Go to footer

Teddy/Alpha 1G/2G kneten flüssiger Teige

Fragen, Erfahrungen usw.

Moderatoren: SteMa, hansigü, Lenta


Teddy/Alpha 1G/2G kneten flüssiger Teige

Beitragvon Segale » Mo 11. Feb 2019, 10:53

Hallo

Hat jemand von euch Erfahrung mit der einen oder anderen o.g. Maschine von Kneten flüssiger Teige, wie z.B., St.Galller Bürli? Vorteig Ruchmehl, Hauptteig CH-Halbweissmehl (Type 700), TA 180.


Danke und Liebe Grüsse
Zuletzt geändert von Segale am So 17. Feb 2019, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Teddy Kneten und Betriebsgeräusch

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2019, 12:13

Eine geräuschärmere Maschine wirst du kaum finden, die Wiedergabe in den Videos kommt etwas verfälscht rüber. Mich nervt sie keinesfalls - ich habe aber auch kein Problem mit den Betriebsgeräuschen von Kenwood, Ankarsrum und Co.
Lies mal den Artikel von Tobias Urban, er hat die Maschine getestet und m.E. richtig beschrieben, was sie kann. Im Test: Rührmaschine "Teddy AW R5" (Bear Varimixer) von AlexanderSolia

Das Vermischen von Roggenteigen verläuft wie bei anderen Maschinen auch, da bleibt immer mal etwas am Rand hängen, wird aber bei der nächsten oder übernächsten Runde des Knethakens oder des Paddles wieder mitgenommen.

Produktvideo

Beiträge im Nachbarforum.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11205
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Teddy Kneten und Betriebsgeräusch

Beitragvon Segale » Mo 11. Feb 2019, 14:38

@xmas:
Ja eben, Video und live erleben ist ein Unterschied. Klar jede Maschine macht Geräusche, gibt aber eben solche und solche. Testbericht habe ich gelesen, ist ziemlich informativ. Gut gefällt mit an der Teddy, dass sie einen tiefgezogenen Kessel hat und einen robusten Eindruck macht. Rein so vom Eindruck her, wurde ich sie der Chef XL Titanium vorziehen, obwohl man diese für ca. 540 Euro nachgetragen bekommt

Weiss du wie lang das Kabel ca. ist? Konnte auf der Internetseite, sowie in der Betriebsanleitung nichts finden.
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:58
Wohnort: Südschwarzwald


Re: Teddy Kneten und Betriebsgeräusch

Beitragvon _xmas » Mo 11. Feb 2019, 15:30

120 oder 130 cm. Genau konnte ich das nicht messen, weil ich das Kabel etwas versteckt habe.
120 cm aber mit Sicherheit.
Alle sagten: das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat´s einfach gemacht.
Benutzeravatar
_xmas
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 11205
Registriert: Di 8. Mär 2011, 23:05
Wohnort: tief im Westen


Re: Teddy Kneten und Betriebsgeräusch

Beitragvon Segale » Mo 11. Feb 2019, 15:46

Super, danke dir. Das kommt recht gut hin in meiner Küche.
Segale

Brot ist Glück! Ruhrpott - Totgesagte leben länger!
Benutzeravatar
Segale
 
Beiträge: 48
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 21:58
Wohnort: Südschwarzwald



Ähnliche Beiträge

Kneten von Roggenteigen
Forum: Backfehler und Lösungen / Tricks und Kniffe
Autor: Ula
Antworten: 5
Kneten nach der Teigruhe
Forum: Anfängerfragen
Autor: Maja
Antworten: 2
Kneten von Roggensauerteigen
Forum: Brotrezepte
Autor: heinheiopei
Antworten: 4
Mehlmenge Ankarsrum und Alpha
Forum: Küchenmaschinen
Autor: Segale
Antworten: 15

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu Küchenmaschinen

Wer ist online?

0 Mitglieder





Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Rezept, Liebe, Erde

Impressum | Datenschutz