Go to footer

Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?

Beitragvon tini » So 26. Okt 2014, 17:03

Hallo Ihr Lieben,

ich lese gerade den halben Tag hier im Forum. Ich habe gerade unsere alte Küchenmaschine gekillt. Der Deckel ist kaputt und nun macht sie es nicht mehr.
(Nicht die Maschine, mit der ich Brot knete!) Die Krups nutze ich zum Reiben/Schnitzeln und vor allem dazu, Nüsse zu Nussmus zu verabeiten.
Welche Maschine könnt ihr da empfehlen. Wenn meine Maximahl irgendwann in den Küchenmaschinenhimmel wandert, dann werde ich mir eine Assisten gönnen, aber die kann so was glaube ich nicht wirklich oder?

Danke für Eure Hilfe
Tini
Benutzeravatar
tini
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:58


Re: Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?

Beitragvon Stefan31470 » So 26. Okt 2014, 23:57

Hallo Tini,

das würde ich so nicht unbedingt sagen. Wir besitzen den Gemüseschneider zwar nicht, haben ihn uns aber bereits einmal sehr genau angeschaut. Die massiven Trommeln haben einen großen Durchmesser und sind sehr scharf. Der Spalt zwischen Gehäuse und Trommel ist wirklich klein, da besteht kaum Gefahr, dass Schneidgut zu früh durchrutscht. Und für mich am Wichtigsten: Es ist eine echte Kronentrommel erhältlich. Sieh einmal nach, von welchem Anbieter von Küchenmaschinen mit Reibe es wirklich eine Kronenreibe gibt ! Diese aber ist unerlässlich, wenn man wirklich (z.B. rohe Kartoffeln) reiben und nicht nur fein raspeln will.

Warum besitzen dieses Zubehör dann nicht ? Meine Frau mochte einfach nicht noch mehr Teile, die zu verstauen sind, und so häufig benötigen wir keine Reibe zusätzlich zu den unverzichtbaren handbetriebenen Reiben und Hobeln. Solche Trommeln sind sperriger als Scheiben. Wenn aber die Wahl bestünde zwischen dem Ankarsrum Gemüseschneider und zusätzlich der Anschaffung einer weiteren Maschine zum Hobeln und Raspeln, dann würden wir es vermutlich zunächst einmal mit dem Zubehör für die Assistent versuchen.

Beste Grüße
Stefan

P.S.: Ich lese gerade, dass Du etwas zum Herstellen von Nussmus benötigst. Dafür würde ich, wenn Du auch den Fleischwolf kaufst, der unbedingt empfehlenswert ist, ohnehin den Reibevorsatz (919210508) verwenden.
Stefan31470
 


Re: Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?

Beitragvon moeppi » Mo 27. Okt 2014, 12:06

Hallo Tini,
feinstes Nußmus mache ich persönlich in meinem Standmixer von Saro (Omniblend).
LG Birgit
moeppi
 
Beiträge: 2178
Registriert: Do 2. Feb 2012, 13:18


Re: Welche Küchenmaschine fürs Reiben usw?

Beitragvon tini » Mo 27. Okt 2014, 20:19

Hallo Stefan und Birgit,

ich liebäugle mit dem großen Paket plus Gemüsehobler :)

Birgit, wenn ich mir die Assistent kaufe, dann kaufe ich keine weitere Maschine, die dann nochmal 280 Euro kostet. Aber der Hinweis war gut. Nur das kann mein Konto nicht und für nur einen Blender 280 Euro ist mir, die ich keine grünen Smoothies trinke, zu teuer....
Benutzeravatar
tini
 
Beiträge: 77
Registriert: Do 16. Mai 2013, 16:58



Ähnliche Beiträge

Kochstück, welche Körner sind möglich
Forum: Anfängerfragen
Autor: Laelia
Antworten: 3
Welche Teigkarte?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Zimtschnecke
Antworten: 8
Hartweizengrieße welche Unterschiede?
Forum: Anfängerfragen
Autor: george
Antworten: 3
Getreidemühle ja/nein? WELCHE? Zubehör?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Jani
Antworten: 15
Welche Backofen-Schiene ?
Forum: Anfängerfragen
Autor: Brötchentante
Antworten: 8

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz