Go to footer

Brötchen Übernachtgare Test

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 10:33

Ich habe mal die Hefemenge reduziert um eine Übernachtgare bei Zimmertemp. zu machen, ist mir ganz gut gelungen sind nicht ganz so groß wie die Geburtstagsbrötchen aber ich bin erstmal sehr zufrieden.
Den Anschnitt liefere ich wenn sie etwas abgekühlt sind noch nach.

Das Rezept ist das gleiche wie bei den Geburtstagsbrötchen nur mit 1,5g Hefe aufs Kilogram Mehl
So sahen sie nach 8,5 Std. Gare aus
Bild

einschneiden und
Bild

Ab in den Ofen
Bild

warum hier Bläschen entstehen bei Zimmertemp. weiß ich auch nicht
Bild

Sie fangen an zu bräunen
Bild

Bei einer Restzeit von ca. 4min muss ich einmal das Blech drehen
Bild

fertig
Bild

Der Anschnitt folgt gleich noch und für den ersten Versuch bin ich sehr zufrieden :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 10:44

So der Anschnitt

Bild

Bild

Für den ersten Versuch bin ich sehr zufrieden aber es ist nicht etwas Luft nach oben.

Guten Appetit :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon hansigü » Sa 16. Dez 2017, 14:25

Micha, ja danke für den guten Appetit, leider schmeckt es etwas plastikmäßig......... der Bildschirm :roll:
Sehen sehr schön und perfekt aus! :top
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8059
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 15:01

Ja Hansi mit dem Geschmack am Bildschirm ist das so eine Sache wo wir noch dran üben müssen :)
Und Danke für dein Lob :top
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon _xmas » Sa 16. Dez 2017, 16:05

Micha, hier ein netter, wenn auch etwas älterer Artikel zu den Bläschen bei Kälteführung.

Deine Brötchen sind klasse und bemerkenswert gut gelungen. :top
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12016
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 16:09

_xmas hat geschrieben:älterer Artikel zu den Bläschen bei Kälteführung.


Ja Ulla das ist mir auch bekannt nur wurden sie von mir bei Zimmertemp geführt und das wundert mich dann mit den Bläschen
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon klari » Sa 16. Dez 2017, 18:56

Das ist es ja, was mich auch wundert...mir gefallen die Bläschen eigentlich, wobei einige Teiglinge auf deinen Bildern extrem große Blasen zeigen.
Kann es sein, dass es an deiner hohen Schwadengabe liegen könnte. Du schreibst, dass du 2x schwadest. Warum eigentlich?
Ich habe auch einen Konvektionsofen (Miwe Gusto), wahrscheinlich ähnlich deinem Unox. Der hält den Schwaden unheimlich gut im Ofen, deswegen lasse ich den Schwaden nach Ende des Ofentriebes eher ab.
Gerade Brötchen werden fantastisch in diesen Öfen...m.E. besser als im HBO, abgesehen davon hatte ich (leider) bislang weder Bläschen auf den Brötchen noch eine "splittrige" Kruste.
Allerdings habe ich keine Erfahrung mit einer langen kalten Gare der Teiglinge...zwei 60x40 Bleche passen so schlecht in den Kühlschrank :lol: ...
Jetzt im Winter werde ich es aber mal ausprobieren und stelle die Bleche einfach raus in den Schuppen wo so ca. 4 Grad herrschen.
Bild Grüße Alex.
Benutzeravatar
klari
 
Beiträge: 390
Registriert: So 12. Feb 2017, 18:40
Wohnort: Berlin/Brandenburg


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 19:28

Na ja beim zweiten mal schwaden habe ich ja nur 20% und und gebacken habe ich sie genauso wie die Geburtstagsbrötchen mit der splitrigen Kruste.
Daran kann es also nicht liegen ich bin mal gespannt auf die Experten Meinungen.

klari hat geschrieben:zwei 60x40 Bleche passen so schlecht in den Kühlschrank .

Du kannst das aber auch so lösen wie ich nämlich die Teiglinge in 30x40cm Euroboxen mit Bäckerleinen drin und abdecken so passen die in jeden Kühlschrank rein
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon Mikado » Sa 16. Dez 2017, 20:02

mischee hat geschrieben:... nur wurden sie von mir bei Zimmertemp geführt und das wundert mich dann mit den Bläschen

Was das betrifft, könnten in diesen Tipps und Tricks
http://www.meistermarken-ulmerspatz.de/ ... ehler.html
Punkt 1 und Punkt 3 möglicherweise auf deine Brötchen zutreffen.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1436
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Brötchen Übernachtgare Test

Beitragvon mischee » Sa 16. Dez 2017, 20:29

Zu 1 Nun Mika die Frage ist ob das bei einer Hefezugabe von 1,5g/kg Mehl auch zu Trift?

Zu 3 habe ich ja eine anbacktemp. Von nur ca. 160°C also keine hohe sonder eine niedrige ...
Gruß
Micha
Benutzeravatar
mischee
 
Beiträge: 668
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 15:45



Ähnliche Beiträge

Toast im Test
Forum: TV-Ecke
Autor: moeppi
Antworten: 1
Übernachtgare
Forum: Anfängerfragen
Autor: Cupper2
Antworten: 17
Dinkel-VK-Brötchen/Brot Chia-Saat /Übernachtgare + im Topf
Forum: Brötchen- und Feingebäckrezepte
Autor: IKE777
Antworten: 10
Heute, 20.15 auf WDR Küchenmaschinen im Test
Forum: TV-Ecke
Autor: moeppi
Antworten: 23
Hefewaffeln mit Übernachtgare (USA-Rezept)
Forum: Süße Ecke
Autor: IKE777
Antworten: 27

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz