Go to footer

Unterhebfunktion Kenwood Chef XL

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: hansigü, Espresso-Miez, Lenta


Unterhebfunktion Kenwood Chef XL

Beitragvon Eliza » Mo 19. Okt 2020, 15:58

Heute habe ich zum ersten Mal die Unterhebfunktion meiner Kenwood genutzt. Es handelte sich um etwa 2 kg Zutaten, die ich untereinandermischen wollte, ehe ich anfange zu kneten. Die Maschine hat sich ganz schön angestrengt angehört und nach kurzer Zeit hat es auch aus dem Motorblock "heiß" gerochen. Beim Kneten war nachher alles wieder ok, das hat sie locker weggesteckt.

Kann es sein, dass es so riecht, weil die Maschine noch relativ neu ist? Oder war die Gangart für die Masse an Mischgut einfach zu langsam?

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37


Re: Unterhebfunktion Kenwood Chef XL

Beitragvon Mikado » Mo 19. Okt 2020, 17:37

Eliza hat geschrieben:Es handelte sich um etwa 2 kg Zutaten, die ich untereinandermischen wollte, ehe ich anfange zu kneten. ... und nach kurzer Zeit hat es auch aus dem Motorblock "heiß" gerochen.

Wenn für jene Unterhebfunktion in der Bedienungsanleitung keine genaue Mengenangabe steht, dann:

Per Email den original Kenwood-Kundendienst um Mengenangaben bitten und auch dafür erlaubte Art von Zutaten nennen lassen. Bei solchen "Problemen", die unter Umständen Einfluss auf die Garantie haben können, nicht am Telefon beraten lassen. Denn hast du deren Antworten per Email, hast du es so gut wie schwarz-auf-weiß.
Beste Grüße
Mika

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Benutzeravatar
Mikado
 
Beiträge: 2043
Registriert: Do 23. Mär 2017, 16:58
Wohnort: Zwischen den Wassern


Re: Unterhebfunktion Kenwood Chef XL

Beitragvon Eliza » Mo 19. Okt 2020, 18:34

Dann hoffe ich mal, dass der Kundendienst sich schneller meldet als bei meiner Anfrage, wann denn endlich das Zertifikat für die 10-jährige Garantie für den Motor kommt...

Danke für den Tipp!

LG, Eliza
Benutzeravatar
Eliza
 
Beiträge: 258
Registriert: Mi 2. Sep 2020, 11:37



Ähnliche Beiträge

Hefeteig in der Kenwood KM416
Forum: Küchenmaschinen
Autor: ixi
Antworten: 31
Kenwood mit großer oder kleiner Schüssel
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Bubi88
Antworten: 6
Teig kneten, Kenwood KM 010 Chef Titanium
Forum: Küchenmaschinen
Autor: miebe
Antworten: 5
Getreidemühle AT941A zu Kenwood Cooking Chef
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Eigebroetli
Antworten: 12
Neuer Knethaken Kenwood Major Titanium
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Neutrogena2
Antworten: 108

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, USA

Impressum | Datenschutz