Go to footer

Joghurtbrötchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Besser geht nicht !

Beitragvon Stefan31470 » So 9. Dez 2012, 13:48

Hallo Billa,

habe mal wieder Deine Joghurtbrötchen gemacht. Einfach umwerfend, sie sind jetzt endgültig auf Platz 1 unserer Charts gelandet !

Bild

Bild

Und dann hier noch das Foto eines einzelnen Exemplars:

Bild

DAS BRÖTCHEN !
Vielen Dank noch einmal für das Rezept.

Beste Grüße
Stefan
Stefan31470
 


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Billa » So 9. Dez 2012, 13:51

Das freut mich Stephan. Deine Brötchen sehen aber auch bilderbuchmäßig aus. :top
Herzliche Grüße Brigitte
Billa
 
Beiträge: 453
Registriert: Do 2. Sep 2010, 09:44


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Mo 18. Feb 2013, 19:23

Hier mal wieder neue Fotos meiner Lieblingsbrötchen :hu
Bild

Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10230
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon littlefrog » Mo 18. Feb 2013, 20:46

Die Joghurtbrötchen sind bei mir auch schon angesetzt, ich brauche noch was Schnelles für heute abend, mein französisches Landbrot mache ich doch lieber erst morgen, der Geschmack gewinnt einfach über Nacht.

Danke für das Rezept, Billa!

LG,
Susanne :BBF
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1764
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Leni » Mo 18. Feb 2013, 22:15

Also diese werde ich auch noch versuchen..ich denke die kämen bei meiner Familie gut an :top

Danke für das leckere Rezept.
Benutzeravatar
Leni
 
Beiträge: 10
Registriert: So 17. Feb 2013, 18:45
Wohnort: Otta


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Dinkelflocke » So 23. Mär 2014, 11:26

Hallo,
ich hab gestern noch die Semmeln gemacht

Boah ehj, sind die gut.
Sohnemann meinte nur: das sind die besten Semmeln die du bis jetzt gemacht hast.


Vielen Dank für das Rezept
:tc
Liebe Grüße
Birgit
Dinkelflocke
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 18. Mär 2014, 19:56


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Mi 26. Mär 2014, 17:00

Ich habe es auch mal wieder getan ;)
Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10230
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon NinchenI » So 18. Mai 2014, 17:31

Hallo :)

Schönen Sonntag alle zusammen. Bei den leckeren Fotos musste es einfach sein. Ich habe die Joghurtbrötchen heute auch gebacken. Sie sind super gut geworden und was soll ich sagen....? Ich bin dabei, die zweite Ration zu backen. Wir haben zum Kaffee alle aufgegessen. :top Danke für das Rezept!

LG Ninchen

Bild
NinchenI
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 13. Mai 2014, 12:51


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon rejo » Do 20. Nov 2014, 17:10

Hallo und guten Tag....

ich habe mich auch mal in diesen Brötchen versucht.
Geschmacklich bin ich voll bei Euch, allerdings wünsche ich mir dass die Krume etwas lockerer wird.
Ein zweiter Versuch mit einem Vorteig hat eine leichte Verbesserung gebracht.
Naja, jetzt sind es aber nicht mehr die Billabrötchen.... :xm die schnell und einfach zu backen sind.



Bild
Benutzeravatar
rejo
 
Beiträge: 253
Registriert: Do 23. Aug 2012, 15:16
Wohnort: Saarwellingen


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Memima » Mi 29. Jul 2015, 13:05

Heute habe ich diese Joghurtbrötchen gebacken. Wegen einer Milcheiweißunverträglichkeit meiner kleinen Tochter hab ich Joghurt und Milch durch 150g Sojajoghurt (u 10g mehr Wasser) ersetzt, außerdem nur 10g Hefe aber mit nen großen Löffel LM.

Bild

Bild[/quote]

Die Brötchen schmecken super. Alle Mitesser fanden sie sehr lecker :kk :hu :top
Liebe Grüße, Melli :tc
Benutzeravatar
Memima
 
Beiträge: 497
Registriert: So 29. Mär 2015, 15:38


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Little Muffin » So 16. Aug 2015, 08:17

Wenn Hansi den Thread nicht wieder in Erinnerung gepostet hätte, ich hätte die Brötchen total vergessen. So ist das, wenn die Nachbackliste einem über den Kopf wächst. .ph Da wir hier gestern mal wieder unerwarteterweise Feiertag hatten und ich bei der vorherigen Hitze nicht gebacken habe, ist der TK leer und zwar sowas von. Jetzt kann sich wohl kaum einer vorstellen, aber sonntags oder an feiertags hat doch in der Rosenheimer Innenstadt kein Bäcker auf. Vielleicht heute das Backwerkt , aber will ich da hin?

Zum Glück hat es die Nacht kräftig geregnet und etwas Hefe ist auch noch im Kühli. D.H. der Teig dreht grad seine Runden und die kurze Machzeit kommt mir sehr gelegen. Und endlich werden die "Semmeln" ausprobiert! :st

Ofenkino! Ich dachte schon, es werden Betonklötze, denn bei Brötchen hab ich kein gutes Händchen. Aber das scheint gut zu klappen und ich hole gleich 4 schöne Brötchen aus dem Ofen. Leider nur 4 Stück, ich hatte nur noch 10 g Hefe über. Ich hab sie in 130g Stücke aufgeteilt und da ich nur 3,8%igen Joghurt hier habe, habe ich den Tip mit dem Schweineschmalz beherzigt. Ich hab auch etwas LM wegen des Geschmacks genommen und freu mich grad. :tL Fotos reich ich dann auch noch nach. :cha

Und hier sind sie:

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon hansigü » So 16. Aug 2015, 18:32

Daniela, die sehen ja sowas von :kl aus, da würde ich gerne eins probieren .dst
Schön, was doch so ne Frage für Auswirkungen hat! :top :kh :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Goldy » So 16. Aug 2015, 19:15

Daniela die sehen ja super gut gelungen aus. Das hast Du gut hinbekommen. :hu :hu
Viele liebe Grüße :st Goldy :st
Benutzeravatar
Goldy
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 19:56


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Little Muffin » So 16. Aug 2015, 22:43

Danke, mal sehen wie die nächsten werden. :p
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Little Muffin » Di 18. Aug 2015, 20:40

Und heute noch ein mal mit anderer Optik und dafür ein ganz klein wenig längerer Gehzeit, damit sie mir nicht auseinander fliegen:

Bild
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon hansigü » Di 18. Aug 2015, 20:55

Sehr schön anzusehen :kh :top :kh
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6111
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon littlefrog » Di 18. Aug 2015, 21:26

Ich habe sie auch wieder mal gebacken, mit ein paar Änderungen, jetzt sinde es nur noch Anlehn-Brötchen :lala ich habe 100 g RVM 1150 verwendet, 150 g Dinkel 630, den Rest WM 550. Nur 15 g Hefe, dafür 1 EL altes ASG Roggen, nur 150 g Joghurt, der Rest Quark, ich musste noch ca. 25 g Wasser nachgeben.

Bild

Bild

edit: Apfelkuchen in die Backwoche verschoben :ich weiß nichts
Zuletzt geändert von littlefrog am Di 18. Aug 2015, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Susanne (das Fröschlein, quaak) :BBF

Sue's Quilt Shop
Benutzeravatar
littlefrog
 
Beiträge: 1764
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 16:55
Wohnort: Oberes Gäu


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Lenta » Di 18. Aug 2015, 21:55

Hatte Joghurt der weg musste und hab' die Brötchen auch gebacken

Bild
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10230
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon Little Muffin » Mi 19. Aug 2015, 09:28

Kommen zur Zeit sehr gut bei uns an. Jörg natürlich nur mit Nutella, zum Glück ist das Glas fast leer und er wollte erstmal keins nachkaufen. Mal sehen wie lange er sich dran hält. :lala
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8437
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Joghurtbrötchen

Beitragvon ventalina » Mi 19. Aug 2015, 11:13

Hallo,
endlich mal ein Rezept, das schnell geht, super schmeckt, und wo die Krume und Kruste perfekt ist. Auch nach dem Einfrieren und wieder aufbacken.
Das wird jetzt mein Standardbrötchenrezept.

LG Sabine
ventalina
 
Beiträge: 136
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 08:31

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Joghurtbrötchen nach Hermann Kleinemeier
Forum: mit Hefe
Autor: Amboss
Antworten: 17
Joghurtbrötchen
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: ingeli
Antworten: 2
Delfinas Joghurtbrötchen
Forum: mit Hefe
Autor: Delfina36
Antworten: 0

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz