Go to footer

Getreidequalität 2012

Fragen zu Typen- und Vollkornmehlen,
Getreide, Saaten und Körnern

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Getreidequalität 2012

Beitragvon BrotDoc » Sa 25. Aug 2012, 17:38

Hallo zusammen,
die Getreideernte 2012 dürfte nun ja abgeschlossen sein und für uns Hobbybäcker stellt sich genau wie für die Profis ja immer die Frage, wie gut die Getreide- / Mehlqualität ist.
In den letzten Tagen gibt es schon sporadische erfreuliche Meldungen, daß es in diesem Jahr sehr gute Qualitäten gegeben hat, z.B. hier..
Ich fände es toll, wenn jemand weitere Informationen hat, daß sie hier gesammelt werden.
Viele Grüße,
Björn
Bild

Mein Back-Blog: http://brotdoc.com
Benutzeravatar
BrotDoc
 
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 15:22
Wohnort: Haltern am See - Deutschland


Re: Getreidequalität 2012

Beitragvon Tosca » Sa 25. Aug 2012, 18:54

Hallöchen,
erst gestern ist in der Ludwigsburger Kreiszeitung ein Bericht erschienen, in dem berichtet wird, dass im Landkreis Ludwigsburg eine gute bis sehr gute Getreideernte eingebracht werden konnte. Nicht nur die Braugerste, sondern auch das Brotgetreide Weizen und Roggen haben eine sehr gute Qualität. Nur die nördlichen Landesteile von Baden-Württemberg wie Heilbronn, Hohenlohe oder Main-Tauber-Kreis schneiden nicht gut ab. Dort haben die extremen Fröste im Februar und das wechselhafte Wetter im Frühjahr teilweise zu Missernten geführt.
Wie weiter zu lesen ist, kann auch von einem überdurchschnittlich guten Weinjahrgang ausgegangen werden, sofern das Wetter in den nächsten Wochen keine Kapriolen schlägt.

Alles in allem können wir auf ein backstarkes Mehl und einen guten Tropfen hoffen. big_prosit
Tosca
 


Re: Getreidequalität 2012

Beitragvon Brötchentante » Sa 25. Aug 2012, 19:46

:hx dann mal schnell alle Vorräte aufbrauchen :hx
Beim Wein brauche ich allerdings länger...falls Ihr nichts mehr von mir lesen werdet,macht Euch keine Sorgen...bin dabei mich zu konservieren big_sonnen
LG
:BT Brötchentante :BT
Benutzeravatar
Brötchentante
 
Beiträge: 2448
Registriert: Di 21. Sep 2010, 14:04
Wohnort: ein Ruhrgebietsort


Re: Getreidequalität 2012

Beitragvon UlrikeM » So 26. Aug 2012, 01:05

Prima Nachricht, Björn :kl
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen


Re: Getreidequalität 2012

Beitragvon Külles » Do 13. Sep 2012, 11:39

Die Getreideernte 2012 ist insgesamt von der Menge und Qualität besser wie im Vorjahr, mit regionalen Abweichungen wie sie Tosca beschreibt, in Östereich zeigt sich die Ernte von der Menge und Qualität schlechter gegenüber 2011.

Die Enzymaktivität der Mehle und Schrote ist etwas geringer gegenüber 2011

Weizen:
die Proteinwerte regional etwas geringer, die Kleberwerte sind dennoch hoch.
Weizenteige gut auskneten, Teigruhe und Stückgare etwas verlängern.

Roggen:
Fallzahlen und Verkleisterungstemperatur sind höher wie im Vorjahr (geringere Enzymaktivität)
Sauerteige reifen etwas langsamer,
Teigruhe verlängern, die Teige neigen meist zum Nachsteifen.

Da die Getreidemahlerzeugnisse noch nachreifen müssen, sind die Teige meist noch Oberflächenfeuchter und empfindlich in der Knetung, d.h momentan keine Änderung in der Verarbeitung der Mehle vornehmen.
Külles
 
Beiträge: 467
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 17:59


Re: Getreidequalität 2012

Beitragvon UlrikeM » Do 13. Sep 2012, 12:32

Vielen Dank für die Information, Björn und Külles,

da kann ich mich ja getrost im Oktober wieder mit Bodensee-Mehl eindecken :tL
Liebe Grüße Ulrike
Benutzeravatar
UlrikeM
 
Beiträge: 3592
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 01:23
Wohnort: Süd-Hessen



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Mehle, Getreide, Saaten und Körner

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz