Go to footer

Vakuumierer

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mo 19. Sep 2011, 15:32

Moin,

hab die Suchfunktion schon bemüht, aber nix gefunden.

Deshalb die Frage an Euch, liebe Backgemeinde: Nennt jemand solch ein Gerät sein Eigen?

Welche Erfahrung gibt es dazu. Ich möchte den (möglichst nicht so teuren) Vakuumierer privat, aber hier und da auch im Geschäft einsetzen.

@ Gerd, ich hab von Dir eingeschweißte Mehle bekommen, die Packerl sahen perfekt aus, zumal Du ja auch die dicken Folienbeutel nimmst. Was meinst Du?

Freue mich über Eure Antworten,

die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Gast » Mo 19. Sep 2011, 15:41

Hallo Ulla,
ich verwende den La.Va V 300. Es ist ein fast Profigerät.
Nicht ganz billig, aber mann kann wirklich alles vakuumieren und die Saugkraft einstellen, damit man z. B. Brötchen nicht zerdrückt.

Gast
 


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mo 19. Sep 2011, 15:59

ich hab es fast vermutet, Gerd, finde die LAVAs auch Klasse aber denke, dass Du durch Deinen Versand einen anderen Zweck erfüllst.
Über 300 € möchte ich dafür nicht ausgeben. Ich dachte eher an max. 150 €, aber drauflos kaufen möchte ich auch bei dem Preis nicht.

Danke, liebe Grüße, die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon stefan » Mo 19. Sep 2011, 19:28

Hallo Ulla,
ich habe auch so ein Ding und verwende es recht häufig: Brot/Brötchen, Gemüse, selbstgemachte Wurstwaren...
Früher hatte ich eins von Kr..ps, das war schrecklicher Murks. Jetzt habe ich eins vom Discounter , hat weniger als 30 Euronen gekostet, gibt es dort alle halbe Jahre wieder. Das kann es natürlich bei weitem nicht mit dem Gerät von Gerd aufnehmen, aber für mich ist es o.k.
Viele Grüße! Stefan
Benutzeravatar
stefan
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 17:23
Wohnort: Celle


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mo 19. Sep 2011, 21:38

danke für Deine Antwort. Das Gerät von k***s hatte ich auch mal, ist allerdings ca. 4 Jahre her. Wurde von mir nach 2 Tagen umgetauscht. Murks, hast recht. Ich habe ein Gerät von Unold im Visier, mal sehen.

liebe Grüße

Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Typ 1150 » Mo 19. Sep 2011, 21:58

Kann man bei diesen Geräten eigentlich jeden normalen Gefrierbeutel verschweißen oder muss man da Besondere kaufen (und gibts die überall) ?
Tschüß
Chris


Hauptsach gut gess
Benutzeravatar
Typ 1150
 
Beiträge: 901
Registriert: Do 30. Jun 2011, 11:40


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mo 19. Sep 2011, 22:06

das ist geräteabhängig... schau mal in den obigen Link, dort gibt es Gerätebeschreibungen.

Gruß

Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Eisbaer » Mo 19. Sep 2011, 22:45

Ich hab von Papa ein murksiges Discountergerät geerbt, das sicher kaum 20 Euro gekostet hat. Das Geld holt der Hersteller über die Folien wieder rein. Ist so ähnlich wie mit Druckern und Tintenpatronen.

Von sowas kann ich nur abraten. Es liess sich erst gut an, aber letztendlich schweisst das Teil nicht gut zusammen und es kommt doch Luft in die Beutel. Wenn ich mir ein neues anschaffe, dann etwas solides fürs Leben. Langfristig rechnetsich das immer gegenüber immer wieder ausgetauschten Billigprodukten.

Vielen Dank für die Hinweise, da gehe ich mal stöbern.
Benutzeravatar
Eisbaer
 
Beiträge: 16
Registriert: So 15. Mai 2011, 12:47


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mi 21. Sep 2011, 15:51

@Gerd, meine LA.VA 300 ist nun auf dem Postweg, ich bin sehr gespannt.

Hab mich doch dazu durchgerungen, nachdem ich einige Tests und Bewertungen gelesen habe.
Der Geldbeutel liegt am Boden und weint :eigens
aber ich denke es war die richtige Entscheidung, zumal ich das Gerät doch überwiegend in der Gastro einsetzen werde.
Demnächst, nach etwas Praxis, dann noch eine kleine Rückmeldung.

liebe Grüße
die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Ula » Mi 21. Sep 2011, 16:44

Sach Bescheid, Ulla, obs was taugt. Ich liebäugele schon seit 1 Jahr damit. Im Moment ist mir die Anschaffung auch ein bissi zu teuer. Und was billiges wollte ich nicht kaufen.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mi 21. Sep 2011, 18:09

kriegst postwendend Bescheid Ula, das ist doch selbstverständlich bei Deinem wunderbaren Schühchen... :klHast Du davon auch einen zweiten? :lala
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Ula » Mi 21. Sep 2011, 18:16

Nö, brauche keinen zweiten. Ich hüppel immer auf einem Bein durch die Gegend. :tL
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Vakuumierer

Beitragvon Gast » Mi 21. Sep 2011, 19:29

@Ulla
Ich denke Du wirst es nicht bereuen. Nachdem ich jahrelang mit dem Krups rumgehampelt habe, war ich es einfach leid. Bis jetzt habe ich es wirklich nicht bereut.
Gast
 


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Mi 21. Sep 2011, 22:53

der Krups ist ja auch wirklich ne Niete, dass Du es so lange mit diesem "Typ" ausgehalten hast, kann ich gar nicht verstehen - wobei sich der Anspruch an das Equipment natürlich mit wachsenden Aufgaben steigert.
Mich hat die professionelle Verpackung Deiner Mehle begeistert, und seitdem war mein "Begehren" wieder geweckt. Geliebäugelt hatte ich schon länger, in der Gastronomie fallen ja doch hin und wieder restliche Lebensmittel an, die noch total frisch sind und zeitnah nicht zu verwenden, ich hab die Wahl zwischen 0-Grad Kühlschrank und einfrieren.
Beim Einfrieren ist es immer gut, wenn die Luft aus der Verpackung ist, im Null Grad Kühlschrank ist der Aufbewahrung auch ein Ende gesetzt und ich habe eben den Anspruch, alles hygienisch und einwandfrei zu lagern.

Wie schon oben angemerkt, ich melde mich noch mal dazu... jetzt bin ich platt von der Arbeit big_good night
Gut's Nächtle

die Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Ula » Do 22. Sep 2011, 09:32

Wie ist das eigentlich mit den Tüten? Die kann man ja wohl anschliessend nicht mehr gebrauchen? :? Das ist auch etwas das mich davon abhält einen Vakuumierer zu kaufen. Die Gefriertüten, die ich hier für Gebäcke benutze, nehme ich mehrmals.
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Vakuumierer

Beitragvon Gast » Do 22. Sep 2011, 11:00

Kann man sehr gut auch bei den Tüten von la.Va. Ich benutze Brot- oder Brötchentüten 3 - 4 mal.
Gast
 


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Do 22. Sep 2011, 11:36

Die Tüten sind, wenn ich das richtig verstanden habe, spülmaschinenfest. Nur kann ich mir das schlecht vorstellen: Tüten in der Spülmaschine, danach auf die Wäscheleine? Oder wie? :ich weiß nichts

Übrigens steht das Paket von La.Va vor mir, hab's nur noch nicht ausgepackt...

Beste Grüße

Ulla
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Ula » Do 22. Sep 2011, 11:49

Okay, also Tüten kann man mehrmals benutzen. Hat mir der Verkäufer anders erzählt, aber der will natürlich Tüten verkaufen. :ich weiß nichts

Ulla: Aber jetzt mal ran. .adA Pack dat Dingen aus, benutze es und gebe einen detaillierten Bericht ab. Ich bin neugierig. :kl
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34


Re: Vakuumierer

Beitragvon _xmas » Do 22. Sep 2011, 11:57

ja, kommt sobald Zeit ist :kh
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11176
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Vakuumierer

Beitragvon Ula » Do 22. Sep 2011, 20:48

Ist die Zeit jetzt? :? Oder nicht? :wue Wann hast Du denn Zeit? :? Oder hast Du nur selten Zeit? :ich weiß nichts

Blöd, dann muss ich wohl bis morgen warten. :wue Aber dann habe ich erstmal keine Zeit. :ich weiß nichts Aber irgendwann im Laufe des Tages haben wir wohl beide Zeit, oder? :hk
Ula
Benutzeravatar
Ula
 
Beiträge: 2288
Registriert: So 19. Sep 2010, 22:34

Nächste

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz