Go to footer

Welche Maschine nun??

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » So 23. Okt 2016, 16:14

Habe wieder Qual und kann mich nicht entscheiden welche Maschine ich kaufen sollte. Die wird nur für Roggenteig gebraucht, weitere Zusätze brauche ich nicht- alles vorhanden… Eine Alte die ich von der Schwiegermutter bekommen habe, läuft noch nur beim Roggenteig macht sie nicht so richtig mit :tip ..

Wer kann mir etwas über die Maschinen sagen, bzw. Erfahrung teilen..

Hier 3 Modelle die ich ausgesucht habe;
Major-Premier-kmm770

Prospero-km282

kmc570
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon tomtom01 » So 23. Okt 2016, 18:17

alpha 2g :top
gruss tom
tomtom01
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 17. Jul 2015, 17:31


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon _xmas » So 23. Okt 2016, 18:34

Da liegen finanziell doch etliche Welten zwischen :roll:
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11236
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » So 23. Okt 2016, 19:07

in der Tat Ulla, :lol:
da wurde meine bessere Hälfte nicht mitmachen.WEnn ich mir die holen sollte, müsste ich alle andere Geräte verkaufen was ich besitze und das sind nicht wenige Teile :p
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » Mo 24. Okt 2016, 07:45

mag kaum glauben, das keiner etwas über die Maschinen aussagen kann :shock: werde mich noch mal an die Tante goo... wenden und weiter recherchieren.
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon kyra » Mo 24. Okt 2016, 09:27

Hallo sonne,

ich habe die Cooking Chef und die Alpha G2.

Zum reinen Brotbacken würde ich dir die Alpha empfehlen.

Preislich günstiger, und immer noch gut, liegst du mit der Major und dem zusätzlichen Knethaken der CC.
Ein weiterer Vorteil wären die vielen Zusatzgeräte, die du hier erwerben kannst.
Außerdem hat die Major ein größeres Schüsselvolumen, welches beim Brotbacken durchaus nützlich ist.

Ansonsten gibt es bei CK einen thread über die Kenwood Geräte . Dort kannst du dich weiter einlesen. http://www.chefkoch.de/forum/2,8,717512/Erfahrungsforum-fuer-Kenwood-Chef-Major-Cooking-Chef-Teil-52.html

Hilft dir das weiter?
GlG

Heike
Benutzeravatar
kyra
 
Beiträge: 246
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 20:12


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » Mo 24. Okt 2016, 13:16

Kyra :del ,

vielen Dank für die Rückmeldung und denn Link. Werde mich mal dort durchlesen.
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon calimera » Mo 24. Okt 2016, 23:25

Hallo Sonne :del

In meinem Maschinenpark befindet sich die Kennwod Major Titanium und die Alpha 2G.
Für meine Bedürfnisse ergänzen sich die Maschinen ideal :cha

Meiner Tochter habe ich vor zwei Jahren die Major Chef mit den Spezialknethaken zu Weihnachten geschenkt.
Sie ist bis jetzt sehr zufrieden.
Es Grüessli
Ruth
Benutzeravatar
calimera
 
Beiträge: 1923
Registriert: So 14. Nov 2010, 17:31
Wohnort: Schweiz-Mostindien


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon Unki » Di 25. Okt 2016, 07:09

Interessant wäre sicher noch zu erfahren, wieviel Teig in der Maschine kreisen soll.
Mit 3 kg mache ich hier mit einer Assistent gute Erfahrungen.

Rainer
Benutzeravatar
Unki
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 30. Jan 2016, 16:56


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon meinbrotbacken » Do 27. Okt 2016, 11:44

Hallo Ihr Lieben,

es gibt eine tolle Webseite wo Brotbackautomaten nach Bestseller gelistet sind. Hier ist die Seite:
_xmas zur Info: Link entfernt, da Werbung für eigene (kommerzielle) Hompage

Es sind die Top 10 angezeigt. Über mein-brot-backen.de bin auch ich zu meiner Brotbackmaschine gekommen, die Panasonic SD-ZB2512KXE, so ein tolles Gerät, mit großem Funktionsumfang, man kann damit sogar Marmelade machen :) - kann ich wirklich weiterempfehlen!

Viele Grüße
Maria
Zuletzt geändert von _xmas am Do 27. Okt 2016, 14:07, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: kommerziellen Link entfernt
Benutzeravatar
meinbrotbacken
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Okt 2016, 11:24


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » Fr 28. Okt 2016, 22:29

Maria :? ,

Brotbackautomaten haben ich sicherlich nicht gesucht, angefragt :BT Danke trotzdem
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon hansigü » Sa 29. Okt 2016, 09:33

Anna,
Maria oder Marie wollte doch nur ihren Link ihr unterbringen, :mrgreen:
also nicht wundern und bedanken brauchst Du dich da nicht!
Gruß Hansi


In der Not isst der Bauer die Wurs(ch)t auch ohne Brot!
Benutzeravatar
hansigü
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 7116
Registriert: So 19. Jun 2011, 20:42


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon esli » Sa 29. Okt 2016, 17:23

Hab mich immer gewundert, warum Leute über ihre Homepage Amazon verlinkt haben, jetzt weiß ich warum, sie bekommen Geld, wenn jemand über ihren Link den Artikel bei Amazon kauft.
Dazu hab ich vor ein paar Tagen einen Beitrag im Fernsehen gesehen.
Liebe Grüße aus Franken
Esli
esli
 
Beiträge: 210
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 23:29
Wohnort: Mittelfränkische Bocksbeutelstraße


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon Krümelmonsterli » So 30. Okt 2016, 22:13

Hallo :)

Wenn eine von den drei genannte, dann würde ich die Major nehmen, weil sie das größere Fassungsvermögen hat und somit auch mit etwas mehr Teig zurecht kommt.
Allerdings würde ich zum Brotbacken eher zur Titanium (oder neuerdings Elite) Serie raten.
Das ist die beste Serie von Kenwood. Die neue Major (nun Chef XL) hat immerhin nun auch serienmäßig einen Spiralknethaken - wenn auch nicht den der Cooking Chef, aber immerhin.

Die anderen, insb die Prospero, sind eher Einsteigermodelle.

LG
Krümelmonsterli
Benutzeravatar
Krümelmonsterli
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 12:14


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon goofy1968 » Di 1. Nov 2016, 22:06

Wenn es der Platz und das Geld es zulässt
ist vielleicht die Beeketal BSM10P was für dich.
Ist nur relativ groß, kann dann aber auch 2kg Mehl + Zutaten.
Der Planeten Kneter hat bei mir über 4kg Teig geknetet ohne Probleme.
Ist keine Alpha hat aber auch nur 30% der Anschaffungskosten.
Brot und Salz Gott erhalt's
Benutzeravatar
goofy1968
 
Beiträge: 14
Registriert: So 6. Apr 2014, 06:29
Wohnort: Gelsenkirchen


Re: Welche Maschine nun??

Beitragvon sonne » Fr 4. Nov 2016, 21:00

hansigü hat geschrieben:Anna,
Maria oder Marie wollte doch nur ihren Link ihr unterbringen, :mrgreen:
also nicht wundern und bedanken brauchst Du dich da nicht!


Hansi,

Maria war so großzügig und wollte mir was gutes anbieten :mrgreen: wusste gar nicht das ich auf BBA stehe :roll:

meinbrotbacken hat geschrieben:_xmas zur Info: Link entfernt, da Werbung für eigene (kommerzielle) Hompage


Ulla,

in dem Beitrag ist der Link immer noch vorhanden :katinka
meinbrotbacken hat geschrieben:Über mein-brot-backen.de bin auch ich zu meiner Brotbackmaschine gekommen,


Krümelmonsterli,

Danke Dir für die Rückmeldung und die Vorschläge :del

goofy1968

nicht schlecht aber leider ist die mir viel zu groß ;)
Viele Grüße .adA
Anna
sonne
 
Beiträge: 787
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 11:23
Wohnort: NRW



Ähnliche Beiträge

Welche Getreidemühle
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Reinhard
Antworten: 10
Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?
Forum: Küchenmaschinen
Autor: tini
Antworten: 3
welche Brotbackmischung nehmen...
Forum: Brotrezepte
Autor: johnmel48
Antworten: 10
zu viel ASG für Sauerteig, welche Folgen?
Forum: Anfängerfragen
Autor: miebe
Antworten: 2

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz