Go to footer

Joghurtbrötchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Greeny » Fr 25. Feb 2011, 08:56

Moin moin

Sprach der edle Ritter Avensis und zog guten Mutes in die Backschlacht. :D
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon gagamotte » Fr 25. Feb 2011, 09:56

Hallo,
ich hatte bei meinen 125 g Joghurt 3,5% und Milch 3,8%. Die haben blass ausgesehen, aber sehr knusprig, sogar nach 3 Stunden.
LG
Olga
Benutzeravatar
gagamotte
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 20. Jan 2011, 12:09
Wohnort: Oberbayern


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Fr 25. Feb 2011, 10:28

Alles klar Avensis ;)

Ist der Hausdrachen dann auch für die Befeuerung des Ofens zuständig? :lala
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Avensis » Fr 25. Feb 2011, 16:30

Hallo Lenta
Ist der Hausdrachen dann auch für die Befeuerung des Ofens zuständig? :lala

nein sie geht ja Arbeiten muss noch 10 Jahre Steuern zahlen .adA
Avensis
 


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Fr 25. Feb 2011, 17:21

Und du bist in Rente? Na dann weiß ich, wie sie dich nennt................ :lala
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Avensis » Fr 25. Feb 2011, 17:32

Hallo Lenta
Und du bist in Rente? Na dann weiß ich, wie sie dich nennt................ :lala

wie nennt man einen Mann, der Verheiratet ist? "Er- ledigt"
Avensis
 


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Fr 25. Feb 2011, 17:57

Ok :lol: , wir sollten Billas thread aber nicht weiter strapazieren ;)
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Trifolata » Fr 25. Feb 2011, 20:18

Ich würde dann ein wenig Schweineschmalz zum Teig dazugeben, damit der fehlende Fettanteil vom Joghurt ausgeglichen wird.

warum ausgerechnet Schweineschmalz? Wenn der Fettgehalt wichtig ist, könnte man die im Joghurt fehlende Fettmenge nicht ausgleichen durch einen entsprechenden Anteil Sahne statt Milch (ca. 20ml)?
LG
Hilde
"Je weißer das Brot, desto schneller bist Du tot" (Michael Pollan)
Trifolata
 
Beiträge: 809
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 15:33
Wohnort: Tirol


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Billa » Fr 25. Feb 2011, 20:38

Sicher könnte man ein wenig Sahne zugeben, um den Fettanteil auszugleichen. Andererseits ist Schweineschmalz ein guter Emulgator und eignet sich sehr gut für den Brötchenteig. Man kann also wahrscheinlich beide Fettquellen verwenden.
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:44


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon sansi » Sa 26. Feb 2011, 09:20

Hallo,

nachdem ich jetzt endlich Gerstenmalzextrakt habe (irgendwie wurde das dem Reformhaus nie nachgeliefert), möchte ich diese Brötchen mit den Originalzutaten nachbacken.

Hat schon mal jemand den Teig am Vorabend zubereitet und dann über Nacht im Kühlschrank gelagert?

LG Tanja
sansi
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 17:39


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Maja » Sa 26. Feb 2011, 10:22

Heute gab es meine Brötchen aufgebacken. Sie waren und sind noch herrlich knusprig. So wie ich sie mir frisch wünschen würde. Lecker war´s

Ich habe mir gerade noch mal die Brötchen angesehen. Jetzt sind sie auch splittrig. Wieso erst nach dem Einfrieren und Aufbacken?
Hat jemand ein Erklärung dafür?
FBG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Fr 25. Mär 2011, 15:58

Hallo,

hier mal wieder ein neues Bildchen:
Bild
Diesesmal habe ich etwas Bier zugegeben.
Immer wieder lecker und gelingsicher :top
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Fr 4. Nov 2011, 09:56

Habs mal wieder getan:
Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Mo 30. Jan 2012, 11:06

Hallo, seit langem gabs mal wieder die herrlichen Joghurtbrötchen

Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 18. Sep 2012, 13:43

Bin ich die einzige die diese Brötchen backt? :lol:
Na denn:
Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Brötchentante » Di 18. Sep 2012, 14:33

deutliche Leistungssteigerung zu erkennen....liebe Lenta :kl
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon BrotDoc » Di 18. Sep 2012, 14:41

Hallo Lenta,
die sind ja erste Sahne :kh ähh, Joghurt :lol:
solche werde ich sicher auch bald mal backen.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4103
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 16:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 18. Sep 2012, 17:04

Findest du, Brötchentante? Du musst es ja wissen, bei dem Nick :lol: ;)

Pah, Björn, das hast du bei den Kuerbisbrötchen letztes Jahr auch gesagt :lala
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Billa » Di 18. Sep 2012, 18:15

Lenta, du hast wirklich Bilderbuchbrötchen gebacken. Toll!!!
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:44


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 18. Sep 2012, 18:34

:oops: :oops:
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Joghurtbrötchen
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: ingeli
Antworten: 2
Delfinas Joghurtbrötchen
Forum: mit Hefe
Autor: Delfina36
Antworten: 0
Joghurtbrötchen nach Hermann Kleinemeier
Forum: mit Hefe
Autor: Amboss
Antworten: 17

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz