatte noch gefehlt.

Bild

HBG
eibauer
- eibauer - wir backen das schon -
Benutzeravatar
eibauer
 
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 21:04
Wohnort: Oberlausitz


Re: Kartoffelbrötchen von eibauer

Beitragvon Zimtschnecke » Do 12. Mai 2011, 11:48

Hört sich echt lecker an, werde ich ausprobieren.
LG Birgit

Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Zimtschnecke
 
Beiträge: 323
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 21:32
Wohnort: Im wunderschönen Allgäu


Re: Kartoffelbrötchen von eibauer

Beitragvon Greeny » Fr 13. Mai 2011, 08:41

Moin moin

Danke Dir wie verrückt eibauer, das ging ja rasend schnell. :cha :kl
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Kartoffelbrötchen von eibauer

Beitragvon Lenta » Fr 13. Mai 2011, 10:44

Hallo eibauer,

was bedeutet nochmal 1 T Hefe? Ich weiß das hatten wir schon in einem anderen Rezept von dir, finde es aber auf die Schnelle nicht.
Nachtrag: Ich habs gefunden, das soll ein Tuetchen Trockenhefe sein, ich trage es im Rezept nach
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10398
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse



Ähnliche Beiträge

Tomatenwurzelbrot von eibauer
Forum: Weizensauerteig
Autor: eibauer
Antworten: 21
Schwarzbierroggenbrot von eibauer
Forum: Roggensauerteig
Autor: eibauer
Antworten: 6
Bierknüppel von eibauer
Forum: mit Hefe
Autor: eibauer
Antworten: 9
Vinschgauer von eibauer
Forum: mit Sauerteig und Hefe
Autor: eibauer
Antworten: 6
Laugenknoten nach Eibauer
Forum: mit Hefe
Autor: eibauer
Antworten: 12

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz