Go to footer

Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon BeatePr » Mo 3. Jan 2011, 10:44

Vorteig:
1 Tütchen Trockenhefe oder 20g Frischhefe
50 gr. Vollkornweizenmehl
100 ml lauw. Wasser

Die Zutaten für den Vorteig zusammenrühren und 30 min. abgedeckt stehen lassen.

Hauptteig:
Vorteig
450 gr. Weizenmehl 550
2 TL Salz
50 gr. Butter
200 ml Buttermilch
50 ml lauw. Wasser

Die Buttermilch erwärmen und die Butter darin auflösen, etwas abkühlen lassen und alle Zutaten für den Hauptteig 10 min. in der Küchenmaschine kneten. Anschließend 10 min. ruhen lassen.

Dann im Abstand von jeweils 10 min. insgesamt 3 mal stretch and fold und nochmals 10 min. ruhen lassen.
Den Teig auf die Arbeitsfläche stürzen und in 8 Portionen teilen, anschließend verfahren, wie bei den Schlumbergerlis von Zorra. Video findet Ihr hier:http://kochtopf.twoday.net/stories/1-basisrezept-12-verschiedene-brote-schlumbergerli-auch-schlumbis-gena/

Umgedrehte Brötchen auf einem bemehltem Tuch 30 min. gehen lassen.

Den Ofen auf 220 Grad aufheizen und die Brötchen 10 min. mit Schwaden anbacken, die Schwaden abziehen und weitere 10 min. backen.


Bild

Bild
Zuletzt geändert von Lenta am Di 18. Jan 2011, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Angaben ergaenzt
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon Brötchentante » Mo 3. Jan 2011, 13:09

Hallo Beate
meinst Du 1 Päckchen Trockenhefe oder 1 TL Trockenhefe ?
Könntest Du bitte diese Angabe im Vorteil verbessern?
Deine Brötchen sehen lecker aus.Ich bin inzwischen auch ein großer Fan von dieser Falttechnik.
LG
Brötchentante
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 15:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon calimera » Mo 17. Jan 2011, 21:15

Vielen Danke Beate,
diese Falttechnik finde ich sehr Intressant. 8-)
Die werd ich bei den nächsten Brötchen mal probieren...
Das geht ja bestimmt mit jedem Brötchenteig... ;)
Ich werde zur gegebenen Zeit berichten... :!:

Ps. ich denke, es ist ein Tütchen Trockenhefe gemeint :l
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon BeatePr » Di 18. Jan 2011, 10:32

Hallo Brötchentante,
ja, es war eine Tüte Trockenhefe, sicherlich ginge dann auch 20 gr. Frischhefe.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon Maja » Di 18. Jan 2011, 10:43

Ich werde das mal mit dem Kaisersemmelteig proben.
LG Maja
Zuletzt geändert von Maja am Di 18. Jan 2011, 11:14, insgesamt 1-mal geändert.
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Buttermilchbrötchen in "Rosenform"

Beitragvon Ula » Di 18. Jan 2011, 10:51

Danke, die werde ich morgen backen.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz