Go to footer

Bagels

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Bagels

Beitragvon BeatePr » Do 7. Okt 2010, 08:23

Bild

Zutaten für 8 Bagels:

500 gr. Weizenmehl 550
20 gr. Frischhefe
4 TL Zucker
1 TL Salz
2 EL Sonnenblumenöl
300 ml lauw. Wasser

Einen glatten Teig in ca. 7-8 min. kneten und 1 Std. ruhen lassen.
Dann 8 Kugeln schleifen und in die Mitte ein Loch stechen (geht mit dem Finger oder mit einem Holzlöffelstiel), das Loch weiten, ca. 4-5 cm.
Und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 30 min. gehen lassen.

Wasser in einem Topf aufkochen und entweder 1 EL Zucker oder 1 EL Honig hineingeben und etwas mitköcheln lassen. (Für die Teiglinge sollte das Wasser nicht mehr sprudelnd kochen)

Wenn die Teiglinge gegangen sind, sollten sie in das nicht mehr kochende Wasser und je Seite 30 Sek. ziehen. Mit der "Kopfseite" zuerst.

Dann auf ein Backpapier legen und mit Milch oder Ei-Wasser-Gemisch bestreichen und nach Geschmack bestreuen, ich nahm Sesam und Leinsamen.

Auf einem Backstein werden die Bagels besonders gut, sie werden dann bei 220 Grad ca. 25-30 min. gebacken.
Zuletzt geändert von BeatePr am Fr 8. Okt 2010, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon Maja » Do 7. Okt 2010, 08:47

Beate, und nach dem Wasserbad direkt backen oder nochmal gehen lassen? Sie sehen sehr gut gelungen aus.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Do 7. Okt 2010, 09:30

Moin moin

Hmmmm Bagels. Eines meiner Lieblingsgebäcke, wenn ich mal was kaufen muss.
Selber backen, dann sollten die noch besser werden.
Jetzt bräuchten wir noch ein Rezept mit langer kalter Führung das gibt sicher reichlich Geschmack,
oder mit Sauerteig. Ob das funktionieren könnte?

Ist ja ansonst ein klasssischer Hefeteig.
Jemand eine Idee oder einen Tip wie man das umsetzten kann?

@Maja
Ich glaube die kommen direkt aufs Blech und dann in den Ofen , werden dann aber nur relativ kurz gebacken. ;)

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon Maja » Do 7. Okt 2010, 09:34

Danke, Thomas. Hab´grad mal bei ck geschaut. Werden direkt nach dem Wasserbad gebacken.
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Do 7. Okt 2010, 11:54

Ja, genau, nach dem Wasserbad werden sie bepinselt und gleich gebacken.
Sicherlich geht es auch mit VT, ST und kalter Führung.
Habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, ich war froh, dass ich sie endlich so hinbekommen hatte.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Do 7. Okt 2010, 11:59

Moin moin

Heidi hast Du ne Ahnung, was ich Dir noch alles unbesehen glauben würde. :mrgreen:
Der Gedanke das mal mit dem Einer für alles auszuprobieren ist mir auch gekommen.
Mal sehen wer schnelller ist. :D
Mist das Rennen habe ich sicher schon verloren, ich kann frühstens heute Abend die Vorteige ansetzen.

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Do 7. Okt 2010, 12:03

Moin moin

@BeatePr
Deine Bagels sehen hervorragend aus, da kannst mit Recht Stolz drauf sein.

Mein Einwurf sollte mehr eine Herrausforderung sein. ;)

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Do 7. Okt 2010, 12:14

Ja, das weiß ich doch.
Ich finde es immer gut, wenn Anregungen kommen, ich komme oft gar nicht selbst darauf. :?
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon sieglinde » Do 7. Okt 2010, 12:24

Hallo Thomas, bin zwar nicht Heidi, getraue mich aber auch deine Frage zu beantworten. :D
Ich habe die Bagels nach der SWH-Methode gebacken und war sehr überzeugt, wie schon mit anderen Gebäcke ebenso.

@Beate
sehr gelungen schauen deine Bagels mir entgegen. big_applaus


Bild
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Fr 8. Okt 2010, 12:19

Moin moin

Danke Sieglinde.
Ist eigentlich in einem Forum doch eher selten so das man nur von einen bestimmten User eine Antwort möchte.
Jeder der etwas beitragen kann und will darf das auch, so auch in diesem Fall. :D

Deine Bagels sehen echt lecker aus.

Wir wollen am Samstag versuchen uns welche zu basteln.
Ich habe mich für dieses Bagel-Rezept entschieden, wegen dem alten Teig, ärgere mich aber jetzt schon das ich so wenig davon angesetzt habe. :| :roll:

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Fr 8. Okt 2010, 13:11

Toll, Sieglinde, die sehen lecker aus.
Freut mich, dass das Rezept so gut ankommt.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Fr 8. Okt 2010, 13:56

Moin moin

WAs meinst Du mit SWH-Methode? :oops:

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Fr 8. Okt 2010, 14:46

Habe ich überlesen, SWH ist mir auch nicht geläufig, Greeny.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon sieglinde » Fr 8. Okt 2010, 15:28

....SWH - Methode heißt Salz-Wasser-Hefe-Methode welche ich u.a, beim Golden Toast angewendet habe.
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Bagels

Beitragvon sieglinde » Fr 8. Okt 2010, 19:46

Hallo Heidi, toll schauens aus deine Bagels! big_ok

Ich habe Trick 13 Schmäh 17 angewendet. Zuerst habe ich gleichmäßig große Kugeln geschliffen, 5 Min. entspannen lassen, dann habe ich die Kugeln flach gedrückt und mit einem runden Ausstecher relativ große Löcher ausgestanzt.Vom Restteig habe ich Brötchen dnebst gebacken. Und ins Wasser eingetaucht hab ich nur eine Seite, sind ohnehin komplett nass geworden. Die Form habe ich vorher gegeben. Bin selber noch nicht so zufrieden, bei mir haperte es am Backen.
Zuletzt geändert von sieglinde am Fr 8. Okt 2010, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Sieglinde


" Kein Parfum der Welt, duftet so herrlich wie frisch gebackenes Brot. "
Benutzeravatar
sieglinde
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 28. Sep 2010, 10:11
Wohnort: Tirol


Re: Bagels

Beitragvon Lutz » Fr 8. Okt 2010, 19:49

@Heidi: meine Frage ist fast schon Routine: hast du noch ein kleines Bildchen vom Innenleben? big_beten
Das einfachste Brot ist am schwierigsten zu backen.
Jede Woche neues Brot im Plötzblog.
Alle neuen Beiträge in der Brotback-Blogosphäre in den Breadnews.
Benutzeravatar
Lutz
 
Beiträge: 211
Registriert: Di 7. Sep 2010, 18:08
Wohnort: Neudorf/Erzgebirge


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Fr 8. Okt 2010, 19:53

Sieglinde, nachdem ich die Frage geschrieben hatte, dachte ich es mir, dass es die Salz-Wasser-Methode ist.
Das mit dem Ausstechen ist auch gut. Dann kann man es ja auch so machen, wie in dem Video oder mit dem Finger ausstechen.....

Heidi, Das hat ja auch wieder super geklappt mit dem Kühlschrank.
Der Teig ist ja regelrecht explodiert - super!
Dann waren sie innen sicherlich richtig schön locker und luftig.
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05


Re: Bagels

Beitragvon zippel » Fr 8. Okt 2010, 20:33

Ich muss mich einmal outen: Ich habe noch nie Bagels gegessen :oops: Wie isst man die eigentlich? Sind die ähnlich wie weiche Brötchen? Klärt mich doch bitte einmal auf :?
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: Bagels

Beitragvon Greeny » Fr 8. Okt 2010, 20:58

Moin moin

Heidi das Rennen hast Du gewonnen.
Ich habe heute Nachmittag mal schnell entschieden diese Bagels auch noch zu backen.
Das einzige was ich geändert habe sind das ich 10% des Mehles durch WVKM ersetzt habe, 5% Maismehl dazu genommen habe und einen Hauch vom Backmalz.
Also das was ich bis jetzt gesehen habe die Besten Bagels die je gebacken habe, ok ist auch erst das zweite oder dritte mal. :roll:
Wie die schmecken werden wir morgen früh sehen. 8-)
Cathi hat sich für morgen Nachmittag und die Nacht auf Sonntag bei einer Schulfreundin eingemietet.
Ich denke mal ich werde morgen früh gleich noch eine Ladung ansetzten und die dann als Gastgeschenk mitgeben.


Was zippel? :shock: :o Da ist Dir aber wirklich was entgangen, schnell nachholen. ;) :D

Bis dann
Thomas
Bis dann
Thomas


Bild
Benutzeravatar
Greeny
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4637
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 13:22
Wohnort: Schwedt


Re: Bagels

Beitragvon BeatePr » Sa 9. Okt 2010, 12:03

Hallo Greeny,

diese Abwandlung mit dem VK- und Maismehl hört sich lecker an!
Das notiere ich mir gleich.

Und natürlich dann das Ganze noch übernacht, Heidi.
Dann muss ich nächste Woche wieder einen neuen Versuch starten.
Darauf freue ich mich schon.

LG von Beate
LG von Beate
Benutzeravatar
BeatePr
 
Beiträge: 1071
Registriert: Do 2. Sep 2010, 19:05

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz