Go to footer

Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon emy » Mo 23. Okt 2017, 16:06

Hey Leute, ich mache es mir so leicht wie möglich und bin daher auch immer auf der Suche nach Geräten, die mir wenigstens etwas Arbeit abnehmen. Nun habe für diese Woche in den Prospekten bei Aldi Süd direkt auf der ersten Seite ein Angebot Kommerzieller Link gelöscht für eine Küchenmaschine entdeckt, die komplett über Wlan läuft und sogar per App gesteuert werden kann ^^ Wie lange gibt es das denn schon? Und nimmt es wirklich Arbeit ab oder ist das letztendlich nur Spielerei? Ich finde das Teil hat auch einen stolzen Preis... ich kann echt noch nicht einschätzen ob es sein Geld wert ist... Hat von euch vielleicht jemand eine Küchenmaschine die ihr dem Handy bedient? Stelle mir auch vor, dass wenn ich ein Kuchen für den Besuch backe und alle warten im Wohnzimmer und aufeinmal fällt das Wlan aus :gre

Laut Forenregeln ist kommerzielle Werbung nur in Absprache mit der Forenleitung erlaubt!
Zuletzt geändert von hansigü am Mo 23. Okt 2017, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: kommerzieller Link gelöscht
emy
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 14:08


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Fussel » Mo 23. Okt 2017, 17:27

Ich habe mit sowas keine Erfahrungen, aber ich sehe da keine Vorteile drin. Ich mein, die Zutaten muß man ja trotzdem selber abwiegen und in die Schüssel tun, und dann die Teigkonsistenz beurteilen etc. pp.
Wenn ich meine Maschine Teig kneten lasse, drehe ich mich mal um, um noch ein paar andere Handgriffe in der Küche zu tun, aber es ist nie so viel Zeit, um wirklich aus dem Raum zu verschwinden. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das für einen Hobbybäcker wirklich nützlich ist - höchstens für so Leute, die entweder nur Backmischungen verarbeiten, oder die ein Rezeptrepertoire haben, wo sie immer die gleichen Teige kneten und sich dann z.B. ein bestimmtes Programm für Intervallknetung machen wollen.
Mein WLan ist ziemlich zuverlässig, da habe ich nicht so das Problem. Aber ich seh den Nutzen einfach nicht. Und ich gucke eh meist fasziniert in die Schüssel, was sich da so tut, da brauche und will ich keine Handysteuerung.
Fussel
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon hansigü » Mo 23. Okt 2017, 18:24

emy, ich glaube hier wirst du wohl kaum jemanden finden, der so eine Maschine sein eigen nennt bzw. ein haben will. Fussel hat ja schon ausführlich dazu geschrieben.
Außerdem hast du doch eine Teddy und ich glaube das ist eine wunderbare Maschine, da wirst du doch nicht mit so einer no name Maschine tauschen wollen :tip :xm
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Mikado » Mo 23. Okt 2017, 18:47

Den Aldi-Süd-Prospekt kann man sich genauso direkt auf der Aldi Webseite ansehen.
Das Posting von "emy" halte ich für nichts anderes als ein simples Manöver, Klicks für die andere verlinkte kommerzielle Prospekte-Webseite zu generieren. Meiner Meinung nach ein ziemlich durchsichtiges Manöver.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1434
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Greta » Mo 23. Okt 2017, 18:53

Tja.... die Greta hat`s aber.... trotz Kenwood..... :ks
Das Eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun. Oh man....
Wenn Du also ernsthaft Interesse hast, frag mich gerne per PN, du siehst, hier hat das keinen Zweck. ;)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon hansigü » Mo 23. Okt 2017, 19:15

Greta, bei uns schrillen immer die Arlamglocken, wenn sich jemand hier anmeldet, zwei oder drei nichtssagende Post´s in dem einen oder anderen Fred unterbringt und dann einen kommerziellen Link setzt.
Das hat nix damit zu tun, dass wir nicht über diese Maschinen diskutieren bzw. Erfahrungen austauschen können, wenn das ernst gemeint ist, was ich im Moment noch nicht glaube. Sollte das wirklich der Fall sein, hat sicher die Administration nichts dagegen einen Link zum Produkt wieder einzufügen!

Nichts destro trotz würde es mich doch interessieren: braucht man Wlan und App Steuerung? Nutzt du das?
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon cremecaramelle » Mo 23. Okt 2017, 19:37

das würde mich auch interessieren. Ich kann mir das nicht so recht vorstellen. Unabhängig davon, dass ich mir nicht von einer Maschine vorgeben lassen möchte, wann ich welchen Arbeitsschritt absolvieren und welche Zutat in welcher Menge zugeben soll, eine Steuerung per App ist doch nur dann sinnvoll, wenn keine weitere Aktivität meinerseits erforderlich ist. Also, wie funktioniert das?
:ma Wer mir die Flügel stutzt, muss damit rechnen, dass ich auf meinem Besen weiterfliege
mein Brotblog: http://wildes-brot.de
Benutzeravatar
cremecaramelle
 
Beiträge: 1288
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Cupper2 » Mo 23. Okt 2017, 19:46

Das wäre auch meine Frage.

Wie bitte nutzt man das?
Es grüßt ganz herzlich Cupper
Benutzeravatar
Cupper2
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 9. Jan 2014, 19:25
Wohnort: Berlin


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Mikado » Mo 23. Okt 2017, 20:10

hansigü hat geschrieben:Greta, bei uns schrillen immer die Arlamglocken, wenn ...

Dem ist nichts hinzuzufügen, wehret den Anfängen.
Ich würde rechtzeitig die harte Linie fahren.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1434
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon emy » Mo 23. Okt 2017, 21:21

hansigü hat geschrieben:emy, ich glaube hier wirst du wohl kaum jemanden finden, der so eine Maschine sein eigen nennt bzw. ein haben will. Fussel hat ja schon ausführlich dazu geschrieben.
Außerdem hast du doch eine Teddy und ich glaube das ist eine wunderbare Maschine, da wirst du doch nicht mit so einer no name Maschine tauschen wollen :tip :xm


Die Teddy ist super, aber könnte mir vorstellen auch eine Maschine im Haus zu haben die ich zukünftig bequem per App steuere, da ging doch alles sicherlich leichter von der Hand.

Habe ich was verpasst? Wo ist denn da auf der Seite Werbung oder wo man Geld verdienen könnte? :p Aber den Prospekt gibt es auch auf Aldi, hätte also auch den Aldi Link nehmen können aber bin nun mal auf Seiten unterwegs wo ich alle Prospekte auf einen Blick habe ^^ Darf ich den Aldi Link noch hinzufügen damit jeder weiß um welche Küchenmaschine es sich handelt?
emy
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 14:08


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Greta » Mo 23. Okt 2017, 22:18

Tja, was möchtet ihr wissen?
Zuerst vielleicht zur Klarstellung:
Thermomix und seine Klone sind ja in erster Linie immer noch KÜCHEN-Maschinen mit Heizfunktion und keine Teigknetmaschinen, das heißt, sie sind sehr viel vielseitiger einzusetzen und manche können auch ein bisschen (für den kleinen Hausgebrauch) so etwas wie das Kneten übernehmen. Kleinere Hefeteige werden zum Beispiel erstaunlich gut.
Hatte kürzlich nicht auch ein Profibäcker dazu einen überzeugenden Test gemacht?

Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass Menschen eine (negative/abwehrende) Meinung haben, ohne selber jemals eines dieser Geräte wirklich getestet zu haben. Das ist unfair.
Was ich sicherlich anmerken muss, ist, ob man wirklich mittlerweile einen Preis von 1.300,- EUR für einen TM ausrufen muss. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden und daher habe ich auch "nur" 2 Klone hier stehen, die zudem noch jeweils ein Jahr längere Garantie haben als der TM.

Vorab: Ich habe die neue Aldi WLAN über knapp 7 Wochen getestet und sie ist um Längen besser geworden als ihr Vorgänger. Sie ist wirklich toll! Für mich liegt ein Problem in der Reinigung des Mixtopfes, da muss man wirklich (zu) sehr aufpassen, dass die Kontakte am Topfboden nicht nass werden, denn das führt mitunter zu Problemen in der Elektronik / Anzeige.

Nun zum Thema WLAN:
Bei mir hat die Einrichtung wirklich gut geklappt und die Verbindung über das Hausnetz zur Maschine ist auch stabil.
Man kann über eine App u.a. auch seine eigenen (Lieblings-) Rezepte erfassen (ich über Tablet) und dauerhaft abspeichern.
Diese Daten (Einstellungen) kann man zur Maschine schicken (oder eben nicht) und sonst auch alles am Gerät manuell einstellen (ansonsten übernimmt die Maschine automatisch diese Funktionen).
Aldi ist da sehr am Anfang, die Rezepte-App ist leider noch nicht sehr umfangreich (funktioniert aber!), wird aber sicherlich wachsen. Rezepte von Nutzern können zur Zeit noch nicht für alle nutzbar eingestellt werden, Lidl dagegen hat da eine bereits recht große Rezeptdatenbank (nicht soooo groß wie TM, aber immerhin), dafür aber kein WLAN.
Auch werden nicht wie beim TM die Zubereitungsschritte am Gerät angezeigt, sondern am Tablet oder Handy. Aufgrund meiner Altersweitsichtigkeit kommt mir die größere Anzeige da aber sehr entgegen.
Ich habe einige Ordner mit entsprechenden Rezepten, die man somit alle nach und nach abschaffen könnte.

Ich habe mein Aldi-Maschine kurz vor knapp zurückgegeben, da meine beiden Klone hier wirklich gute Arbeit leisten und der Mehrwert für mich noch (!) nicht ganz gegeben ist.

Aber... ich bin absolut überzeugt davon, dass das die Zukunft der Küchenmaschinen ist (übrigens auch Kenwood und Kitchen Aid lassen sich da finanziell nicht lumpen).

Die nächste Generation steht schon in den Startlöchern, ein neuer Beta-Typ von Medion wurde auf der IFA vorgestellt, mit großem Display und natürlich auch WLAN.
Man darf also gespannt sein.... ;)

Edit: @ emy
Es gibt ausreichend fb-Gruppen, in denen man sich sicherlich besser informieren und austauschen kann als hier. 8-)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon jerdona » Mo 23. Okt 2017, 23:07

Greta hat geschrieben:Hatte kürzlich nicht auch ein Profibäcker dazu einen überzeugenden Test gemacht?


Dietmar Kappl hat die Teigknetfähigkeiten des Thermomix hier mit erstaunlichen Ergebnissen getestet. :sp
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:17
Wohnort: Allgäu


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Greta » Mo 23. Okt 2017, 23:52

Ja genau, vielen Dank Antje, war mir nicht mehr ganz sicher, wer es war.
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Fussel » Di 24. Okt 2017, 11:10

Das heißt also, es geht eigentlich nicht um die Verwendung zum Backen, sondern eher die Kochfunktionen. Aber selbst bei sowas würde es mir reichen, wenn ich das Programm an der Maschine einstelle oder -programmiere und Feierabend. Naja, ich bin sicherlich nicht die Zielgruppe für sowas, ich würde so ein Gerät höchstens für Risotto, Cremesuppen (die gibt es eher selten bei uns) und Gemüsebrühpaste benutzen (1x im Jahr), dafür lohnt sich solche eine Anschaffung nicht, egal ob mit oder ohne WLAN.
Fussel
 
Beiträge: 860
Registriert: Di 24. Mär 2015, 19:10


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon hansigü » Di 24. Okt 2017, 20:36

Wir können gerne über diese Maschine, Sinn oder Unsinn von Wlan Verbindung, App und Co. weiter diskutieren. Die Maschine findet jeder im Netz! Den Link wollen wir nicht wieder einfügen.

Greta, ich finde es schön, dass du dich so ausführlich zur Maschine geäußert hast.
Letzendlich bin ich aber nicht unfair gewesen, ich fühle mich von deiner Bemerkung angesprochen, sondern habe mir lediglich sofort vorgestellt, wie ich in meiner Stube am Handy sitze und die Zubereitung, das Kneten meiner Brot- oder Brötchenteige über Wlan steuern will. Das geht nun mal gar nicht, zumindest für mich nicht und für die meisten hier im BBF denke ich auch nicht. Da muss man einfach dabei stehen und reinfassen und fühlen, und auf die Entwicklung des Teiges achten! Auch einen Kuchen kann man nicht von der Stube aus über Wlan backen, das halte ich für nonsens. Für mich bleibt das einfach eine Spielerei. Ob man dadurch eine Arbeitserleichterung hat, kann ich mir jetzt nicht so vorstellen.
Zur Zubereitung von anderen Dingen, wie Kochstücken und Soßen/Suppen oder so, sind solche Maschinen sicherlich nicht verkehrt oder sogar hilfreich, wenn sie automatisch Rühren und man in der Zwischenzeit schon andere Arbeitsschritte machen kann. Auch wie in Videos bei Lutz gesehen, den Teig mit der Maschine auf Temperatur bringen und halten. Alles sicherlich erleichternd!

Ob man nun eine Rezepteapp braucht um eine Maschine zu steuern, muss jeder für sich selber entscheiden. Ich kann mir das momentan nicht vorstellen. Mir reichen die Rezepte in Büchern/Netz und ich stehe gerne in der Küche und arbeite nach Rezept! :)

Letztendlich denke ich, die Hersteller und Entwickler wollen die Verbraucher, die lieber vor der Glotze hocken und nebenbei vielleicht was in der Küche kochen/backen wollen, dazu bringen diese Dinge zu kaufen. Wieviele Automaten zum Brotbacken aber auch TM und Co. fristen in den Küchen und Kammern ihr nutzloses Dasein, weil es ja doch halt Arbeit macht! Und das wird sicher auch mit Wlan und App gesteuerten Maschinen nicht anders werden. :lala

Greta, vielleicht hast du ja recht, dass man in FB Gruppen besser darüber diskutieren kann als hier bei uns, weil es hier halt nur wenige Nutzer dieser Maschinen gibt. :ich weiß nichts
Trotzdem kann man sich ja auch weiter hier darüber austauschen! :del
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 8047
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Greta » Mi 25. Okt 2017, 09:23

So hat halt jeder seine Meinung, gleich ob mit oder ohne Erfahrung im Umgang mit diesen Küchenmaschinen. ;)
Viele Grüße
Greta
Benutzeravatar
Greta
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 13:03


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Little Muffin » Mi 25. Okt 2017, 11:11

Nun zum Thema WLAN:
Bei mir hat die Einrichtung wirklich gut geklappt und die Verbindung über das Hausnetz zur Maschine ist auch stabil.


Da kannst Du aber froh sein! Bei uns im Nachbarhaus fährt einer ungehämmt übersteuert mit seiner Anbindung (was auch eigentlich nicht erlaubt ist)- ich weiß nicht genau wie man das nennt- auf jeden fall so klasse, dass er damit unser W-Lan total blockiert und wir jetzt Kabel legen müßten. Er überstrahlt also alles und stört damit unser W-Lan. Da kommt Freude auf. .ph
Nur Verrückte hier...Komm Einhorn wir gehen!

Liebe Grüße, Daniela
Benutzeravatar
Little Muffin
 
Beiträge: 8558
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 10:03


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon Mikado » Mi 25. Okt 2017, 11:27

hansigü hat geschrieben:Wir können gerne über diese Maschine, Sinn oder Unsinn von Wlan Verbindung, App und Co. weiter diskutieren.
...
Letztendlich denke ich, die Hersteller und Entwickler wollen die Verbraucher, die lieber vor der Glotze hocken und nebenbei vielleicht was in der Küche kochen/backen wollen, dazu bringen diese Dinge zu kaufen.

Es wird bei potentiellen Kunden ein Bedarf geweckt - künstlich geweckt, halt Kommerz - für etwas, das sie eigentlich garnicht brauchen.

Davon abgesehen lauert in WLAN-Haushaltsgeräten oft genug eine potentielle Gefahrenquelle:
http://www.cloudmagazin.com/2017/07/17/ ... n-koennen/
http://www.zeit.de/digital/internet/201 ... -irctelnet
http://t3n.de/news/botnet-kuehlschraenk ... er-523254/
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/kueh ... 44030.html
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 1434
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon _xmas » Mi 25. Okt 2017, 12:56

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diesen neuen Technikkram sehr interessant finde und muss mich richtig beherrschen, nicht schwach zu werden.

In solchen Momente gehe ich dann in meine (private) Küche und suche vergeblich nach Platz und Stellmöglichkeiten.

Damit hat sich das Thema dann leider auch erledigt, denn von meinen liebgewonnenen und nicht gerade billigen "Altgeräten" möchte ich keines ausmustern.

Und manchmal reicht allein der Blick auf's Konto. :roll:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 12012
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Wlan Küchenmaschine - Jemand Erfahrungen?

Beitragvon jerdona » Mi 25. Okt 2017, 13:10

_xmas hat geschrieben:In solchen Momente gehe ich dann in meine (private) Küche und suche vergeblich nach Platz und Stellmöglichkeiten.


Mir geht es ganz genauso! :lala

Mein inneres Spielkind möchte schon gerne, aber, aber, kein Platz (vielleicht auch gottseidank).
Liebe Grüße
Antje

Make bread not war!
Benutzeravatar
jerdona
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:17
Wohnort: Allgäu

Nächste


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen mit Brotbackmischungen
Forum: Brotrezepte
Autor: Merry
Antworten: 14
Küchenmaschine
Forum: Küchenmaschinen
Autor: brokencassy
Antworten: 4
Nusskapsel, kennt das jemand?
Forum: Süße Ecke
Autor: brotbackfrosch
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz