Go to footer

Joghurt-Hörnchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Joghurt-Hörnchen

Beitragvon Ebbi » Mi 4. Apr 2012, 21:34

Joghurt-Hörnchen

Zutaten:

Teig:
500 g Weizenmehl 550
16 g Frischhefe
20 g Zucker
8 g Salz
120 g Wasser kalt
250 g Natur-Joghurt 1,5% Fett

Eistreiche:
1 Eigelb
1 Essl. heißes Wasser
je eine gute Prise Salz und Zucker

Zubereitung:
Am Tag vor dem Backen ca. 18 Uhr alle Zutaten für den Teig ca. 10 Minuten kneten, 15 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.
Teig zu einer Kugel formen und ca. 1/2 cm dick rund ausrollen. In 12 Tortenstücke schneiden. Teig etwas entspannen lassen und die Tortenstücke doch ein wenig länger ziehen dann zu Hörnchen aufrollen und noch etwas länger rollen - so wie es Daniela beschrieben hat.

Die Hörnchen in bemehlte Tu*-Dosen packen und für mind. 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Hörnchen vom Kühlschrank auf ein Backblech legen, mit der Eistreiche einpinseln und 15 Minuten in den Ofen bei eingeschalter Lampe stellen.
Dann auf 180°C O/U-Hitze aufheizen, die Hörnchen dabei im Ofen lassen.
Ist der Ofen aufgeheizt auf 170°C Heißluft umschalten und die Hörnchen in ca. 20 Minuten fertig backen.

Bild

Viel Spaß beim Nachbacken :hx .adA


die Quelle weiß ich leider nicht mehr, war mal in irgendeiner Backzeitsschrift drin aber ohne Übernacht-Gare. Ich hab an dem Rezept aber so viel rumgefeilt, dass es sicher nicht mehr dem Original entspricht.
Zuletzt geändert von Greeny am Do 5. Apr 2012, 08:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Im Rezeptindex eingetragen.
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach


Re: Joghurt-Hörnchen

Beitragvon _xmas » Mi 4. Apr 2012, 21:48

Danke! :amb
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12032
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Joghurt-Hörnchen

Beitragvon UlrikeM » Do 5. Apr 2012, 23:32

Oh klasse, danke! Ich dachte, deine Lieblings-Jogurthörnchen wären die vom Hessen. Diese sind ja viel einfacher. Ich hab noch nie getourt :p

Lieben Gruß Ulrike
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3603
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 02:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Joghurt-Hörnchen

Beitragvon Ebbi » Sa 7. Apr 2012, 18:07

Hallo Ulrike,
die Joghurthörnchen von Hesse sind auch toll, aber zum mal eben schnell machen nicht geeignet. Aber zum Touren üben ganz klasse geeignet, weil keine so dicke Schicht Butter drin ist, sind die nicht so empfindlich. Zum Üben absolut toll, versuchs einfach mal, so schwer ist das nicht.
Meine Joghurthörnchen sind abends schnell vorbereitet und morgens zum Sonntagsfrühstück schnell gebacken. Ich hab noch ein ähnliches Rezept nur mit Milch aber im Moment mag ich die mit Joghurt lieber. Es ist auch ein ganz neutraler Teig, die schmecken mit süßem und herzhaftem Belag gut :katinka
Liebe Grüße Ebbi

Brot backen ist die Kunst aus Getreide, Wasser und Salz etwas essbares zu produzieren das nicht nach Pappmaché schmeckt ;)
Benutzeravatar
Ebbi
Käsekuchen-Queen
 
Beiträge: 2649
Registriert: Fr 10. Jun 2011, 20:41
Wohnort: Urbach



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz