Go to footer

" Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Hier bitte nur die Rezepte, die mit Hefe gebacken werden, einstellen

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


" Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mo 17. Jan 2011, 21:06

In den wöchentlichen Backergebnisse vom 17.1.-23-1. Bat mich die 2.Heidi meine Brotsticks als Rezept einzustellen. ich denke hier ist es gut aufgehoben.

Obwohl die Sticks nicht aussehen wie Sticks, sie heißen trotzdem Sticks. :cry
Schlagt mich nicht, ich weiß nicht mehr wo das Rezept her ist. Ich tippe mal ich habe es vor Jahren aus dem Chefkoch gezogen.
Im Optimalfall gehen die Teigplatten auf wie Ballons. Klappt aber nicht bei allen und ich weiß auch nicht warum. Trotzdem, als Knabberzeugs sind sie optimal und miiindestens so gesund wie Chips. :lol: :mrgreen:
Lecker schmecken sie auch zu einem Dipp oder Olivenöl mit Meersalz oder einfach nur pur zu einem guten Glas Chianti. 8-)

So jetzt aber zum Rezept:

330g Hartweizelmehl
170g Hartweizengrieß
1 TL Trockenhefe
1/2 - 1 TL Salz
300ml Wasser

Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeite, 30 Minuten ruhen lassen.
Dann den Teig portionsweise auf gut bemehlter Fläche sehr dünn ausrollen (1 mm).
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. ich backe auf einem Backstein ca 6-7 Minuten. dabei werden sie einmal gewendet. Da muss man einfach schauen wie farbig man sie haben will. Auf einem Rost auskühlen lassen, dabei werden sie richtig knusprig. Aufbewahren tue ich sie in einer Keksdose. Und falls sie es erleben halten sie mehrere Wochen.

Hier ein Bild:
http://www.dr-hollensteiner.de/forenbilder/forumimages/2011/2011/2011011751_brotstick1.jpg
Zuletzt geändert von Werner am Mi 26. Jan 2011, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mo 17. Jan 2011, 21:23

Gern geschehen Heidi,

Ich habe ja die Zeit der Welt solange der Knöchel mich daran hindert wieder große Sprünge zu machen.
Und jetzt aber: .adA :cha
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Lenta » Mo 24. Jan 2011, 10:47

Ha, jetzt weiß ich wieder, an welches Rezept ich denke musste, als ich deine Brotsticks las, Werner!

Es war Carta da musica :cha
Liebe Grüße, Lenta
Benutzeravatar
Lenta
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10369
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 15:48
Wohnort: Jenseits der Alpen, manchmal auch jenseits von Gut und Böse


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mi 26. Jan 2011, 14:19

Genau Lenta,

Das war es. :kl Es geht doch nix verloren.
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mi 26. Jan 2011, 15:56

Hallo Heidi,

Meinst du die in diesem Thread: Backergebnisse und Erlebnisse vom 17.01. - 23.01.2011 ?
Da sind die "Sticks" :D auf der ersten Seite ziemlich unten.
Zuletzt geändert von Greeny am Do 27. Jan 2011, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link gehübscht ;-)
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Andrea » Mi 26. Jan 2011, 19:21

Hallo,

ich hab heut einige Brötchen gebacken und da der Ofen schon mal heiß war, auch die Sticks probiert.
Leider sind sie bei mir nicht ganz so toll aufgegangen. Manche sind auch etwas zu dick. Statt Hartweizenmehl hab ich 550er genommen - ob das ein Fehler war? Geschmeckt haben sie trotzdem, allerdings ging hier die Überlegung um, den Teig mit Kräutern, Chillipulver etc. aufzupeppen.
Was haltet ihr davon?

Bild
liebe Grüße
Andrea


Wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 18. Nov 2010, 12:50


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mi 26. Jan 2011, 20:17

Hallo Andrea,

die Brötchen schauen schon mal lecker aus. :kl

Ich denke schon dass es einen Unterschied macht welches Mehl man nimmt. (ohne die physikalischen Eigenschaften zu kennen).
Wichtig ist aber auch das der Teig wirklich haudünn ausgerollt wird, denn sonst schmeckt es einfach nur mehlig. .adA
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Werner » Mi 26. Jan 2011, 20:19

Buonasera Heidi,

Gut so? big_give5 big_hand
Ciao Werner
Podcast: Cucina e Piu
http://www.cucinaepiu.podspot.de
Blog: http://www.cucinaepiu.de
http://kleine-panetteria.de
http://www.meinelieblingsrezepte.wordpress.com


Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken!
Benutzeravatar
Werner
 
Beiträge: 151
Registriert: Do 2. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Langenprozelten


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Andrea » Mi 26. Jan 2011, 20:51

Werner, ich hab den Teig schon hauchdünn ausgerollt, aber beim Rüberheben aufs Blech hat er sich dann wieder zusammengezogen :cry:
liebe Grüße
Andrea


Wenn nicht jetzt, wann dann?
Benutzeravatar
Andrea
 
Beiträge: 194
Registriert: Do 18. Nov 2010, 12:50


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon zippel » Do 27. Jan 2011, 00:12

Hallo Heidi, ich habe einmal gelesen, dass Carta Musica davon kommt, dass man durch den Teig Notenblätter lesen kann... Aber ich gucke mal, ob ich das Buch mit dieser Auskunft finde...
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Maja » Do 27. Jan 2011, 15:44

Hier meine Carta di Musica
Bild

Bild
Geschmacklich sehr fad. EinHingucker halt, nicht unbedingt meine, aber grundsätzlich
LG Maja
Backe, backe Kuchen.... Brot is auch sehr lecker!
Benutzeravatar
Maja
 
Beiträge: 3584
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 08:20
Wohnort: Luxembourg


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon zippel » So 30. Jan 2011, 16:40

Hier ist noch einmal ein Zitat aus dem Buch "Brot backen" von Eric Treuille und Ursula Ferrigno über "CARTA DA MUSICA".

"In Sardinien nennt man dieses sehr dünne, trockene, krosse Fladenbrot "Notenpapier". Das typische Brot der sadinischen Hirten hat eine jahrhundertealte Tradition. Da das Brot extrem dünn ist, hält es sich wochenlang, vorausgesetzt, es wird nicht feucht. Auch in Norditalien, vor allem im Piemont, kennt man dieses Brot. Hier rollt man es nicht rund aus, sondern formt schmale, dünne Fladen und nett es dann wenig schmeichelhaft "ligua di soucera"(lingua di suocera)- Schwiegermutterzunge."
Liebe Grüße
Martina
Benutzeravatar
zippel
 
Beiträge: 963
Registriert: So 5. Sep 2010, 22:56


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon ixi » So 30. Jan 2011, 17:34

Ich habe im Sommer "Schwiegermutterzungen" gekauft. Die breche ich in kleine Teile und nehme diese als Grundlage für kleine Häppchen wie z. B. eine dünne Scheibe Käse und etwas Feigensenf drauf - und Ähnliches mehr.

Allerdings plustern sich diese nicht so auf, sind 30-40 cm lang.

Gruß, ixi
ixi
 
Beiträge: 587
Registriert: So 5. Sep 2010, 17:38
Wohnort: Wien, Österreich


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon ixi » So 30. Jan 2011, 17:54

So, jetzt habe ich noch einen Link gefunden, wo man die Schwiegermutterzungen schön sehen kann.
Seit dem Sommer schwebt mir vor, diese nachzubacken - Gerd weiß davon. ;)

Gruß, ixi
ixi
 
Beiträge: 587
Registriert: So 5. Sep 2010, 17:38
Wohnort: Wien, Österreich


Re: " Brotsticks" die nicht wie Sticks aussehen

Beitragvon Krümel » Mi 15. Jun 2011, 15:30

Werner hat geschrieben:In den wöchentlichen Backergebnisse vom 17.1.-23-1. Bat mich die 2.Heidi meine Brotsticks als Rezept einzustellen. ich denke hier ist es gut aufgehoben.

Obwohl die Sticks nicht aussehen wie Sticks, sie heißen trotzdem Sticks. :cry
Schlagt mich nicht, ich weiß nicht mehr wo das Rezept her ist. Ich tippe mal ich habe es vor Jahren aus dem Chefkoch gezogen.
Im Optimalfall gehen die Teigplatten auf wie Ballons. Klappt aber nicht bei allen und ich weiß auch nicht warum. Trotzdem, als Knabberzeugs sind sie optimal und miiindestens so gesund wie Chips. :lol: :mrgreen:
Lecker schmecken sie auch zu einem Dipp oder Olivenöl mit Meersalz oder einfach nur pur zu einem guten Glas Chianti. 8-)

So jetzt aber zum Rezept:

330g Hartweizelmehl
170g Hartweizengrieß
1 TL Trockenhefe
1/2 - 1 TL Salz
300ml Wasser

Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeite, 30 Minuten ruhen lassen.
Dann den Teig portionsweise auf gut bemehlter Fläche sehr dünn ausrollen (1 mm).
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. ich backe auf einem Backstein ca 6-7 Minuten. dabei werden sie einmal gewendet. Da muss man einfach schauen wie farbig man sie haben will. Auf einem Rost auskühlen lassen, dabei werden sie richtig knusprig. Aufbewahren tue ich sie in einer Keksdose. Und falls sie es erleben halten sie mehrere Wochen.

Hier ein Bild:
http://www.dr-hollensteiner.de/forenbilder/forumimages/2011/2011/2011011751_brotstick1.jpg



Hallo Werner
Ich kenne Deine Brotsticks als POPPadom
Krümel
Gebe dem Leben nicht die Jahre,sondern schenke Deinen Jahren das Leben !
Benutzeravatar
Krümel
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 21:48
Wohnort: NRW 58097



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu mit Hefe

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz