Go to footer

Geburtstagsbrötchen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: SteMa, Lenta, hansigü


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon hansigü » Sa 8. Sep 2018, 18:14

Absolut tolle Brötchen!!! :top :kh :kl
Was für ein Ofen hast du?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon mischee » Sa 8. Sep 2018, 19:08

Stephan81 hat geschrieben:Die sehen ja mal wieder super aus!

Danke Stephan :top

Stephan81 hat geschrieben:Wie viel Hefe hast du jetzt genommen?

2,5g Hefe aber nur die Hälfte Teig also von 500g Mehl
Vorteig ca. 15Std.
Stockgare 24Std.
Stückgare knapp 3 Std.



_xmas hat geschrieben:Micha, das sind mal richtige Brötchen. Mega! :top

Vielen Dank Ulla :top



hansigü hat geschrieben:Absolut tolle Brötchen!!!

Vielen DankbHansi :top

hansigü hat geschrieben:Was für ein Ofen hast du?

Ein Unox Ladenbackofen da kann man jeweils Zeit, Temp. und Schwadenmenge in 3 Stufen einstellen


Bild
Zuletzt geändert von hansigü am Sa 8. Sep 2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild richtig eingefügt
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon mischee » Sa 8. Sep 2018, 19:09

Unox Stefania, keine Ahnung warum die Bilder rechts immer abgeschnitten sind ?
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon _xmas » Sa 8. Sep 2018, 19:34

Geh beim Upload doch einfach auf eine kleinere Größe, Micha, s. hier.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 10562
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon mischee » Sa 8. Sep 2018, 19:59

_xmas hat geschrieben:Geh beim Upload doch einfach auf eine kleinere Größe, Micha, s. hier.

Ich hätte bei picr.de schon verkleinert muss ich nochmal austesten Ulla ;)

Der Anschnitt...

Bild

Bild
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon hansigü » Sa 8. Sep 2018, 20:27

Micha, hast die Bilder über den Button "Img" eingefügt?
Ich habe den Link kopiert und dann über "Bild/Datei hochladen" mit der Größe 640x480 hochgeladen, wie von Ulla verlinkt, dann ist es richtig!
Habe mal zum Vergleich das abgeschnittenen Bild drinnen gelassen.

Der Anschnitt sieht auch super aus! :kl
Na mit so nem Profiofen kein Wunder!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6285
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon Stephan81 » Sa 8. Sep 2018, 21:03

mischee hat geschrieben:2,5g Hefe aber nur die Hälfte Teig also von 500g Mehl
Vorteig ca. 15Std.
Stockgare 24Std.
Stückgare knapp 3 Std.


den Vorteig dann mit 0,1g Hefe?

Mit den Zeiten würd ich es auch unter der Woche mal schaffen die zu backen :top


So einen Ofen hab ich natürlich nicht.
Wie Backe ich die denn dann? Mit Umluft oder OberUnterhitze? Oder Backstein?
Gruß Stephan
Stephan81
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 22:14
Wohnort: Lemgo


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon mischee » So 9. Sep 2018, 09:50

hansigü hat geschrieben:Micha, hast die Bilder über den Button "Img" eingefügt?

Hansi ich kopiere einfach den Link direkt in die Antwort so hat das sonnst immer funktioniert...muss das dann mal austesten.

hansigü hat geschrieben:Der Anschnitt sieht auch super aus!

Danke dir sind auch schön Pfluffig, größere Löcher mag ich auch gar nicht da zu Frühstück immer Butter mit drauf kommt :top

hansigü hat geschrieben:Na mit so nem Profiofen kein Wunder!

Ja der ist schon wirklich gut fällt beim Schwaden aber ganz schön in den Keller :D


Stephan81 hat geschrieben:den Vorteig dann mit 0,1g Hefe?

Ich habe keine Löffelwaage und nehme da so ein kleines fuzelchen nach Gefühl

Stephan81 hat geschrieben:Wie Backe ich die denn dann?

Ich habe vorher mit Heißluft, normaler Backofen, gebacken unten eine Schale mit Lavasteinen gefüllt mit aufgeheizt und beim einschießen der Brötchen habe ich kochendes Wasser über die Steine geschüttet und sofort die Tür zu.
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Geburtstagsbrötchen

Beitragvon mischee » So 9. Sep 2018, 10:19

Bild

Test
Ich bekomme es nicht hin ?

Nochmal direkt mit dem Anschnitt von heute ...

Bild

Haha 640 Pixel für Forum aus dem letzten Jahrhundert so muss ich es bei picr.de einstellen dann funzt das ,muss ich halt dran denken :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45

Vorherige

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz