Go to footer

Kleiner Buchtipp der Mehlkäferin

Fragen zu Typen- und Vollkornmehlen,
Getreide, Saaten und Körnern

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Kleiner Buchtipp der Mehlkäferin

Beitragvon Chorus » Fr 8. Aug 2014, 16:36

Ich möchte den Spezialisten unter euch, den Belesenen, als auch den Wissbegierigen folgendes Buch ans Herz legen, insbesondere Björn Hollensteiner, dem Hessen und dem Backwolf.

Das Handbuch der Mehl - und Schälmüllerei

http://www.erling-verlag.com/Agrimedia/ ... lerei.html

Das leider etwas kostspielige Büchel gehört zur Kernliteratur der Ausbildung zum Müllerei Verfahrenstechniker ( ....zum Müller!) .
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52


Re: Kleiner Buchtipp der Mehlkäferin

Beitragvon Hesse » Fr 8. Aug 2014, 17:27

Ja vielen Dank auch Chorus- nehme mal an, Du meinst mich mit dem Hessen. :) Habe mich im Übrigen nur so wegen meinem Lieblingsschriftsteller so genannt, siehe meine Signatur. Dachte, wenn ich mich nach ihm nenne, färbt ein wenig von seiner Weisheit ab...nix war's... :mrgreen:

Also mich bitte lieber Michael nennen, sonst denken alle, ich komme aus Hessen... :D obwohl es dort bestimmt auch toll ist, gell nix für ungut Ihr lieben Hessen. :nts

Jetzt zu Deiner Empfehlung : Ehrlich gesagt hänge ich mich nicht so sehr in die Materie rein, wie möglicherweise die anderen- ich habe anderweitig noch sehr viele Interessen, so dass mir das Lernen durch's Forum vollauf genügt. Gemahlen wird bei mir mit einer 35 Jahre alten Handmühle- hiermit leiste ich meinen Beitrag zur Müllerei. :)

Nochmals Danke und schöne Grüße von
Michael
"Einem jeden Anfang wohnt ein Zauber inne."
(Hermann Hesse.) Daher >Ein paar Backergebnisse>klick
Benutzeravatar
Hesse
 
Beiträge: 1446
Registriert: So 29. Mai 2011, 22:08
Wohnort: Nähe Freiburg/Brsg


Re: Kleiner Buchtipp der Mehlkäferin

Beitragvon Chorus » Sa 9. Aug 2014, 10:53

Hesse hat geschrieben:Ja vielen Dank auch Chorus- nehme mal an, Du meinst mich mit dem Hessen. :) Habe mich im Übrigen nur so wegen meinem Lieblingsschriftsteller so genannt, siehe meine Signatur. Dachte, wenn ich mich nach ihm nenne, färbt ein wenig von seiner Weisheit ab...nix war's... :mrgreen:

Also mich bitte lieber Michael nennen, sonst denken alle, ich komme aus Hessen... :D obwohl es dort bestimmt auch toll ist, gell nix für ungut Ihr lieben Hessen. :nts

Jetzt zu Deiner Empfehlung : Ehrlich gesagt hänge ich mich nicht so sehr in die Materie rein, wie möglicherweise die anderen- ich habe anderweitig noch sehr viele Interessen, so dass mir das Lernen durch's Forum vollauf genügt. Gemahlen wird bei mir mit einer 35 Jahre alten Handmühle- hiermit leiste ich meinen Beitrag zur Müllerei. :)

Nochmals Danke und schöne Grüße von
Michael



Uups, was für ein Faux Pas, Michael :kdw

Ich bin tatsächlich davon ausgegangen, das das wunderschöne Hessen deine Heimat ist.

Der Tip sollte auf gar keinen Fall "schulmeistern" .....aber diesen Buch ist sehe umfassend und erläutert eben auch eingehend die unterschiedlichen Mehlqualitäten , nicht nur in Deutschland.
Sicher, für den Einen oder Anderen vielleicht zu viel spezifische Information. Aber ich stelle doch fest das einige Leute hier sehr ins Detail gehen und da ist so ein spezielles Fachbuch vielleicht doch hilfreich.
Muss nicht - kann - vielleicht! :del
Benutzeravatar
Chorus
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 10:52



Ähnliche Beiträge

Kleiner Spiralkneter gesucht
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Kira1004
Antworten: 25
Kenwood mit großer oder kleiner Schüssel
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Bubi88
Antworten: 6
Buchtipp
Forum: Anfängerfragen
Autor: COttageCrafts
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Mehle, Getreide, Saaten und Körner

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz